Mit der Verwendung von Yahoo erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.

Entfernen

Kommentar

Gut, dass Schweini nicht Messi ist

Nach 12 Jahren tritt Schweinsteiger aus der DFB-Elf zurück und beendet damit eine Ära, die er selbst krönte. Sein Weg war nie leicht. Kommentar

  • Peinlich! Mutter fügt Tochter versehentlich zu Sex-Chat hinzu

    Mit den Eltern über Sex zu reden, kann sehr unangenehm sein. Doch nun stelle man sich vor, man wird versehentlich in den Sex-Chat der eigenen Mutter eingeladen? Genau das ist nun einer Tochter passiert. Der Chatverlauf machte im Nu auf Imgur die Runde.

    Yahoo Nachrichten
  • Erdogan erhebt neue Vorwürfe gegen den Westen

    Nach der scharfen Kritik an den Repressalien nach dem Putschversuch in der Türkei hat Präsident Recep Tayyip Erdogan schwere Vorwürfe gegen den Westen erhoben. In Deutschland und Österreich dürften türkische Bürger nicht demonstrieren, sagte Erdogan am Freitagabend in Ankara. Dort sei es sogar verboten, türkische Flaggen zu hissen. "Kümmert Euch um Eure eigenen Angelegenheiten", richtete sich Erdogan an westliche Kritiker.

    AFP
  • Eltern des Münchner Amokläufers bekommen Morddrohungen

    Die Eltern des Münchner Amokläufers David S. bekommen einem Medienbericht zufolge Morddrohungen. Ihm selbst gehe es schlecht und seine Frau weine seit einer Woche, sagte Masoud S. der Zeitung "Bild am Sonntag". "Wir bekommen Morddrohungen", fügte er hinzu. "Unser Leben in München ist erledigt."

    AFP
  • Vor 35 Jahren heirateten Diana & Charles (11 Fotos)

    Es war die Hochzeit des Jahres – wahrscheinlich des Jahrhunderts – und ein echtes TV-Ereignis. Viele der royalen Fans glaubten damals an eine märchenhafte Love-Story, wie unglücklich Lady Di und Prinz Charles in ihrer Ehe werden sollte, hätte am 29. Juli 1981 niemand für möglich gehalten. Wir zeigen Ihnen die Bilder der XXL-Hochzeit und werfen einen Blick hinter die Kulissen.  

    Yahoo Stars, Royal Girl
  • Rummenigge kritisiert DFL-Boss Seifert: Sollte mit solchen Aussagen vorsichtig sein

    Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge hat DFL-Chef Christian Seifert für seine jüngsten Aussagen in Bezug auf den Fußball-Rekordmeister kritisiert. "Ich glaube, dass er nicht der Staatsanwalt der Bundesliga ist, insofern würde ich ihn bitten, mit solchen Aussagen vorsichtig zu sein", sagte der Vorstandsvorsitzende von Bayern München im Interview mit Sky Sport News HD.Seifert hatte im Gespräch mit der Süddeutschen Zeitung angekündigt, dass er es künftig nicht mehr akzeptieren werde, wenn Bundesligisten mit einer Reserveelf in den Auswärtsspielen beim deutschen Rekordmeister Bayern München antreten. ...

    SID
  • Wandbild von Clinton in knappem Badeanzug sorgt für Ärger in Australien

    Ein Wandbild von US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton in einem knappen Badeanzug sorgt in Australien für Ärger: Politiker in dem Melbourner Vorort Footscray fordern die Entfernung des Kunstwerks, das Clinton in einem sogenannten Monokini in den Farben der US-Flagge zeigt.

    AFP
  • Büromitarbeiterin rächt sich an Milchdieb mit einmaliger Botschaft

    Getreu dem Motto "Rache ist süß", hat sich eine Büromitarbeiterin nun einen kleinen, aber feinen Spaß mit einem ihrer Kollegen erlaubt. Dieser hat offenbar klammheimlich immer wieder die Kaffeesahne der Mitarbeiterin stibitzt. Zwar konnte sie offenbar nicht genau herausfinden, wer der Milchdieb war, doch sie hatte eine klare Botschaft an ihn.

    Yahoo Nachrichten
  • Warnungen vor steigender Einflussnahme Ankaras in Deutschland vor Großdemo in Köln

    Vor der türkischen Großdemonstration in Köln haben Politiker von Union und SPD vor einer steigenden Einflussnahme Ankaras in Deutschland gewarnt. Es sei inakzeptabel, wenn hier ansässige türkische Verbände "Ressentiments oder sogar Hass, Gewalt und Spaltung in Deutschland schüren", sagte die Integrationsbeauftragte Aydan Özoguz (SPD) dem Berliner "Tagesspiegel" vom Freitag. CDU-Präsidiumsmitglied Jens Spahn brachte ein Aus für die doppelte Staatsbürgerschaft ins Gespräch.

    AFP
  • Fahrer auf Autobahn von umherfliegenden Metallteil getötet

    Bei einem Unfall auf der Autobahn im nördlichen Ruhrgebiet ist ein 21-jähriger Autofahrer von einer umherfliegenden Stahlplatte tödlich verletzt worden.

    dpa
  • Windows 10: Gratis-Upgrade weiterhin für diese Nutzergruppe

    Update, 30. Juli 2016 Die Gratis-Upgrade für Windows 10 ist wie geplant abgelaufen. Wie von Microsoft vorab angekündigt, gilt das Gratis-Upgrade-Angebot aber weiterhin für alle Windows-7- und Windows-8/8.1-Nutzer, die ihr Windows in Verbindung mit einer Hilfstechnologie nutzen. Die genauen Details hierfür hat Microsoft nun mittlerweile auf dieser deutschsprachigen Website veröffentlicht. Die Kurzzusammenfassung: Besagte Nutzer, die Windows mit einer solchen Hilfstechnologie nutzen, erhalten das Gratis-Upgrade auf Windows 10 weiterhin, wenn Sie auf dieser Microsoft-Website auf den Button "Jetzt Upgrade durchführen" klicken und dadurch die Datei Windows10Upgrade24074.exe herunterladen. Anschließend

    PC-WELT q
  • Guardiola kontert Ribery: "Bin jung, aber ..."

    Franck Ribery äußerte sich zuletzt kritisch über den Stil von Pep Guardiola beim FC Bayern München. Der neue Coach von Manchester City wollte das so nicht auf sich sitzen lassen.

    Omnisport
  • Trump weist Kritik von Eltern eines im Irak getöteten Soldaten zurück

    Nach dem bewegenden Auftritt der Eltern eines getöteten US-Soldaten beim Parteitag der Demokraten hat der republikanische Präsidentschaftskandidat Donald Trump die Kritik des muslimischen Paars am Samstag zurückgewiesen. Der Vater Khizr Khan hatte Trump vorgeworfen, "nichts und niemanden geopfert" zu haben. Trump verteidigte sich nun und sagte, er habe sehr wohl "eine Menge Opfer" erbracht, hart gearbeitet und großen Erfolg gehabt.

    AFP
  • Das ist das Beziehungsgeheimnis von Sonya Kraus

    Wer hätte das gedacht: Seit 20 Jahren ist TV-Moderatorin Sonya Kraus in festen Händen und nach wie vor überglücklich. Im Vergleich zu vielen ihrer Kollegen hält die 43-Jährige ihren Partner Samy allerdings stets aus der Öffentlichkeit heraus. Niemand hat ihren Lebensgefährten bisher gesehen – obwohl der seine Freundin durchaus auf große Events begleitet.

    Yahoo Nachrichten
  • Neckarsteinach: Flüchtlingshelfer haben resigniert

    Asylbewerberunterkunft im ehemaligen Bahnhof: Stadtverordneter spricht von "trauriger Situation" - Keine Privatsphäre, mangelnde Hygiene

    RNZ-Online q
  • "WamS": Bereit mehr als 400.000 "kleine Waffenscheine" registriert

    Immer mehr Bundesbürger haben einen "kleinen Waffenschein". In den ersten sechs Monaten dieses Jahres stieg deren Zahl um 49 Prozent auf rund 402.000, wie die "Welt am Sonntag" unter Berufung auf das Bundesinnenministerium berichtete. Im ersten Halbjahr 2015 waren erst knapp 270.000 solcher Waffenscheine registriert worden. Der kleine Waffenschein gilt für Schreckschusswaffen und Reizgas.

    AFP
  • Brough Superior SS 100: Ein Motorrad für 63.000 Euro

    © Böhringer Im September sollen die ersten SS 100 den „Roll out“ absolvieren. Das aufsehenerregende zweistöckige Gebäude aus Glas und Metall in einem Gewerbegebiet am Stadtrand von Toulouse haben sie 2010 selbst entworfen. Sie, das sind Thierry Henriette, Inhaber des Unternehmens Boxer Design, und Albert Castaigne, seine rechte Hand seit Jahren und Geschäftsführer von Brough Superior Motorcycles SAS. Design ist ihr Geschäft, seit 1980. Viele Motorräder haben sie als Prototypen auf die Räder gestellt, im Auftrag großer Kunden, über deren Namen man nicht spricht, einige auch mit zugekauften Motoren in kleiner Serie gebaut. Warum soll man da nicht auch ein Gebäude entwerfen können? Und warum soll

    FAZ.NET q
  • Aldi-Streit geht in die nächste Runde

    Albrecht-Familie - Aldi-Streit geht in die nächste Runde

    Handelsblatt
  • Erstmals Arzt in Ägypten wegen tödlicher Genitalverstümmelung im Gefängnis

    Erstmals seit dem Verbot der Genitalverstümmelung in Ägypten vor acht Jahren hat ein Arzt wegen eines tödlich verlaufenen Eingriffs eine Gefängnisstrafe absitzen müssen. Der Mediziner sei nach drei Monaten in Haft inzwischen wieder auf freiem Fuß, teilte ein Anwalt der Klägerseite am Samstag mit. Nach Ansicht des Gerichts hatte der Arzt den in Afrika noch immer weit verbreiteten Eingriff bei einem 14-jährigen Mädchen vorgenommen, das dabei starb.

    AFP
  • Muslime in der Bundeswehr: Sohnes Land

    Die Zahl der Migranten in der Bundeswehr steigt kontinuierlich. Drei junge Kameraden in der Bad Cannstatter Theodor-Heuss-Kaserne erklären, was sie bewegt. Stuttgart - Das schwarz-rot-goldene Abzeichen macht den Mann wütend. Yasin Chowdury steht in Prenzlau im brandenburgischen Landkreis Uckermark im Supermarkt in seinem Feldanzug, und der Mann findet, dass das nicht sein darf. Weil der Name auf dem Namensschild nicht Müller oder Schmidt ist. Weil Chowdury dunkelhäutig ist. Der Mann schnauzt dem Bundeswehrsoldaten seine Weltsicht ins Gesicht. Yasin Chowdury nimmt, was er kaufen will, zahlt an der Kasse und macht sich auf in seine Bundeswehrkaserne. Dort wird sein Dienst geschätzt. Am ersten Tag

    Stuttgarter Zeitung q
  • Rücktritt und Trainer-Ärger: Wie geht's für Schweini und Ana weiter?

    Noch vor wenigen Monaten war Bastian Schweinsteiger einer der meistbeschäftigten Fußball-Stars des Landes. Nun ist Schluss mit der Nationalmannschaft - und womöglich auch in Manchester. Für Schweini und seine Ana könnte ein neues Leben beginnen.

    spot on news