Mit der Verwendung von Yahoo erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.

Entfernen

Bundesliga: Rückrundenstart - fünf Thesen

"Nie war es leichter, die Bayern zu schlagen!"

Endlich wieder Bundesliga! Ein Blick auf die Teams verrät: Für Bayern und den BVB könnten es richtig unangenehme Monate werden.

  • „Der starke Dollar bringt uns um“

    Seit klar ist, dass Donald Trump Präsident wird, legt der US-Dollar kräftig zu. Die erwarteten Konjunkturprogramme und die Zinserhöhungen treiben den Kurs. Experten befürchten sogar einen neuen, großen Währungskrieg.

    Handelsblatt
  • Thomas Häßler: Seine Frau schickte ihn ins Dschungelcamp

    Wer bisher dachte, Fußball-Weltmeister Thomas Häßler würde nur aus finanziellen Gründen am Dschungelcamp teilnehmen, der irrt. Immerhin rangiert der 50-Jährige mit einer angeblichen Gage von 100.00 Euro auf Platz zwei der Verdiener-Liste der aktuellen Staffel. Auch Häßlers Begründung, er liebe Herausforderungen und wolle dieses Abenteuer einfach mitnehmen, stimmt so nicht. Denn seine Frau Anke Häßler sagte jetzt der Zeitschrift "Bunte": "Das war meine Idee, aber entschieden haben wir es gemeinsam. Thomas wollte nicht. Aber ich fand das eine gute Idee. Ich halte den Dschungel für eine gute Herausforderung. Man wächst an seinen Aufgaben. Irgendwie bildet das auch die Persönlichkeit." Zudem widerspricht

    Stern q
  • Immer falsch benutzt: Wozu ist die Ofenschublade gut?

    Die Küche und ihre Funktionen geben vielen Rätsel auf. Vor allem der Sinn der Ofenschublade scheint nur wenigen Insidern klar zu sein. Statt dort Backbleche oder andere Kochutensilien abzulegen, haben sich die Macher etwas ganz anderes dabei gedacht.

    Yahoo
  • 14-Jähriger entwickelt eine lebensrettende Drohne

    Der vierzehnjährige Harshwardhan Zala hat eine Drohne entwickelt, die Landminen entschärfen kann. Weil die Erfindung vielversprechend ist, zahlt ihm die ...

    Stern q
  • Sorgenvoll sagt Obama Adieu

    Mit einer nachdrücklichen Unterstützung der zentralen Rolle von Medien für eine funktionierende Demokratie hat sich US-Präsident Barack Obama von den Journalisten verabschiedet. «Amerika braucht Sie, und die Demokratie braucht Sie», sagte er in Washington.

    dpa
  • "Das Sacher": Oliver Berben über die Nacktszene von Josefine Preuß

    In "Das Sacher" hat Josefine Preuß nicht nur eine der Hauptrollen, in einer Szene ist sie auch splitterfasernackt zu sehen. Ob es wohl schwer war, sie dazu zu überreden? Das sagt Produzent Oliver Berben.

    Yahoo, spot on news
  • Fast vierzig Tote bei Flugzeugabsturz auf ein Dorf

    Ein türkisches Frachtflugzeug ist in Kirgisien abgestürzt. Nach neuen Angaben kamen fast vierzig Menschen ums Leben – die allermeisten von ihnen in dem Dorf, in dem die Maschine aufprallte. Das Unglück ereignete sich in der Nähe des Flughafens von Bischkek, der kirgisischen Hauptstadt. Das Flugzeug, ein Jumbojet, kam aus Hongkong und sollte vor dem Weiterflug in das türkische Istanbul hier eine Zwischenlandung einlegen. Es gehörte der Gesellschaft ACT, die unter dem Namen “My Cargo” fliegt. Beim Anflug herrschte offenbar dichter Nebel. Was aber genau die Ursache für den Absturz war, ist unbekannt.

    Euronews Videos
  • Haftbefehl gegen Peter Seisenbacher

    Das Wiener Landesgericht für Strafsachen hat gegen den untergetauchten Judo-Doppel-Olympiasieger Peter Seisenbacher einen Europäischen Haftbefehl erlassen. "Der Angeklagte ist weltweit zur Verhaftung ausgeschrieben", gab Gerichtssprecherin Christina Salzborn Montagmittag in einer Pressemitteilung bekannt. Seisenbacher war am 19. Dezember unentschuldigt nicht zu seiner Verhandlung im Wiener Landesgericht erschienen, wo er sich wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Unmündigen vor einem Schöffensenat verantworten hätte müssen. Seither fehlt von ihm jede Spur. Wie nun bekannt wurde, ist über Antrag der Staatsanwaltschaft schon wenige Stunden nach dem geplatzten Prozess eine Festnahmeanordnung

    diepresse.com q
  • Anwohner durften nicht räumen: Nach Behördenpossen: Container zerbricht an Langeooger Strand

    Nun ist passiert, was die Bewohner von Langeoog schon länger befürchtet hatten: Ein Anfang Januar angespülter Container ist auseinandergebrochen und sein Inhalt verteilt sich nun neben dem anderen Strandgut an der Küste der ostfriesischen Insel. Glaubt man dem Bürgermeister der Insel, wäre all das zu verhindern gewesen, wenn die Behörden nicht eingegriffen hätten. (Weiterlesen: Langeooger dürfen Müll nicht vom Strand räumen) Zur Vorgeschichte: Das Frachtschiff „Thetis D“ war am 29. Dezember 2016 in einen Sturm geraten und hatte dabei 16 Container verloren. Diese und ihr Inhalt, Holz aus Finnland, wurden teilweise an die Küsten von Wangerooge, Norderney, Spiekeroog und Langeoog getrieben. Letztere

    Neue Osnabrücker Zeitung q
  • Rettungskräfte rechnen mit zahlreichen Opfern in von Lawine verschüttetem Hotel in Italien

    Nach dem Lawinenabgang auf ein abgelegenes Berghotel im italienischen Erdbebengebiet rechnen die Rettungskräfte mit dem Schlimmsten. "Die Situation ist dramatisch. Es gibt keinerlei Lebenszeichen", sagte Feuerwehrsprecher Luca Cari am Donnerstag. Mindestens 25 Menschen wurden in dem unter meterhohen Schneemassen verschütteten Hotel "Rigopiano" vermutet.

    AFP
  • Real Madrid "kaputt" - Ronaldo in der Kritik: "Soll nach China gehen!"

    Cristiano Ronaldo als Sündenbock: Fans und Medien haben sich nach dem 1:2 (0:0) von Champions-League-Sieger Real Madrid im Viertelfinal-Hinspiel des spanischen Königspokals auf den Weltfußballer eingeschossen. "Sein Kurs ist im Keller", lästerte Real-Hausblatt Marca über den großen Portugiesen, laut der Zeitung Sport war CR7 "unsichtbar", und ein aufgebrachter Anhänger schimpfte bei AS-TV: "Soll er doch nach China gehen!"Für Madrid war es nach dem 1:2 am Sonntag beim FC Sevilla in der Primera División nach zuvor 40 Pflichtspielen ohne Niederlage in Serie die zweite Pleite hintereinander. ...

    SID
  • 10 Lebensmittel, auf die man lieber verzichten sollte (10 Fotos)

    Ein Dauerrenner unter den guten Vorsätzen für ein neues Jahr ist zweifelsohne das Vorhaben, sich gesünder zu ernähren. Dabei sind einige Lebensmittel eindeutige Kandidaten für die Abschussliste, während andere nicht auf den ersten Blick als ungesund erscheinen. Hier kommen zehn Lebensmittel, auf die man verzichten sollte, um seiner Gesundheit einen Gefallen zu tun.

    Yahoo
  • US-Luftwaffe tötet zahlreiche IS-Kämpfer bei Angriff in Libyen

    Kurz vor seinem Ausscheiden aus dem Amt hat US-Präsident Barack Obama einen Luftangriff auf Stellungen der Dschihadistenmiliz IS in Libyen angeordnet: Am Mittwochabend hätten B-2-Tarnkappenbomber Lager der Dschihadisten nahe der früheren IS-Hochburg Sirte angegriffen und dabei "mehrere Dutzend" Kämpfer getötet, sagte am Donnerstag ein Sprecher des US-Verteidigungsministeriums in Washington.

    AFP
  • Unterwasserpark auf den Philippinen: SpongeBob blitzt am Korallenriff ab

    SpongeBob ist bei vielen Kinder beliebt - und das Medienunternehmen Viacom will diese Marke noch weiter vermarkten. Nun nun plant die Firma einen Unterwasserpark in der Nähe eines Korallenriffs auf den Philippinen. Der Protest ist riesig. Wenn es nach den Plänen des amerikanische Medienunternehmens Viacom geht, soll in der Nähe des Unesco Weltkulturerbes Palawan, das bekannt für seine Korrallenriffe ist, bald ein Nickelodeon-Themenpark mit SpongeBob entstehen. Die Rede ist von der "ersten Unterseeattraktion der Welt", die unter der Marke Nickelodeon laufen soll, zitieren mehrere Medien aus einem Strategiepapier. Das führt zu heftigen Protesten von Filippinos und Umweltschützern aus aller Welt.

    n-tv.de q
  • Muslim-Vereine wünschen sich eigene Privatschulen

    Nach dem Strassburg-Urteil über den Schwimmunterricht wollen einzelne muslimische Vereine ihre eigenen Privatschulen gründen. Gegenüber der «Schweiz am Sonntag» sagt Serhad Karatekin, Medienverantwortlicher der Basler Muslim-Kommission: «Wir wissen, dass sich einzelne Vereine zum Ziel gesetzt haben, eine muslimische Privatschule zu eröffnen.» In Basel sei es aber nicht ganz einfach, eine geeignete Liegenschaft mit den verlangten gesetzlichen Grundlagen zu finden. Darum gibt es noch kein Projekt, das kurz vor der Eröffnung steht. Kommt es jedoch soweit, würde die Basler Muslim-Kommission als Dachverband das Vorhaben unterstützen. Über jüdische Schüler spreche niemand Johannes Czwalina, Basler

    20min.ch q
  • Was ihr tun müsst, wenn ihr beim Notruf nicht reden könnt

    Joerg Huettenhoelscher / Shutterstock, Inc.

    Business Insider DE
  • Bedeutender Wikinger-Fund in Schweden

    Archäologen aus Stockholm und Schleswig haben in Schweden den Sitz eines Wikingerherrschers entdeckt und möglicherweise auch die erste Kirche Nordeuropas.

    dpa
  • Überraschung! Wolfgang Joop ist schon seit drei Jahren verheiratet

    Seit rund 37 Jahren sind Wolfgang Joop und Edwin Lemberg nun schon zusammen. Jetzt wird bekannt: Ganz heimlich hat der Modedesigner seinen Partner vor drei Jahren geheiratet.

    Yahoo, spot on news
  • Höcke reagiert mit Unverständnis auf Kritik an Äußerungen zu Holocaustmahnmal

    Der Thüringer AfD-Landesvorsitzende Björn Höcke hat mit Unverständnis auf die massive Kritik an seinen Äußerungen zum Berliner Holocaustmahnmal reagiert. Die Auslegung, dass er das Holocaustgedenken der Deutschen kritisiert habe, sei eine "bösartige und bewusst verleumdende Interpretation", erklärte Höcke am Mittwoch in Erfurt.

    AFP