• Donald Trump sorgt mit Rechtschreibfehler für Lacher im Netz

    Am Montag unterlief dem Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika ein peinlicher Rechtschreibfehler. In einem Tweet bestritt Donald Trump angebliche Absprachen seines Wahlkampfteams mit Russland. Doch der Beitrag wurde zur Lachnummer.

  • Tischler bastelte Blitzer-Attrappe - Verfahren eingestellt

    Jahrelang setzte sich ein Kölner für Tempokontrollen vor seinem Haus ein. Weil die Stadt aber nicht reagierte, baute er einen Blitzer aus Holz und stellte diesen in seinem Vorgarten auf - so der Vorwurf. Nun stand der Mann wegen Amtsanmaßung vor Gericht. Jahrelang setzte sich ein Kölner für Tempokontrollen vor seinem Haus ein. Weil die Stadt aber nicht reagierte, baute er einen Blitzer aus Holz und stellte diesen in seinem Vorgarten auf - so der Vorwurf. Nun stand der Mann wegen Amtsanmaßung vor Gericht.

  • Mutter sagt Baby-Party ab, weil sich Gäste über den Namen des Kindes lustig machen

    * Das Absage-Schreiben einer Mutter zu ihrer Baby-Party hat sich im Internet viral verbreitet.

  • Ermittler: Migranten in Ankerzentrum wollten Beamte töten

    Erst war es nur ein Polizeieinsatz wegen Ruhestörung im Bamberger Ankerzentrum, dann mussten immer mehr Beamte wegen der Randale von Flüchtlingen anrücken. Nun ermittelt die Kripo wegen schwerer Straftaten gegen einige der Männer. Erst war es nur ein Polizeieinsatz wegen Ruhestörung im Bamberger Ankerzentrum, dann mussten immer mehr Beamte wegen der Randale von Flüchtlingen anrücken. Nun ermittelt die Kripo wegen schwerer Straftaten gegen einige der Männer.

  • Herzogin Meghan verstößt gegen royales Protokoll - und jeder kann es sehen

    Ihre Karriere als Schauspielerin hat sie zwar beendet. Doch auch als Herzogin legt sie glamouröse Auftritte hin - wie bei den British Fashion Awards in London. Bei der After-Show-Party verstieß sie jedoch gegen das königliche Protokoll.

  • Montoya: "Ralf Schumacher war viel besser als die Leute glauben"

    Ex-Formel-1-Pilot Juan Pablo Montoya erklärt, wie stark sein langjähriger Williams-Teamkollege Ralf Schumacher wirklich war und wo dessen wunder Punkt lag

  • Yahoo Finanzen

    Reicher als reich: Die reichsten Menschen im Jahr 2018

    Willkommen im Club der Superreichen - oder, wie es auf der Forbes-Website heißt: im “Three-Comma-Club”. Die drei Kommata (in der deutschen Schreibweise: drei Trennpunkte), die uns helfen sollen, uns innerhalb der vielen Nullen einer Milliarde (es sind 9!) zurechtzufinden, verlieren leider vollkommen an Wirkung, wenn man sieht, wie viele dieser Milliarden die reichsten Menschen der Welt besitzen. Die Top Ten der Superreichen, einer, der über allem (und allen) steht, ein überraschender Rückkehrer - und die ambivalente Erkenntnis: Die reichste Frau der Welt ist den Top Ten immerhin dicht auf den Fersen. (Bilder: Getty Images)