Mit der Verwendung von Yahoo erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.

  • Volksverhetzung: Youtuber Julien Sewering verurteilt

    Blogger Julien Sewering ist von einem Gericht wegen Volksverhetzung auf seinem Youtube-Kanal verurteilt worden.

    spot on news
  • Überraschung im Klopapier-Spender: Hier wohnt jemand!

    Öffentliche Toiletten sind immer für eine Überraschung gut. In diesem Fall ist sie aber eher niedlich als eklig: Eine Putzkraft wollte im Yarra Bend Park im australischen Melbourne das Toilettenpapier in dem Spender auffüllen – doch in der Box hatte es sich ein pelziger Untermieter bequem gemacht. 

    Yahoo Nachrichten
  • Erste Ermittlungen: Menschliches Versagen löste Zugtragödie aus

    Das schwere Zugunglück in Bayern mit mindestens zehn Toten ist laut ersten Ermittlungen durch menschliches Versagen ausgelöst worden. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus zuverlässiger Quelle.

    dpa
  • Flüchtlinge mit Rückkehrwunsch: Kulturschock Deutschland

    Flüchtlinge mit Rückkehrwunsch Auch Flüchtlinge mit guter Bleibeperspektive denken darüber nach, Deutschland zu verlassen. Zwei Syrer wollen in die Türkei. BERLIN taz | Mohasen* lacht, sein Kumpel Mahmoud* stimmt mit ein, und ihr Lachen klingt bitter. „No“, sagt Mohasen, „no!“ Nein, er würde Freunden und Verwandten in Syrien und der Türkei, wenn sie ihn am Telefon fragten, nicht mehr raten, nach Deutschland zu kommen. Mohasen und Mahmoud sind über die Balkanroute eingereist. Sie stammen aus Aleppo und Daraa, beides Städte im syrischen Kriegsgebiet. Die 22 und 24 Jahre alten Männer sind das, was man Flüchtlinge „mit guter Bleibeperspektive“ nennt: Mohasen hat in Syrien Jura studiert, Mahmoud als

    Taz q
  • Burt Reynolds: Das Schlitzohr hat ausgekocht

    Herzlichen Glückwunsch zum 80. Geburtstag, Burt Reynolds! Einer der maskulinsten Haudegen Hollywoods im Porträt.

    spot on news
  • US-Vorwahlen in Dixville Notch: Vermont-Senator Bernie Sanders liegt vorn

    Traditionell stimmen die Menschen in drei kleineren Ortschaften von New Hampshire schon während der Nacht ab, so auch in der Ortschaft Dixville Notch. Dort gaben neun Bewohner ihre Stimmen ab. Hotbed of radicalism. In first NH town to vote – tiny Dixville Notch – all the D primary votes go to BernieSanders. pic.twitter.com/uL5Mly3Szg— John Nichols (NicholsUprising) 9. Februar 2016 Bei den Kandidaten der Republikaner setzte sich John Kasich mit drei Stimmen gegenüber Donald Trump durch, der zwei bekam. Early momentum as JohnKasich wins GOP vote in Dixville Notch! Let's keep it going, New Hampshire. pic.twitter.com/CtXnCn9c4Z— John Kasich (JohnKasich) 9. Februar 2016 Für die Demokraten konnte der Senator von Vermont, Bernie Sanders, vier Stimmen für sich gewinnen, seine stärkste Konkurrentin, Hillary Clinton, ging leer aus. Honored to have the unanimous support of the people of Dixville Notch. First votes cast in the #FITN.— Bernie Sanders (@BernieSanders) 9. Februar 2016 Auch wenn New Hampshire rein zahlenmäßig eine geringe Bedeutung für die Auswahl der Präsidentschaftskandidaten haben dürfte, gelten die Vorwahlen in den ersten Bundesstaaten als wichtige Bewährungsprobe für die Kandidaten der beiden Parteien.

    Euronews Videos
  • Schweiz: Wechsle dich

    Um zu verstehen, warum sich die Schweizer um ihre Wirtschaft Sorgen machen, beginnt man am besten mit einer Pizza Margherita. Die kostet in Schaffhausen, nahe der deutschen Grenze, etwa 15 Franken. Lange entsprach das 12,50 Euro. Dann stoppte die Schweizerische Nationalbank (SNB) vor einem Jahr unerwartet ihre Devisenkäufe, mit denen sie den Mindestkurs von 1,20 Franken pro Euro garantierte. Plötzlich war der Franken mehr wert als der Euro, der Preis der Pizza stieg auf umgerechnet über 15 Euro. Seither schwankt der Wert des Euro zwischen 1,00 und 1,10 Franken – macht aktuell rund 14 Euro für eine Pizza Margherita in Schaffhausen. Nur wenige Kilometer entfernt, im deutschen Singen, kostet sie

    Die Zeit q
  • Schlange bei lebendigem Leib verschlungen

    Wer einen empfindlichen Magen oder eine extreme Schlangenphobie hat, sollte vom Genuss dieses Videos besser Abstand nehmen. Der Inhalt ist definitiv nichts für Zartbesaitete! Was auf den ersten Blick aussieht wie eine Schlange mit zwei Schwänzen, entpuppt sich beim genaueren Hinsehen als ein brutaler Akt von Kannibalismus unter Artgenossen.

    Yahoo Nachrichten
  • Studentin soll Freund mit Kreissäge getötet haben

    Eine Münchner Studentin soll Ende 2008 ihren damaligen Freund mit einer Kreissäge getötet haben. Das sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Die in einem Plastiksack verpackten Überreste des Opfers waren vor mehr als drei Wochen auf dem Grundstück der Frau in Haar bei München gefunden worden. Dort hatte beide zusammengelebt, bis der junge Mann verschwand.

    AFP
  • Beamter geht sechs Jahre nicht zur Arbeit

    Ein Beamter in Südspanien ist mehr als sechs Jahre lang nicht zur Arbeit erschienen, ohne dass es seiner Behörde aufgefallen wäre. Zu dieser Zeit bezog er jeden Monat sein Gehalt.

    dpa
  • "Heidel-Heldt-Hype" bringt Schalke vom Königsklassen-Kurs ab

    Der "Heidel-Heldt-Hype" ist an einem Abend der Tor-Debütanten nicht spurlos an den Profis von Schalke 04 vorübergegangen - Königsblau ist vom Kurs Richtung Königsklasse abgekommen: Nach zwei Siegen unterlagen die Schalker zum Auftakt des 21. Spieltags der Fußball-Bundesliga 1:2 (0:1) beim FSV Mainz 05 und verpassten damit den Sprung auf den dritten Tabellenplatz, der zur direkten Teilnahme an der Champions League berechtigt.Gaetan Bussmann (33.) und Julian Baumgartlinger (79.) sorgten mit ihren ersten Bundesligatreffern für den dritten Dreier in Folge der Mainzer. ...

    SID
  • Fußball-Star Marco Reus ist frisch verliebt

    Fußballer und Models scheinen wie füreinander gemacht. Dem muss wohl auch Marco Reus zustimmen. Denn der BVB-Profi hat eine neue Liebe: Model Scarlett Gartmann.

    spot on news
  • Chinesin bringt mit ihren 3 „Pandas“ alle um den Verstand

    Wer demnächst durch Singapur flaniert, könnte Zeuge eines zoologischen Wunders werden. Die Chinesin Meng Jiang, die seit Jahren in der reichen Millionenmetropole lebt, führt dort nämlich gerne ihre drei „Pandas“ an der Leine spazieren.

    Yahoo Nachrichten
  • Wahltrend zu deutschen Parteien: AfD im Hoch und Merkel abgewatscht

    Die Deutschen stellen der Flüchtlingspolitik der Regierung ein vernichtendes Zeugnis aus. 81 Prozent der Befragten finden, die Bundesregierung habe die Situation nicht im Griff. Davon profitiert die Alternative für Deutschland. Köln - Die Unzufriedenheit der Bürger mit der aktuellen Flüchtlingspolitik zeigt eine am Mittwoch veröffentlichte Umfrage des ARD-„Deutschlandtrends“. Die Zustimmung zu Kanzlerin Angela Merkel (CDU) sackt demnach dramatisch ab. Sie verliert zwölf Punkte auf 46 Prozent und kommt damit auf den schlechtesten Wert seit August 2011. In der Sonntagsfrage verliert die Union im Vergleich zum Vormonat vier Punkte und landet damit bei 35 Prozent. Der Koalitionspartner SPD verharrt

    Stuttgarter Zeitung q
  • Italien

    Man denke nicht daran, den eigenen Anteil an den Flüchtlingsgeldern für die Türkei zu zahlen! Premier Matteo Renzi geht auf Konfrontationskurs zu Europa! Die derzeitigen Schlagzeilen suggerieren einen tief greifenden Dissens. Schon Ende 2015 hatte Renzi die deutsche Vorherrschaft in der EU beklagt. Jetzt legte er nach: „Niemand soll sich einbilden, dass er uns von außen fernsteuern kann.“ Das richtete sich gegen Angela Merkel und den Präsidenten der EU-Kommission, Jean-Claude Juncker. Die Differenz in der Sache ist gering. Die EU will der Türkei bekanntlich drei Milliarden Euro für die grenznahe Unterbringung syrischer Flüchtlinge zur Verfügung stellen. Eine Milliarde davon wird aus dem EU-Budget

    freitag.de q
  • Für 200 Millionen: Olympique Marseille steht zum Verkauf

    Laut Informationen der Sport-Tageszeitung L’Equipe ist die Eigentümerin von Olympique Marseille, Margarita Louis-Dreyfus, bereit, den Verein für 200 Millionen Euro zu verkaufen. Die Witwe des 2009 verstorbenen Robert Louis-Dreyfus, der mit im Zentrum der DFB-Affäre um die WM-Vergabe 2006 steht, soll es leid sein, für die jährlichen Millionen-Defizite des Klubs aufzukommen. ...

    SID
  • Gar nicht lecker: Skandale um Michelin-Sterne (10 Fotos)

    Der Guide Michelin will Feinschmeckern den Weg zu den besten Restaurants der Welt weisen. Die Welt der Haute Cusine wird aber immer wieder von unappetitlichen Skandalen erschüttert – in deren Zentrum nicht selten der Guide Michelin selbst steht.  

    Yahoo Nachrichten
  • Medien: Das teuerste Auto der Welt - Lionel Messi investiert 32 Millionen in Super-Flitzer

    ​Lionel Messi ist normalerweise als bescheidener und bodenständiger Typ bekannt. Obwohl der 28-Jährige Berichten zufolge ein Gesamtvermögen von knapp 250 Millionen Euro besitzt, prahlt der Argentinier so gut wie nie mit seinem Geld.  Foto: Gettyimages Dies änderte sich jedoch vergangene Woche. Laut Medienberichten kaufte sich 'La Pulga' den legendären 1957 Ferrari 335 S Spider Scaglietti bei einer Auktion in Paris. Kostenpunkt: 32 Millionen Euro.  Proto claims Messi spent a lot of money on his...

    90Min
  • George Clooney hat wenig Stress mit dem Outfit

    US-Schauspieler George Clooney (54) bedauert seine Frau Amal (38) dafür, dass sie viel mehr Aufwand als er selbst hat, wenn sie zu Events eingeladen sind.

    dpa
  • Muss sich Deutschland auf härtere Zeiten einstellen?

    Die Arbeitslosigkeit in Deutschland ist niedrig, die Verbraucher sind in Kauflaune. Das hält die Konjunktur trotz schwächelnder Weltwirtschaft am Laufen. Doch wie lange noch?

    Handelsblatt