Mit der Verwendung von Yahoo erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.

Entfernen

Nachruf:

Roger Willemsen gestorben

Der Bestsellerautor und frühere Fernsehmoderator Roger Willemsen ist tot. Dies bestätigten sein Büro in Hamburg und sein Frankfurter Verlag S. Fischer am Montag.

  • Karneval in Rio de Janeiro: So sexy kann Karneval sein - Reise

    In Deutschland konzentriert man sich auf die Büttenreden, in Brasilien geht es weniger um Worte: In Rio de Janeiro hat der Karneval begonnen. Mehr als 80.000 Zuschauer verfolgten am ersten Tag die farbenfrohe Parade der Sambaschulen durch das Sambódromo. Zu heißen Samba-Rythmen wurde gezeigt, was Brasilien zu bieten hat: Rhythmus, Leidenschaft und heiße Tänzer. In ganz Rio sind bis nächste Woche über 600 Umzüge geplant - wegen der tiefen Wirtschaftskrise wurden aber über 20 Umzüge aus finanziellen Gründen abgesagt. Und auch das sich rasant verbreitende Zika-Virus überschattet den Karneval. Das Sambódromo wurde im Vorfeld mit Chemikalien desinfiziert. Ihre Lebensfreude lassen sich die Brasilianer

    Stern q
  • Engländer unter Vertrag genommen: VfL Wolfsburg gibt bizarrste Verpflichtung des Jahres bekannt

    ​Es ist die mit Abstand merkwürdigste Verpflichtung in diesem Jahr. Neben Sturm-Talent Bruno Henriques, der für vier Millionen Euro vom brasilianischen Zweitligisten Esporte Club kam, tätigte Klaus Allofs einen weiteren Neuzugang.  Foto: Gettyimages Die 'Wölfe' sicherten sich in diesem Winter die Dienste von David Bytheway. Kennt ihr nicht? Muss man auch nicht. Der 22-Jährige ist nämlich professioneller FIFA-Spieler.  Dream job? David Bytheway's been playing FIFA at a professional level since...

    90Min
  • Kommentar Umgang mit Flüchtlingen: Wie konnte das passieren?!

    Verschwundene Kinder, Unterkünfte als Bordelle: Wir müssen uns um die geflüchteten Frauen, Kinder und Männer kümmern, bevor es zu spät ist.

    Taz q
  • Pisa: Schauspieler stirbt nach Bühnen-Selbstmord - Weltgeschehen

    Der Schauspieler, der sich während einer Aufführung in der Toskana vor den Augen des Publikums selbst stranguliert hat, ist tot. Nach einem Monolog, der die Existenzkrise eines Jugendlichen thematisierte, hatte der 27-jährige Raphael Schumacher in der Nacht zum vergangenen Sonntag in einem Theater in Pisa einen Selbstmord durch Erhängen darstellen wollen. Da er eine Kapuze über den Kopf gezogen habe, hatten die Zuschauer aber zunächst gar nicht bemerkt, dass etwas nicht stimmte. Eine Zuschauerin schlug schließlich Alarm. Jedoch war der Mann zu diesem Zeitpunkt bereits bewusstlos und lag seither im Koma. Laut italienischen Medien starb er am Donnerstagabend. Die Behörden gehen davon aus, dass

    Stern q
  • USB-C-Kabel zerstört Laptop - Computer

    Einer für alles: Der neue USB-C-Stecker ist das Kabel, von dem viele Nutzer seit Jahren träumen. Es passt sowohl in Smartphones, Tablets und Notebooks, bietet deutlich höhere Datentransferraten und - das ist vielleicht der größte Vorteil für viele Nutzer -  kann nicht verkehrt herum eingesteckt werden. Ein echter Tausendsassa sozusagen. Kein Wunder, dass der USB-C-Stecker allmählich zum Branchenstandard wird: Apple setzt bei seinem ultradünnen Macbook ebenso auf die neue Buchse wie Google bei seinem Pixel-Tablet. Gerüchten zufolge soll auch Samsung beim Galaxy S7 auf USB C setzen. Doch jetzt durchlebt der Stecker seinen ersten größeren Skandal: Der Google-Ingenieur Benson Leung, der bei Google

    Stern q
  • Hey sexy Lady: Franziska van Almsick und Co. beim Ball des Sports (11 Fotos)

    Ihr Karriereende liegt schon einige Jahre zurück, doch Franziska van Almsick ist immer noch in shape - wie sie jetzt beim 46. Ball des Sports in Wiesbaden bewies.

    Yahoo Redaktion
  • Unfallflucht in Stuttgart-Süd: Unfallverursacher flüchten und lassen Kampfhund frei

    Zwei unbekannte Männer haben in der Nacht auf Samstag einen Unfall im Stuttgarter Süden verursacht. Als ein Ersthelfer Erste Hilfe leisten wollte, ließen die Unbekannten einen Kampfhund los und flüchteten. Stuttgart-Süd: Bei einem Verkehrsunfall im Stuttgarter Süden ist in der Nacht auf Samstag ein auf der Straße freilaufender Kampfhund getötet worden. Wie die Polizei berichtet, waren zwei etwa 30 bis 35 Jahre alte Männer kurz nach Mitternacht mit einem Opel auf der Bundesstraße 14 von der Autobahn kommend unterwegs. Am Schattenring bog der Wagen nach rechts auf die Leonberger Straße ab und soll laut einer Zeugenaussage auf Höhe der stationären Blitzanlage stark abgebremst und danach wieder Vollgas

    Stuttgarter Zeitung q
  • Karnevalspanzer mit der Aufschrift "Asylabwehr" löst Polizeiermittlungen aus

    Auf dem Faschingsumzug im oberbayrischen Steinkirchen hat ein fremdenfeindlich beschrifteter Karnevalspanzer einen Eklat ausgelöst. Auf dem grauen Gefährt, mit dem zwei 30-jährige Brüder am "49. Gaudiwurm" des Oberilmtaler Carnevalsverein Steinkirchen (OCV) teilnahmen, prangte auf einer Seite die Beschriftung "Ilmtaler Asylabwehr". Auf der anderen stand "Asylpaket III".

    Yahoo Nachrichten
  • EU-Außenministertreffen: "Große Flut" erwartet

    Wien. Die EU-Außenminister haben am Samstag in Amsterdam Beratungen zur Flüchtlingskrise mit den EU-Kandidatenländern Türkei, Mazedonien, Serbien, Montenegro und Albanien aufgenommen. „Es kommt mit großer Wahrscheinlichkeit eine große Flut von Menschen auf uns zu“, sagte der luxemburgische Außenminister, Jean Asselborn, angesichts der einsetzenden Massenflucht aus der syrischen Stadt Aleppo. Österreichs Außenminister, Sebastian Kurz (ÖVP), bekräftigte die Notwendigkeit einer Zusammenarbeit mit Mazedonien und Serbien für mehr Grenzschutz in der Flüchtlingskrise. „Ich bin nicht bereit, darauf zu warten, bis in Griechenland endlich Einsicht einkehrt, dass es eine Lösung der Flüchtlingskrise braucht“,

    diepresse.com q
  • Drivers With No Tickets In 3 Years Must Read This

    If you drive less than 50 miles per day, there is a way to pay less for auto insurance that few people realize. Are you overpaying?

  • AfD: So absurd rechtfertigt Beatrix von Storch ihren Schießbefehl - Deutschland

    Sie wollte Frauen und Kinder mit Waffengewalt stoppen. Nun hat AfD-Vize Beatrix von Storch eine absurde Erklärung geliefert, wie es zu dieser Aussage ...

    Stern q
  • Der lächerliche Jihad

    Und was ist jetzt mit den versprochenen 72 Jungfrauen, kriegt er sie, oder kriegt er sie nicht? Diese böse Scherzfrage – den Attentäter betreffend, der sich in einem somalischen Passagierflugzeug selbst in die Luft gesprengt hat – kursiert derzeit wohl nicht nur ein Mal in den sozialen Medien. Bevor noch jemand fragt, ob Lachen über einen vermutlichen Jihadisten nicht geschmacklos sei oder eine religiöse Minderheit kränken könnte, sei hier behauptet: Ja, man darf sich, soll sich sogar über Dummheit und Gemeinheit lustig machen, auch wenn sie sich auf religiöse Inhalte berufen. Man darf, man soll es sogar offensiv lächerlich finden, wenn Mörder glauben, sie würden für ihre Verbrechen im Paradies

    diepresse.com q
  • Dicker als jemals zuvor: Vermisster Kater nach einem Jahr in Tierfutterlager gefunden

    Ausgebüchste Katzen und Kater haben es mitunter schwer, sich auf Dauer in der freien Wildbahn zurechtzufinden. Viele der kleinen Stubentiger werden von den vielen neuen Eindrücken überrumpelt und sind es nicht gewohnt, sich selbst Nahrung zu suchen. Dass der Kater Clive aus dem englischen Toton nach mehr als einem Jahr so wohlgenährt nach Hause zurückkehrt, ist daher schlichtweg beeindruckend.

    Yahoo Nachrichten
  • Chinesen feiern weltweit Neujahrsfest und begrüßen Jahr des Affen

    Chinesen haben in vielen Teilen der Welt das Neujahrsfest zelebriert und damit das Jahr des Affen begrüßt. Vielerorts war der Verkauf von Feuerwerk aus Umweltschutzgründen eingeschränkt worden. (function(d, s, id) (document, ‘script’, ‘facebook-jssdk’));Celebrations throughout ChinaPosted by euronews on Sunday, February 7, 2016 In Peking stieg der Luftindex der US-Botschaft für den gefährlichen Feinstaub bereits um Mitternacht Ortszeit auf das Siebenfache des empfohlenen Grenzwerts der Weltgesundheitsorganisation.   Beijing welcomes the year of the monkey with a bang: Fireworks and dazzling light displays… https://t.co/ZVbclAcP9w pic.twitter.com/j2Y1D70bn5— Best My Song (@bestmysong) 7 Février 2016 Auch in Hongkong grassierte das Neujahrsfieber. Auf dem zentralen Blumenmarkt herrschte kurz vor Mitternacht Ortszeit Hochbetrieb vor drei gesetzlichen Feiertagen. Besonders gefragt: Affen als Symbolfiguren in vielen Formen und Variationen. Great list of the #ChineseNewYear celebrations in #HongKong sassyhongkong; https://t.co/kNf62ko6fe pic.twitter.com/kojMWAzU9j— HongKongTourismBoard (HKTourismUK) 7 Février 2016 In Myanmar, wo vor wenigen Tagen die neue Regierung eingeschworen wurde, hofften Bürger nicht nur chinesischer Abstammung vor allem auf wirtschaftlichen Wandel nach dem politischen Wechsel. In der fünf-Millionen-Metropole Rangun zogen traditionelle Paraden durch Chinatown. Ein Anwohner sagte: “Ich wünsche mir nur das Beste in diesem Jahr, weil Myanmar eine großartige neue politische Führung hat. Unser Land wird sich mit der neuen Regierung und einem demokratischen System weiterentwickeln.” Weniger spektakulär fielen die Feiern in Malaysia aus. Mehrere tausend Einheimische und Urlauber verfolgten eine von Mönchen durchgeführte zentrale Zeremonie im Don-Zen-Tempel von Selangor.

    Euronews Videos
  • Selbstverteidigung für Frauen: So befreien sich Frauen aus einer gefährlichen Bodenlage - Video

    Ein Angreifer reißt sie zu Boden. Wie sollte man in einer solchen Situation reagieren? Kampfsport-Experte Marcus Ruddies zeigt, wie sich Frauen mit wenigen Bewegungen aus einer Bodenlage befreien können.

    Stern q
  • Egon Bahr schockt die Schüler: "Es kann Krieg geben"

    "Hitler bedeutet Krieg", habe sein Vater 1933 zu ihm gesagt. Als Heranwachsender habe er das nicht geglaubt. Und so sei das jetzt wieder: "Ich, ein ...

    RNZ-Online q
  • Plante IS einen Anschlag? Was man weiß und was nicht

    Nach der Anti-Terror-Razzia vom Donnerstag suchen die Ermittler nach Belegen für einen möglicherweise in Berlin geplanten Anschlag. Das Bundesamt für Verfassungsschutz hatte der Polizei im Dezember erste Informationen gegeben.

    dpa
  • DHL-Paket kommt vier Jahre zu spät bei Empfänger an

    „Es tut uns leid! Aber diese Sendung war sehr viel länger als üblich unterwegs. Für die außergewöhnlichen Umstände möchten wir uns entschuldigen“: Das steht auf einem gelben DHL-Sticker auf dem Paket, das mit mehr als vier Jahren Verspätung seinen Empfänger in Bayern erreicht hat. Der heißt Sven Judas und hat ein Foto davon auf Facebook gepostet. Zu dem Post schreibt er: „Hallo liebes DHL Team, diese Sendung ist heute (wir schreiben das Jahr 2016) angekommen. Ihre Entschuldigung in Form eines Aufklebers ( nach 4,5Jahre) ist doch wohl ein schlechter Witz oder?“ Auch in der Facebook-Gemeinde erntet diese Aktion von DHL Hohn und Spott. „Lieber spät als nie“, heißt es da, oder: „Express Zustellung[,]

    Neue Osnabrücker Zeitung q
  • Entertainer Marc Terenzi krankenhausreif verprügelt

    Entertainer Marc Terenzi (37) ist am Donnerstag in der Osnabrücker Disco “Alando Palais” von zwei betrunkenen Männern krankenhausreif geschlagen worden. Wie “Bild.de” weiter meldet, hatten sich die beiden den Künstler nach dessen Auftritt als Sänger der Männer-Strip-Formation “Sixx Paxx” geschnappt. Dass es höchst brutal zugegangen sein muss, erfuhr die Boulevardzeitung von Terenzi selbst: “Sie schlugen mir ins Gesicht, bis ich bewusstlos war. Ich kann mich an fast nichts erinnern, bin erst später im Krankenhaus wieder zu mir gekommen.”

    spot on news
  • Nach "Hochzeit auf den ersten Blick": Aus zwei mach eins

    Es war ein Experiment der besonderen Art: In der Sat.1-Show “Hochzeit auf den ersten Blick” trafen unbekannte Menschen aufeinander und besiegelten ihr potenzielles Glück direkt mit einer Hochzeit. So auch Hotelfachmann Peter und Filialleiterin Jasmin. Beide haben sich in dem außergewöhnlichen Format das Jawort gegeben. Gleiches galt auch für Vanessa und Kraftfahrer David. Wenig überraschend: Bei beiden Paaren hat es nicht sein sollen, die Scheidung läuft bereits in beiden Fällen. ...

    Yahoo Nachrichten
  • Flugzeuge: In drei Stunden von Frankfurt nach Los Angeles

    Als die US-Firma Flexjet vor einigen Wochen 20 Flugzeuge vom Typ Aerion AS2 im Wert von mehr als zwei Milliarden Dollar bestellte, rieben sich die meisten Experten verwundert die Augen. Diese Summe ist nicht rückzahlbar und der für acht bis zwölf Passagiere konzipierte Businessjet mit einer anvisierten Reichweite von 8.800 Kilometern auch noch nicht gebaut. Sein Erstflug soll erst 2021 und die Auslieferung 2023 stattfinden. Doch eines macht die AS2 besonders attraktiv: Auf Transatlantikflügen soll sie die Flugzeit großer Verkehrsflugzeuge um zwei Stunden unterbieten, auf Transpazifikflügen sogar um sechs Stunden. Die vom texanischen Milliardär Robert Bass entworfene Maschine ist ein Überschallflugzeug,

    Die Zeit q