Mit der Verwendung von Yahoo erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.

  • Vater mit zwei Söhnen tot an Autobahnbrücke entdeckt

    Grausiger Fund an einem Radweg in Unterfranken: Unter einer Autobahnbrücke sind südöstlich von Würzburg die Leichen von zwei Kindern und einem Mann entdeckt worden.

    dpa
  • Fake-Anwälte verschicken Abmahnungen

    Fake: Abmahnung der Kanzlei Schmidt Zoom Aktuell trudeln wieder Briefe oder Faxe von Kanzleien ein, die für angeblich begangenes Filesharing eine Abmahngebühr kassieren möchten. Hauptsächlich trifft es User aus Deutschland, per se sei aber der ganze deutschsprachige Raum gefährdet.  Ein niederländisches Filmstudio aus dem Erwachsenenbereich fordert über die Berliner Anwaltskanzlei Schmidt einen Betrag über 950 Euro für eine widerrechtliche Veröffentlichung von geschütztem Filmmaterial. Um die Empfänger einzuschüchtern, erfolgt diese Abmahnung teilweise sogar per Briefpost. Das Schreiben sei gemäss Experten gut nachgemacht, die Gesetztestexte korrekt zitiert. Trotzdem: Es handelt sich lediglich

    PCtipp.ch q
  • Dortmunder liegt in China im Koma

    Wie lange Klaus Diszeratis dort noch behandelt wird, ist unklar, seine Kinder hier in Dortmund sorgen sich, dass, wenn kein Geld mehr fließt, die lebenserhaltenden Maschinen abgestellt werden. Sie sorgen sich um die medizinische Versorgung und wollen ihren Vater hier haben – doch es fehlt das Geld. Und es fehlt die Zeit. Am vorvergangenen Samstag, beim BVB-Spiel gegen Darmstadt, war die Familie am Stadion. Sie standen da mit Spendendosen und sammelten für ihren Vater. Rund 2300 Euro kamen zusammen und die Zusage eines Arztes, dass er bei einem Rücktransport von Klaus Diszeratis mitfliegen würde. Bei solchen Flügen muss ein Arzt dabei sein. Teuer genug wäre das Unterfangen, den Vater heimzuholen,

    Ruhrnachrichten q
  • So trauern die Stars von "Navy CIS" um Showrunner Gary Glasberg

    Der plötzliche Tod des US-amerikanischen TV-Produzenten Gary Glasberg hat die Stars seiner Serie "Navy CIS" schockiert. Auf Twitter drücken Michael Weatherly und Co. ihre Trauer aus.

    Yahoo, spot on news
  • Nach Kilo-Diskussion: Sophia Thomalla legt nach

    Mit ihrer Aussage, dass Frauen weniger als 70 Kilo wiegen sollten, erhitzte Sophia Thomalla die Gemüter. Nun meldet sie sich erneut zu Wort.

    Yahoo, spot on news
  • Huch! Wie sieht Tokio-Hotel-Sänger Bill Kaulitz denn plötzlich aus?

    Mit dieser Frisur war Bill Kaulitz die Aufmerksamkeit der Fotografen gewiss: Der Tokio-Hotel-Frontmann trägt seine Haare jetzt pink!

    Yahoo, spot on news
  • Werden Sie italienischer Schlossherr für schlappe 35,9 Millionen Euro! (22 Fotos)

    Am 8. September wurde das Castel Valer in Italien versteigert. Zum ersten Mal seit dem 14. Jahrhundert befindet sich das Schloss nun nicht mehr im Familienbesitz der Grafenfamilie Spaur zu Flavon und Valer. Das italienische Kastell wurde um 1200 n. Chr. gebaut und in den letzten 20 Jahren komplett saniert. Die antiken Kronleuchter allerdings blieben – und wurden mitversteigert. Für die Versteigerung gab es übrigens kein Mindestgebot. In der Galerie zeigen wir Ihnen verschiedene Bilder aus dem Schloss, mit seinem Dekor aus verschiedenen Epochen und der träumerischen Umgebung. (Bilder: Concierge Auctions)

    Yahoo Finanzen
  • Simeone vergleicht Guardiola und Ancelotti

    Atletico Madrids Trainer Diego Simeone vergleicht vor dem Duell mit dem FC Bayern München den Spielstil von Pep Guardiola mit dem von Carlo Ancelotti. Welcher ist denn nun besser?

    Omnisport
  • Koffer mit lebendem Baby und Knochenteilen in Wohnung in Hannover gefunden

    Grausiger Fund in Hannover: In einer Wohnung in der niedersächsischen Landeshauptstadt ist ein Koffer mit einem lebenden Baby und Skelettteilen gefunden worden. Bei den Knochen handelt es sich vermutlich um die Überreste eines weiteren Säuglings, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag mitteilten.

    AFP
  • Mit „Asylspray“ gegen Flüchtlinge

    Dänemark und die Rechten - Mit „Asylspray“ gegen Flüchtlinge

    Handelsblatt
  • Brad Pitt geht zum Drogentest

    Reine Routine: Im Zuge der Ermittlungen gegen Brad Pitt war der 52-Jährige offenbar auch beim Drogentest. Der Schauspieler will mit den Behörden kooperieren. Gegen ihn hatte es eine anonyme Anzeige gegeben.

    Yahoo, spot on news
  • Großbrand in Bochumer Klinik mit zwei Toten womöglich von Patientin verursacht

    Nach ersten Erkenntnissen der Ermittler könnte der Großbrand in einem Bochumer Krankenhaus mit zwei Toten und mindestens 16 Verletzten von einer Patientin verursacht worden sein. Das Feuer sei in dem Zimmer der 69-Jährigen entstanden, die bei dem Brand ums Leben kam, teilte die Polizei am Freitag mit. Eine Selbstmordabsicht der Frau sei "nicht auszuschließen". Die Ermittlungen dauerten aber an.

    AFP
  • Französischer Flugzeugträger bezieht Stellung vor Offensive gegen IS in Mossul

    Angesichts der geplanten Offensive gegen die letzte Hochburg der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) im Irak, Mossul, hat der französische Flugzeugträger "Charles de Gaulle" im östlichen Mittelmeer Stellung bezogen. Acht Kampfjets vom Typ Rafale starteten am Freitagmorgen von dem Schiff, wie ein Fotograf der Nachrichtenagentur AFP beobachtete.

    AFP
  • „Geht die Deutsche Bank unter, reißt sie Merkel mit“

    Pressestimmen - „Geht die Deutsche Bank unter, reißt sie Merkel mit“

    Handelsblatt
  • Saudi-Arabien warnt vor "katastrophalen Folgen" nach US-Kongressvotum

    Saudi-Arabien hat die Verabschiedung eines Gesetzes in den USA zur Ermöglichung von Entschädigungsklagen gegen Riad wegen der Anschläge vom 11. September 2001 scharf kritisiert. Das Gesetz sei ein "Grund für große Besorgnis", sagte ein Sprecher des saudiarabischen Außenministeriums am Donnerstagabend. Er rief den US-Kongress auf, die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, um den "katastrophalen und gefährlichen Folgen" des Gesetzes zu begegnen.

    AFP
  • Nasa-Entdeckung: 200 Kilometer hohe Wasserfontänen auf Jupitermond

    Astronomen der US-Raumfahrtbehörde Nasa haben nach eigenen Angaben weitere Anzeichen für die Existenz von Wasserdampf-Geysiren auf der vereisten Oberfläche des Jupitermonds Europa entdeckt. Europa, einer der mehr als 50 Monde des Gasgiganten, gilt laut Nasa als einer der "Top-Kandidaten" für die Existenz von Leben außerhalb der Erde. Europa ist etwas kleiner als der Erdmond und vollständig von Eis bedeckt. Unter dem Eispanzer vermuten Astronomen einen bis zu hundert Kilometer tiefen Ozean, der mehr Wasser enthält als alle irdischen Meere zusammen. Die vermuteten Wasserfontänen könnten helfen, Proben des Ozeans zu untersuchen, ohne den dicken Eispanzer des Jupitermonds durchbohren zu müssen, sagte

    Spiegel q
  • Daniela Katzenberger wird 30: Das ist ihr größter Wunsch

    "Ich bin mit allem was ich habe überglücklich": Pünktlich zu ihrem 30. Geburtstag am Samstag zieht Daniela Katzenberger im Interview Bilanz.

    Yahoo, spot on news
  • Royale Kinderparty: So viel Spaß haben George und Charlotte in Kanada

    Spielende Kinder, lachende Gesichter: Prinz George und Prinzessin Charlotte hatten bei ihrem ersten offiziellen Termin in Kanada jede Menge Spaß. Grund war eine rauschende Kinderparty.

    Yahoo, spot on news
  • Angelina Heger und Leonard Freier: "Wir wissen, was wahr ist"

    Angelina Heger und Leonard Freier haben ihre Liebe öffentlich gemacht. Die beiden verbringen viel Zeit miteinander. Menschen, die ihnen eine PR-Beziehung unterstellen, interessieren sie nicht.

    Yahoo, spot on news
  • Immer mehr US-Zeitungen beziehen Stellung gegen Trump

    US-Zeitungen gegen Donald Trump: Die Präsidentschaftskandidatur des rechtspopulistischen Immobilienmilliardärs veranlasst eine wachsende Zahl von US-Zeitungen dazu, mit ihren Traditionen zu brechen und sich gegen den republikanischen Anwärter zu positionieren. Jüngstes Beispiel ist "USA Today", eines der meistgelesenen Blätter des Landes. Die überregionale Zeitung nannte Trump am Freitag einen "gefährlichen Demagogen" und "notorischen Lügner" und sprach ihm die Befähigung für die Präsidentschaft ab.

    AFP