Mit der Verwendung von Yahoo erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.

Entfernen

Anschlag in Franken

Die Macht der Worte im Schatten der Gewalt

Wieder eine Gewalttat, diesmal ein Anschlag in Ansbach: Besonnenheit sollte zur ersten Bürgerpflicht werden - und bei den Politikern anfangen. Ein Kommentar

  • Zeitschrift: MH370-Pilot übte mutmaßliche Route am Flugsimulator

    Der Pilot von Flug MH370, der im südlichen Indischen Ozean verscholl, hat einem Pressebericht zufolge die vermutete Flugroute wenige Woche vor dem Unglück am Flugsimulator geübt. Zaharie Ahmad Shah nahm an seinem heimischen Flugsimulator einen Flugkurs über die Straße von Malakka zum südlichen Indischen Ozean, wie das "New York Magazine" am Freitag unter Berufung auf ein vertrauliches Dokument der malaysischen Ermittler berichtete.

    AFP
  • Mit diesem Trick rächt sich eine Starbucks-Barista bei unhöflichen Kunden

    Reddit-Userin Bemyfuse arbeitet als Barista bei Starbucks und ist dementsprechend immer wieder genervt von unhöflichen Kunden. Besonderes Ziel ihres Ärgers sind Teenager, die enorm aufwendige Kaffeegetränke ordern, in der Regel gleich ein halbes Dutzend Frappucinos auf einmal, um sie später auf Instagram zu posten, es beim Bestellen aber an der nötigen Freundlichkeit fehlen lassen. Wie sie auf der Diskussionsplattform Reddit mit einem Foto dokumentiert, hat sich Bemyfuse einen Trick ausgedacht, es diesen Kunden heimzuzahlen.

    Yahoo Nachrichten
  • AfD-Hetze sorgt für Empörung

    Amoklauf in München - AfD-Hetze sorgt für Empörung

    Handelsblatt
  • "Derrick"-TV-Verbannung wegen SS-Vergangenheit: Sohn Ralph Tappert hat kein Verständnis

    Der Krimiserien-Klassiker"Derrick" soll auch weiterhin nicht mehr im TV ausgestrahlt werden. Schuld daran trägt die SS-Vergangenheit des mittlerweile verstorbenen Horst Tappert. Das stößt seinem Sohn Ralph Tappert sauer auf. Er kann die Haltung des Senders ZDF, der keine Wiederholungen der Serie mehr zeigen will, nicht verstehen. Gegenüber der "Bild" sagte er: "Mein Vater muss sich nach seinem Tod öffentlich diffamieren lassen! Eine tolle Honorierung eines Gentleman, der immer integer war."

    Yahoo Nachrichten
  • Entführt und gefoltert: Polizei befreit Deutschen in Spanien

    Die spanische Polizei hat einen Deutschen befreit, der in seiner eigenen Wohnung mindestens zwei Wochen lang festgehalten und gefoltert worden sein soll. Bei der Aktion in der südöstlichen Küstengemeinde Torrevieja wurden nach Angabe der Polizei drei Männer und zwei Frauen festgenommen.

    dpa
  • Iranische Behörden zerstören 100.000 Satelliten-Schüsseln

    Die iranischen Behörden haben am Sonntag 100.000 Satelliten-Schüsseln zerstört. General Mohammed Resa Nagdi, der Chef der Basidsch-Miliz, warnte bei der Zerstörungsaktion in Teheran laut einem Bericht seiner Miliz vor dem "verderblichen" Einfluss der Satelliten-Sender auf die "Moral und Kultur der Gesellschaft". Die Nutzung der Satelliten-Sender habe "eine Zunahme der Scheidungen, Drogen-Abhängigkeit und Unsicherheit" zur Folge.

    AFP
  • Richter 40 Jahre nach Olympia-Gold: "Wäre ohne Fehlstarts unter 11,0 gelaufen"

    100-m-Olympiasiegerin Annegret Richter trauert 40 Jahre nach ihrer Goldmedaille von 1976 der vergebenen Chance auf den Durchbruch der Elf-Sekunden-Schallmauer bei den Spielen in Montreal nach. "Beim ersten Start war etwas mit der Startelektronik. Schade, ich hatte da einen Bombenstart und wäre sicherlich unter 11,0 Sekunden gelaufen, aber nach zwei weiteren Fehlstarts war dann die Spannung weg", erinnerte sich die 65 Jahre alte Dortmunderin vor dem Jahrestag ihres Goldlaufes (25. Juli/Montag) im Interview mit dem Express. ...

    SID
  • Muslime in der Bundeswehr: Sohnes Land

    Die Zahl der Migranten in der Bundeswehr steigt kontinuierlich. Drei junge Kameraden in der Bad Cannstatter Theodor-Heuss-Kaserne erklären, was sie bewegt. Stuttgart - Das schwarz-rot-goldene Abzeichen macht den Mann wütend. Yasin Chowdury steht in Prenzlau im brandenburgischen Landkreis Uckermark im Supermarkt in seinem Feldanzug, und der Mann findet, dass das nicht sein darf. Weil der Name auf dem Namensschild nicht Müller oder Schmidt ist. Weil Chowdury dunkelhäutig ist. Der Mann schnauzt dem Bundeswehrsoldaten seine Weltsicht ins Gesicht. Yasin Chowdury nimmt, was er kaufen will, zahlt an der Kasse und macht sich auf in seine Bundeswehrkaserne. Dort wird sein Dienst geschätzt. Am ersten Tag

    Stuttgarter Zeitung q
  • Zehn berühmte Schauspieler, von denen Sie nicht wussten, dass sie in "Star Trek" mitgespielt haben (10 Fotos)

    Heute sind sie bekannte Stars, aber vielleicht haben Sie gar nicht mitbekommen, dass diese Schauspieler schon einmal dort waren, wo nie ein Mensch zuvor gewesen ist. Bilder: Rex_Shutterstock, Getty, CBS, Paramount, PA Ben Falk

    Yahoo Movies International
  • Großeinsatz nach Bombendrohung in Ludwigsburg

    Das Abschlusskonzert der Schlossfestspiele in Ludwigsburg ist wegen einer Bombendrohung abgebrochen worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein Unbekannter am Rande der Veranstaltung zu einem Feuerwehrmann gesagt, dass man sich schnell entfernen solle, bevor etwas in die Luft fliege.

    dpa
  • Der größte Teil der Anlegermillionen ist weg

    Euro Grundinvest - Der größte Teil der Anlegermillionen ist weg

    Handelsblatt
  • Polizistin Tania Kambouri: „Die nehmen diesen Staat nicht ernst“

    Die Streifenpolizistin und Autorin Tania Kambouri beklagt eine zunehmende Gewalt und Respektlosigkeit gegenüber der Polizei – vor allem durch junge islamische Männer. Stuttgart – - Tania Kambouri ist in diesen Tagen die wohl gefragteste Polizistin Deutschlands: Seit der Veröffentlichung ihres Buches „Deutschland im Blaulicht. Notruf einer Polizistin“ ist die 32-Jährige häufig zu Gast in deutschen Talkshows. In ihrem Buch schildert Kambouri die Probleme, denen sie beim Streifendienst in Bochum begegnet. Eine Gruppe bereitet aus Sicht der griechisch-stämmigen Beamtin besonders häufig Ärger. Frau Kambouri, in Ihrem Buch beklagen Sie die zunehmende Respektlosigkeit gegenüber Polizisten – vor allem

    Stuttgarter Zeitung q
  • Hand aufs Herz: Warum manche Muslime den Handschlag verweigern

    © AP Eine in Deutschland alltägliche Geste: Bundeskanzlerin Angela Merkel begrüßt eine Delegation des saudi-arabischen Königs Abdullah mit Handschlag (Archivbild). Ein Muslim hat kürzlich an einer Berliner Privatschule der Lehrerin seiner Söhne den Handschlag verweigert. Sie warf ihm Frauenfeindlichkeit und mangelnden Respekt vor und brach das Gespräch ab – und er kündigte an, sie wegen Beleidigung und Verletzung der Religionswürde zu verklagen. Der Fall erregte weit über Berlin hinaus die Gemüter, vor allem, als die Schule sich nach einigen Tagen bei dem Mann, einem aus der Türkei stammenden Imam, entschuldigte. Folgen: Wie hat eine Begrüßung auszusehen? Die Frage wird schnell zum Politikum

    FAZ.NET q
  • So feiert das Netz den Pressesprecher der Münchner Polizei

    Ein Mann hat es geschafft, nach dem Amoklauf von München etwas Ruhe zu verbreiten: Marcus da Gloria Martins, der Pressesprecher der Münchner Polizei. Jetzt wird er im Netz für seine souveränen Auftritte gefeiert.

    spot on news
  • Dieter Hallervorden: "Erdogan wird über sich selbst stolpern"

    Dieter Hallervorden äußert gerne seine Meinung. Der Schauspieler veröffentlicht immer wieder politische Lieder im Netz, darunter der kritische "Erdogan"-Song. In einem Interview hat er jetzt über den Putschversuch in der Türkei und den Staatspräsidenten gesprochen - und findet klare Worte.

    spot on news
  • Sarah Connor bekommt Baby Nummer 4

    Bei einem Konzert in Regensburg verriet die 36-Jährige, dass sie ein Baby erwartet. Sarah Connor hat bisher zwei Kinder mit Marc Terenzi, mit ihrem Manager und Lebensgefährten Florian Fischer hat sie eine Tochter.

    Bit Projects
  • Motorroller-Fahrer Franck schildert den dramatischen Kampf mit dem Attentäter

    Der Motorroller-Fahrer, der beim Anschlag in Nizza den Lastwagen aufzuhalten versuchte, hat erstmals ausführlich die dramatischen Momente auf der Uferpromenade beschrieben. "Ich wollte ihn um jeden Preis stoppen", sagte der Mann namens Franck der Zeitung "Nice Matin" über den Kampf mit dem Attentäter Mohamed Lahouaiej Bouhlel, bei dem er einen Rippenbruch und schwere Rückenprellungen erlitt. "Ich war bereit zu sterben."

    AFP
  • Ronaldo weiht erstes eigenes Hotel und Museum ein

    Seit dem Sieg der portugiesischen Nationalmannschaft bei der Fußball-EM in Paris ist der Star des Teams, Cristiano Ronaldo, vor allem auf anderen Feldern anzutreffen: Am Freitag weihte der 31-Jährige auf seiner Heimatinsel Madeira sein erstes eigenes Hotel ein, am Samstag besuchte er sein Museum, das im Erdgeschoss des Hotels eingerichtet wurde.

    AFP
  • Trump auch für Überprüfung von Deutschen und Franzosen

    Der republikanische Präsidentschaftsbewerber Donald Trump hat angedeutet, dass er im Kampf gegen den Terrorismus auch eine besondere Sicherheitsüberprüfung von Zuwanderern aus Ländern wie Deutschland und Frankreich für angebracht hält.

    dpa
  • Laune der Natur: Klapperschlange mit zwei Köpfen im Allgäu geboren

    Sie erinnert an ein mystisches Wesen, die Klapperschlange mit zwei Köpfen. Neugierige Schlangen-Fans können das Jungtier nun im Reptilienzoo Scheidegg bei Lindau bestaunen. Trotz gruseliger Optik ist die Schlange jedoch kerngesund, wie der Zoo mitteilten ließ.

    Yahoo Nachrichten