• Was tue ich bei Verdacht auf Corona-Infektion?

    Immer neue Fälle und immer neue Nachrichten rund um das neuartige Coronavirus - auch in Deutschland. Doch woran erkenne ich eine Infektion? Und was mache ich dann?Immer neue Falle und immer neue Nachrichten rund um das neuartige Coronavirus - auch in Deutschland. Doch woran erkenne ich eine Infektion? Und was mache ich dann?

  • Heidi Klum: Ihre Tochter modelt nun auch

    Leni Klum hat seit kurzem einen eigenen Instagram-Account, auf dem sie nun mit Schwarz-Weiß-Fotos begeistert.

  • Schwangere Lena Gercke präsentiert sich sexy im Lederrock

    Lena Gercke verkündete im Januar ihre Schwangerschaft. Auf ihrem jüngsten Instagram-Post setzt sie mit einem sexy Lederrock ihre Babykugel gekonnt in Szene.

  • Kovac bricht nach Bayern-Aus sein Schweigen

    Knapp vier Monate ist es inzwischen her, dass Niko Kovac als Trainer des FC Bayern München entlassen wurde.Nun hat sich der Ex-Bayern-Coach erstmals seit seinem Aus beim Rekordmeister in der Öffentlichkeit zu Wort gemeldet. In der Sendung Sport & Talk des Senders Servus TV erinnerte sich der 48-Jährige an seine Zeit in der bayerischen Landeshauptstadt.Jetzt das aktuelle Trikot des FC Bayern bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE"Ich blicke sehr positiv zurück. Ich glaube, dass ich nach dieser Zeit sagen kann, dass ich ein besserer Trainer geworden bin. Ich bin froh, dass ich diese Chance bekommen habe", zeigte sich Kovac dankbar für die Erfahrungen bei den Münchnern. Kovac freut sich über Bayern-Siege"Der FC Bayern ist letzten Endes das, wo jeder hin möchte. Leider schaffen es nur wenige", so Kovac weiter.Trotz seiner Entlassung verfolgt der Kroate sein Ex-Team auch weiterhin aufmerksam. "Ich freue mich immer wieder, wenn der FC Bayern gewinnt. Heute habe ich Hansi Flick zum Geburtstag gratuliert und ihm für morgen viel Glück gewünscht."Dass nach der Trainerstation in München nur noch wenig große Adressen im Weltfußball übrig sind, ist Kovac bewusst. Dennoch hat er sich vorgenommen, im Sommer eine neue Trainerstation anzunehmen. Ein erneutes Engagement bei einer Nationalmannschaft kommt dabei wohl eher nicht in Frage.DAZN gratis testen und die Champions League live & auf Abruf erleben | ANZEIGE Kein Job als Nationaltrainer"Nationaltrainer ist sicherlich ein schöner Job,aber das tägliche Arbeiten macht sehr viel mehr Spaß. Ich bin bereit dorthin zu gehen, wo ich mich gewertschätzt fühle und wo ich das Gefühl habe, dass etwas entstehen kann."Bis dahin versüßt sich Kovac die Zeit mit seinen Hobbys. Anfang Februar besuchte er den Super Bowl in Miami. "Jeder der die Möglichkeit hat, sollte das einmal im Leben gesehen haben. Das ist ein tolles Spektakel", schwärmte der 48-Jährige.

  • Trump wirft Medien Panikmache bei neuartigem Coronavirus vor

    Angesichts wachsender Furcht vor dem neuartigen Coronavirus auch in den USA hat Präsident Donald Trump den Medien Panikmache vorgeworfen. Trump schrieb am Mittwoch im Kurzbotschaftendienst Twitter, einige Fernsehsender würden alles unternehmen, um das Virus "so schlimm wie möglich" erscheinen zu lassen. Sie wollten damit auch für "Panik" an den Märkten sorgen.

  • Warren Buffett spricht vom kommenden Crash: Das sollten Investoren jetzt wissen!

    Uns könnte eine volatile Phase bevorstehen ...

  • Blutiger Garten-Unfall: Robert Geiss "operiert" sich selbst

    Blauer Himmel, wogende Palmen, türkises Meer und noble Villa in Saint-Tropez: Die Bedingungen für Glamour-Ferien sind perfekt. Wenn da nicht Robert Geissens kleine Not-OP wäre, in deren Verlauf der Millionär selbst zum Skalpell greift.