• Sexpause für die Beziehung? Das sagt eine Therapeutin

    Doch als der Brooklyn Nine-Nine -Schauspieler und ehemalige Footballspieler Terry Crews auf HuffPost Live von den Vorzügen des 90-tägigen Sexentzugs schwärmte, dem seine Frau Rebecca King-Crews und er sich gemeinsam unterzogen haben, wollten wir doch mal mehr wissen: „90 Tage, kein Sex - nur Beziehung, reden, kuscheln“, sagte Crews. Am Ende der 90 Tage stellte ich fest... dass ich einfach wusste, wer sie war, und es war nicht mehr dieses ‚Lass uns ausgehen und später Sex haben', es war eher ‚Lass uns [aus]gehen, weil ich mich mit dir unterhalten möchte.

  • Zu nackt! Emilia Clarke lehnte Rolle in "Fifty Shades of Grey" ab

    Emilia Clarke ("Game of Thrones", 32) wurde einst die Rolle als Anastasia Steele in den "Fifty Shades of Grey"-Filmen angeboten. Sie lehnte ab - die Nacktszenen waren ihr zu viel. Sie habe nicht in eine Schublade gesteckt werden wollen, verriet sie in einem Interview mit dem "Hollywood Reporter".

  • Verwirrung um vermissten "Goodbye Deutschland"-Auswanderer

    Mit einer vermeintlichen Vermisstenanzeige für Heinz von Sayn-Wittgenstein sorgte "Goodbye Deutschland" für Wirbel. Nun antwortete der gesuchte TV-Auswanderer. Mit einem Instagram-Post versetzte "Goodbye Deutschland" Fans von TV-Auswanderer Karl-Heinz Richard Fürst von Sayn-Wittgenstein in Sorge: "Wo steckt Fürst Heinz?

  • Kovac-Zukunft bei Bayern? Rummenigge legt sich fest

    Nach dem Meistertitel kann Kovac am Samstag im Finale des DFB-Pokals gegen RB Leipzig das Double perfekt machen (DFB-Pokal: Finale RB Leipzig gegen FC Bayern München Sa. ab 20 LIVETICKER) Alle Infos zum DFB-Pokal-Finale im Volkswagen Pokalfieber ab 22.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und Stream. Rummenigge: "Alles ist unkompliziert" Rummenigge erklärte mit Blick auf die Zukunft von Kovac: "Es hat doch niemand in Frage gestellt, dass er nächste Saison noch unser Trainer ist."

  • Elektromotorrad: Wie Münchhausen auf der Kanonenkugel

    Dann fällt das Urteil: gefällt mir, gefällt mir nicht. Der erste Eindruck ist entscheidend, lautet die eine Weisheit. Aber der letzte bleibt, die andere.

  • Totales Ergebnis-Chaos nach Schumacher-Kollision in der Formel 2

    Das Rennergebnis der Formel 2 dürfte noch etwas auf sich warten lassen: Nachdem Mick Schumacher im Hauptrennen der Nachwuchsserie der Formel 1 Tatiana Calderon in der Rascasse umgedreht hatte, beging die Rennleitung in der anschließenden Rotphase einen fatalen Fehler. Es war das erste chaotischere Rennen ohne Charlie Whiting. Als die Strecke gesperrt war, hatten die ersten acht Fahrzeuge die Unfallstelle bereits passiert und sortierten sich mit knapp einer Runde Vorsprung am Ende des Staus ein.

  • Missbrauchskandal um Harvey Weinstein: Deal über 44 Millionen Dollar

    Harvey Weinstein (67) hat angeblich einen vorläufigen Deal über 44 Millionen Dollar (umgerechnet etwa 39 Mio. Euro) abgeschlossen, um Klagen beizulegen und Frauen zu entschädigen, die ihm sexuelle Übergriffe vorwerfen. Das berichtet unter anderem das "Wall Street Journal".