Mit der Verwendung von Yahoo erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.

  • DFB-Supercup - 90 Minuten für Alonso: Wie lange noch?

    73. Spielminute in der Wolfsburger Arena. Arturo Vidal, der 37-Millionen-Mann, betritt zum ersten Mal im Trikot des FC Bayern den Platz. Es ist der wohl meistdiskutierte Transfer in der Bundesliga in diesem Jahr, nun hat Vidal also 17 Minuten Zeit zu

    Eurosport
  • Bastian Schweinsteiger trauert um Ex-Trainer Stephan Beckenbauer

    Die Trauer in Fußball-Deutschland ist groß. Mit nur 46 Jahren ist der Sohn von Franz Beckenbauer (69), Stephan, nach schwerer Krankheit verstorben. Wie die "Bild"-Zeitung in Erfahrung gebracht haben will, soll der ehemalige Spieler von 1860 München und

    spot on news
  • Anklage gegen Varoufakis: "Politische Dummheit ist nicht strafbar" - n-tv.de

    Griechenlands Ex-Finanzminister Yanis Varoufakis soll heimlich den Grexit und die Rückkehr der Drachme vorbereitet haben, das beweist angeblich die Mitschrift einer Telefonkonferenz. Varoufakis könnte nun wegen Hochverrats angeklagt werden. Die Presse diskutiert.

    n-tv.de q
  • Schockierender Fund: Regloses Baby auf Flughafen-Toilette entdeckt

    Am gestrigen Donnerstag machte eine Frau am Münchner Flughafen einen grausamen Fund: Als sie die Toilette in einem der Parkhäuser des Airports aufsuchte, entdeckte sie ein Baby – bewegungslos lag es da, allem Anschein nach gerade erst auf die Welt gekommen

    CF
  • MH370: Wrackteil auf La Reunion löst Spekulationen aus

    Ein Luftsicherheitsexperte sprach von einer unglaublichen Ähnlichkeit zwischen einem angeschwemmten zwei Meter langen Flugzeugteil und dem Ruder jener Maschine, die seit dem 8. März 2014 vermisst wird.

    diepresse.com q
  • Diese Serienstars sind abseits der Kamera kaum wiederzuerkennen (16 Fotos)

    Wenn die letzte Klappe eines Drehtages fällt und die Serienstars Feierabend haben, dann schaut bei vielen plötzlich ein ganz anderes Gesicht hinter der sonst so bekannten Maske hervor. Diese hier sehen im privaten Dress beispielsweise ganz anderes aus

    CF Bigas
  • Wie ein US-Flugzeugträger in Seenot

    Vergangene Nacht ist ein Flugzeugträger der Vereinigten Staaten in Seenot geraten. Als (Düsseldorf: CP4.DU - Nachrichten) als eine so mächtige Waffe bezeichnete Verteidigungsminister Ashton Carter das geplante Freihandelsabkommen Trans-Pacific Partnership

    Handelsblatt
  • Happy End mit Hund: Flecki wieder da

    Hinter einer Regentonne und hohen Brennnesseln verborgen ist Flecki wieder aufgetaucht. Dies ist aber keine harmlose Meldung über die Rückkehr eines entlaufenen Hundes. Der schwarze Mischlingsrüde mit weißer Brust hat es in den vergangenen knapp zwei

    dpa
  • "Keine andere Wahl": Tsipras übt sich im Rechtfertigen

    Griechenlands Ministerpräsident verteidigt seine Kehrtwende hin zum geforderten Sparprogramm. Heute wird in Athen weiter verhandelt.

    diepresse.com q
  • Rapper Snoop Dogg mit 420.000 Dollar in Italien gestoppt

    Nach Ärger wegen Verdachts auf Drogenmissbrauch in Schweden ist US-Rapper Snoop Dogg auch in Italien in Konflikt mit dem Gesetz geraten: Am Flughafen in Rom wurde der 43-Jährige nach örtlichen Medienberichten mit mehr als 420.000 Dollar Bargeld (384.000

    AFP
  • Weltgrößtes Containerschiff «MSC Zoe» legt in Hamburg

    Das größte Containerschiff der Welt hat am Samstag im Hamburger Hafen angelegt. Nach einem Wendemanöver auf der Elbe bugsierten Schlepper die 395 Meter lange «MSC Zoe» in den Waltershofer Hafen, wo sie am Containerterminal von Eurogate festmachte.

    dpa
  • Talfahrt an den Rohstoffmärkten: Für Entwarnung ist es zu früh

    Gold ist auf ein Fünf-Jahres-Tief gefallen, Öl steuert auf den stärksten Monatsverlust seit Jahresbeginn zu - Rohstoffe sind auf breiter Front unter Druck geraten.

    dpa-AFX - video
  • Popsänger Sasha hat geheiratet

    Popsänger Sasha (43) hat seine Freundin Julia Röntgen geheiratet. «Wir haben es getan..JUST MARRIED... überglücklich», schrieb der Musiker («Coming Home», «If You Believe») am Freitagabend auf seiner Facebook-Seite. Dazu postete er zwei Bilder

    dpa
  • Leichtathletik - Sturz-Drama: Stabhochspringerin querschnittsgelähmt

    "Nachdem bereits vor der Operation eine Querschnittslähmung diagnostiziert wurde, musste die Patientin zur Stabilisierung der Halswirbelsäule und zur Vermeidung weiterer Schäden sofort von einem Team der Unfallchirurgie operiert werden", hieß es in einer

    SID
  • Flüchtling in Bonn durch Polizeischüsse schwer verletzt

    Bei einem Polizeieinsatz in einem Flüchtlingsheim in Bonn haben Beamte auf einen jungen Mann geschossen und ihn schwer verletzt. Der 23-Jährige hatte zuvor bei einem Streit einen Mitbewohner mit einem Messer angegriffen, wie die Polizei mitteilte. Als

    AFP
  • Athen wollte womöglich gegen deutsche Konzerne ermitteln

    Der griechische Alternativplan im Fall einer von den Gläubigern erzwungenen ungeordneten Insolvenz hat einem Pressebericht zufolge auch Korruptionsermittlungen gegen deutsche Unternehmen beinhaltet. Bei Anwendung des Plans wären entsprechende Ermittlungen

    AFP
  • Windows 10: Lizenzkosten ohne PC sind gesunken

    Für viele Anwender ist das Upgrade auf Windows 10 im ersten Jahr kostenlos, doch die Lizenzen werden natürlich auch weiterhin ohne PC angeboten. Der Preis für Windows 10 ist dabei niedriger als bei den Vorgängern.

    Computerwoche q
  • Panzer, Raketen, Hubschrauber: Russlands Waffenschmieden boomen - trotz Sanktionen - SPIEGEL ONLINE

    Mehr Umsatz trotz Isolation durch den Westen: Russlands Waffenbauer verzeichnen ein Plus von bis zu 50 Prozent. Der Kreml rüstet seine Armee mit modernen Waffen hoch - aber auch die Exporte ins Ausland wachsen.

    Spiegel q
  • Ronaldo sorgt beim Champions Cup für Aufsehen

    Obwohl Real Madrids Superstar im Testpiel gegen Inter Mailand auf dem Platz nicht glänzte, hatte nicht nur das chinesische Publikum ausschließlich Augen für Cristiano Ronaldo. Denn alle wollten nur zum Portugiesen - wirklich alle. Selbst die Anordnung

    Abgeblogged
  • Luxus am Mont Blanc: rotierende Seilbahn macht Franzosen Sorgen

    Die italienische Seite des Mont Blanc hat eine neue Touristenattraktion: den Skyway Monte Bianco. Vom Aostatal aus bringt die Luxusseilbahn 80 Besucher gleichzeitig auf 3466 Meter Höhe. Die Kabine dreht sich während der Fahrt, so dass Fahrgäste das ganze Panorama vor den großen Fenstern genießen können. “Das Skyway-Projekt folgt dem Gedanken, dass wir den Menschen einen neuen Weg bieten wollten, den Berg zu erobern”, sagt der Architekt Carlo Cillara Rossi. “Man kann die Landschaft von einem geschlossenen Raum aus genießen, und vom Kind bis zu alten Menschen kann jeder bequem auf 3500 Meter reisen.” Konkurrenz mit Frankreich Zwar ist die Seilbahn nicht die höchste in den Alpen – die haben immer noch die Franzosen auf ihrer Seite des Mont Blanc. Aber der Skyway heizt die Konkurrenz um Touristen zwischen Italien und Frankreich weiter an. Die französische Seilbahn gilt als veraltet und überteuert. Auch die Diskussion um zu viel Luxus am Mont Blanc wird wohl weitergehen. Zuletzt war sie aufgeflammt, als der neue Wanderpalast aus Edelstahl am Mont Blanc eröffnet wurde und Bergsteiger mit hohen Übernachtungspreisen abschreckte. Über 100 Millionen Euro hat die Bahn gekostet, das muss sich jetzt rentieren. Ein Ticket für die Fahrt hinauf und wieder runter mit der

    Euronews Videos