Mit der Verwendung von Yahoo erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.

  • Rosenball: Warum fehlte Fürstin Charlène von Monaco?

    Viele Rosen, viele schöne Gesichter, gute Stimmung: Die Fürstenfamilie von Monaco ließ es sich auch in diesem Jahr nicht nehmen, auf dem Rosenball in den Frühling zu tanzen. Während auf einigen Fotos, die der Palast auf seiner Facebook-Seite veröffentlichte

    spot on news
  • Tennis - Scharapowa: So viel hat sie noch nie gezeigt

    Für die Puristen unter den Tennisfans ist die ATP/WTA-App ein Feature, das auf keinem Smartphone fehlen darf. Ergebnisse, Turnierkalender, Ranglisten – alles da. Da der Fan allerdings nicht von Statistiken alleine lebt, tritt nun Maria Scharapowa auf

    tennisnet.com
  • Arbeitnehmer darf trotz Krankschreibung zur Arbeit gehen

    Viele sind sich nicht sicher, wie strikt eine Krankschreibung vom Arzt zu handhaben ist. Kommt sie einem Arbeitsverbot gleich - oder dürfen Beschäftigte wieder zur Arbeit gehen, wenn sie sich fit fühlen. Drei Fragen und Antworten zum Thema:

    dpa
  • Winnetou-Mörder Rik Battaglia ist gestorben

    Er war der Mann, der Winnetou erschoss: Der italienische Schauspieler Rik Battaglia gelang als Karl-May-Darsteller zu großer Bekanntheit. Im dritten Winnetou-Film wurde er als Rollins zum Mörder des beliebten Apachen-Indianers. Nun ist Battaglia im Alter

    CF
  • Gerhard und Doris Schröder: So endet eine Glamour-Liebe

    Irgendwie haben es alle, die immer alles wissen, schon seit Jahren gewusst: Das mit den Schröders geht nicht gut. Das haben sie immer wieder gepredigt, und nun läuft ihnen das große Wasser auf die Mühlen, als "Bild" am Donnerstagabend verkündete: "Gerhard

    spot on news
  • Weiter Fragen nach dem Gesundheitszustand des Co-Piloten

    Nach der Flugzeugkatastrophe in den französischen Alpen konzentrieren sich die Fragen weiter auf den Gesundheitszustand des Co-Piloten Andreas L. Medienberichten zufolge war L. bei Neurologen und Psychiatern in Behandlung, zudem seien in seiner Wohnung

    AFP
  • Wotan Wilke Möhring: Das ist seine neue Partnerin

    Wotan Wilke Möhring (47, "Who Am I") und Petra Schmidt-Schaller (34, "Sommer in Orange"), das attraktive "Tatort"-Team aus dem Norden, hat sich getrennt: Sie verlässt den Sonntagskrimi nach nur sechs Folgen, er bekommt eine neue Partnerin. Die österreichische

    spot on news
  • Nachbarländer verärgert über Pkw-Maut

    Die umstrittene deutsche Pkw-Maut wird im benachbarten Ausland kritisch gesehen - mit Entscheidungen über Klagen wollen sich die Länder aber bis zur Einschätzung der EU-Kommission zurückhalten. Das ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur

    dpa
  • Zeitumstellung: Das sind die witzigsten Kommentare

    Die einen stört's sehr, andere lachen darüber und dritten ist es vollkommen egal: die Zeitumstellung. Wenn die Uhr heute Nacht von 2 auf 3 Uhr vorgestellt wird, ist Sommerzeit. Was das mit "SchokoOsterhasen" und "Ionenlinksdrehpolarisierern für den Wasser

    spot on news
  • Fürstenpaar zu Schaumburg-Lippe: Vorbildliche Trennung

    Es ist bestätigt: Alexander Fürst zu Schaumburg-Lippe (56) und Dr. Nadja-Anna Fürstin zu Schaumburg-Lippe (39) haben sich getrennt. Doch wer jetzt einen wilden Rosenkrieg erwartet, dürfte enttäuscht werden, denn das Ex-Paar vollzieht die Veränderung der

    spot on news
  • Wer trägt die Kosten für die Katastrophe?

    Entsetzen über die Hintergründe des Germanwings-Absturzes in den französischen Alpen: Der Copilot steuerte den Airbus A320 nach Erkenntnissen der Ermittler absichtlich in eine Felswand und riss 149 Menschen mit in den Tod. Hauptversicherer der Maschine

    Handelsblatt
  • Angemessen reagieren: Lufthansa-Chef Carsten Spohr

    Carsten Spohrs Alltag hat sich nach dem tragischen Germanwings-Unglück schlagartig verändert. Der wohl vom Copiloten herbeigeführte Absturz der Maschine mit 150 Menschen an Bord fordert den Chef des Lufthansa-Konzerns auf besondere Weise. Er zeigt

    dpa
  • Neun Mädchen aus Deutschland nach Syrien und Irak ausgereist

    Aus Deutschland sind laut Verfassungsschutz bereits mehr als 70 Frauen aus der islamistischen Szene in das Kampfgebiet nach Syrien und in den Irak ausgereist. «Fast 40 Prozent der Frauen sind jünger als 25 Jahre, darunter auch neun minderjährige

    dpa
  • Athens Reformstopp reißt Milliardenloch

    Die Finanzlage Griechenlands hat sich einem Magazinbericht zufolge weiter verschlechtert: Das pleitebedrohte Land braucht nach einem Bericht des Nachrichtenmagazins 'Der Spiegel' voraussichtlich noch mehr Hilfsgelder als bislang angenommen. Hintergrund

    Handelsblatt
  • Rettungskräfte: Bisher nur Leichenteile geborgen

    les-Alpes (dpa) - Die Rettungskräfte am Absturzort der Germanwings-Maschine haben bisher nur Leichenteile sammeln können. «Wir haben bisher keinen einzigen vollständigen Körper geborgen», sagte Kriminaltechniker Patrick Touron am Freitag am Einsatzort

    dpa
  • Empörung über 'Jagd' auf Trauernde in Haltern

    Die kleine Stadt Haltern am See am Rande des Ruhrgebiets ist von dem Germanwings-Unglück in Südfrankreich besonders betroffen. Eine Gruppe von 16 Schülern und zwei Lehrerinnen des Halterner Joseph-König-Gymnasiums befand sich an Bord der abgestürzten

    Handelsblatt
  • Syriza-Linke sucht den Bruch mit Europa

    Der griechische Energieminister Panagiotis Lafazanis ruft in einem am Samstag veröffentlichten Interview zum 'Umsturz' und zum Widerstand gegen die 'skrupellosen Imperialisten' auf, die Griechenland 'unterwerfen' wollen. Die Kampfansage des Athener Ministers

    Handelsblatt
  • Flugzeug von Air Canada kommt bei Landung von Piste ab

    Eine Passagiermaschine von Air Canada hat in Halifax eine Bruchlandung hingelegt - die 138 Menschen an Bord kamen aber glimpflich davon. Das Flugzeug kam nach Airline-Angaben bei der Landung in Halifax in dichtem Schneetreiben von der Piste ab, Fotos

    AFP
  • Copilot soll Absturzgegend in Frankreich gekannt haben

    Der Copilot der abgestürzten Germanwings-Maschine soll die Unglücksregion in den Alpen seit seiner Jugendzeit gut gekannt haben. Er und seine Eltern seien dort mit ihrem Segelflugverein aus Montabaur hingereist, sagte Francis Kefer vom Flugfeld in Sisteron

    dpa
  • So wird der "Tatort" am Sonntag

    Der Kieler "Tatort: Borowski und die Kinder von Gaarden" am Sonntag (29.3., 20:15 Uhr, im Ersten) thematisiert gleich zwei brisante Themen: Kindesmissbrauch und Kinderarmut in sozial schwachen Familien. Darum geht's Onno Steinhaus wird erschlagen in seiner

    spot on news