Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen

Schließen
  • Robin Williams' Tochter gibt bewegendes Interview

    Ein halbes Jahr nach dem Tod von Robin Williams sprach nun seine Tochter Zelda in einem Interview über ihren Verlust - und über den Robin Williams, den die Öffentlichkeit nicht kannte.

    spot on news
    • Medien enthüllen Identität von "Jihadi John"

      Der als "Jihadi John" bekannt gewordene Mann soll mehrere westliche Geiseln enthauptet haben, nun wollen mehrere britische und US-Medien die Identität des Islamisten herausgefunden haben. Bei dem Mitglied der Dschihadistengruppe Islamischer Staat (IS) handele es sich um Mohammed Emwazi, einen…

      AFP
      • Fußball - Nach Ausschreitungen im Hinspiel: Auch Randale in Rotterdam

        Nach den schlimmen Randalen vor dem Europa-League-Hinspiel zwischen dem AS Rom und Feyenoord Rotterdam ist es auch beim Rückspiel in den Niederlanden zu

        SID
        • EU verklagt Deutschland

          Böller und Raketen dürfen in Deutschland nur unter strengen Auflagen auf den Markt kommen. Nach Ansicht der EU-Kommission betreibt die Bundesrepublik aber überflüssigen Aufwand - zum Nachteil der Hersteller....

          Handelsblatt
          • Diese GNTM-Kandidatin hat einen Promi-Freund

            Parishee Towakolian hatte schon vor dem Startschuss bei GNTM gute Kontakte zu den Schönen und Reichen. Denn der Mann an ihrer Seite ist der Sohn der Schauspielerin Christine Neubauer.

            Germanys Next Topmodel
            • Die 'Geisterstadt' des Oligarchen

              Das hatte sich der russische Milliardär Roman Abramowitsch vermutlich anders vorgestellt. In seinem neuesten Gebäude-Komplex in Moskau gibt es einen riesigen Leerstand. Schuld sind Putins Allüren in der ...

              Handelsblatt
              • Rätsel um in kurzer Zeit entstandenes Schwarzes Loch

                Ein riesiges Schwarzes Loch, das sich innerhalb einer vergleichsweise kurzen Zeitspanne gebildet haben soll, gibt Astronomen Rätsel auf und könnte bisherige Theorien ins Wanken bringen. Das Schwarze Loch habe eine Masse, die dem Zwölfmilliardenfachen der Sonne entspreche, berichteten die unter…

                AFP
                • Nach Madonnas Bühnensturz: Die peinlichsten Promi-Fehltritte

                  Was ist schlimmer als ein Sturz vor Publikum? Ein Sturz vor Publikum und Kameras. Madonna spektakulärer Bühnen-Abgang war der Aufreger bei den Brit Awards. Vielleicht ein kleiner Trost für die Queen of Pop: Sie ist nicht die einzige Prominente, die sich öffentlichkeitswirksam auf die Nase legte.

                  spot on news
                  • IS-Miliz zerstört offenbar Kulturschätze im Nordirak

                    Die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) hat laut einem Video im Nordirak jahrtausendealte Kulturschätze zerstört. In dem fünfminütigen Video sind Extremisten im Museum der nordirakischen Großstadt Mossul zu sehen, wie sie Statuen von ihren Podesten stoßen und mit Vorschlaghämmern in Stücke s…

                    AFP
                    • Eurokurs fällt deutlich

                      Der Euro ist am Donnerstag stark unter Druck geraten. Zeitweise notierte er unter 1,12 US-Dollar. Die im Vormittagshandel überraschend positiv ausgefallenen Konjunkturdaten aus der Eurozone stützten den ...

                      Handelsblatt
                      • Amazon-Studie: So lässt sich bares Geld beim Online-Kauf sparen

                        Preisschwankungen von bis zu 240 Prozent und das binnen weniger Stunden: Laut einer aktuellen Studie ist Amazon nicht immer kundenfreundlich. Wie "Huffington Post" mit Verweis auf die Preismonitoring-Experten "Minderest" berichtet, finden bei dem Online-Händler in einem Zeitraum von 72 Stunden über…

                        CF
                        • Bislang 170.000 Teilnehmer bei Pegida-Märschen

                          Seit Oktober vergangenen Jahres haben sich in Deutschland rund 170.000 Menschen an Demonstrationen der anti-islamischen Pegida-Bewegung oder ähnlicher Gruppierungen beteiligt. Die große Mehrheit von ihnen, knapp 160.000, seien in den neuen Ländern und Berlin auf die Straße gegangen, heißt es in der …

                          AFP
                          • Bundesinstitut warnt vor schweren Schäden durch Mittel MMS

                            Die Bundesbehörde BfArM warnt vor dem umstrittenen Mittel Miracle Mineral Supplement (MMS), das angeblich gegen mehrere Krankheiten helfen soll.

                            dpa
                            • Zwei Windturbinen an Pariser Eiffelturm angebracht

                              Der Pariser Eiffelturm lockt nicht nur rund sieben Millionen Besucher pro Jahr an - er produziert jetzt auch mit zwei Windturbinen Ökostrom. Die Turbinen wurden in 127 Metern Höhe am Wahrzeichen der französischen Hauptstadt angebracht, wie der Eiffelturm-Betreiber Sete mitteilte. Die sieben Meter…

                              AFP
                              • Schwesta Ewa: Prügelei vor laufender Kamera

                                In ihren Texten schlägt die Rapperin Schwesta Ewa gerne rauhe Töne an, vor laufender Kamera bewies sie nun, dass sie auch im echten Leben austeilen kann. Bei einem Dreh für "Spiegel TV" kam es zu einer handfesten Auseinandersetzung.

                                spot on news
                                • Gesetzlich Versicherten drohen höhere Zusatzbeiträge ab 2016

                                  Die gesetzlich Krankenversicherten in Deutschland müssen sich 2016 auf flächendeckend höhere Zusatzbeiträge einstellen. «Die Zusatzbeiträge werden nächstes Jahr mit Sicherheit steigen», sagte ein Sprecher des GKV-Spitzenverbands der Deutschen Presse-Agentur.

                                  dpa
                                  • Bekannter Schweizer Geschäftsmann in Monaco festgenommen

                                    In Monaco ist ein bekannter Schweizer Geschäftsmann aus dem Bereich des Kunsthandels festgenommen worden, der einen russischen Milliardär beim Verkauf teurer Meisterwerke betrogen haben soll. Der Schweizer Yves Bouvier und zwei Landsleute seien in Polizeigewahrsam genommen worden, teilte am…

                                    AFP