• TV-Star Ingo Kantorek stirbt bei Autounfall

    Albtraum auf der A8: Der RTL-II-Star Ingo Kantorek und seine Frau Suzana sind bei einem folgenschweren Autounfall ums Leben gekommen.

  • Atlantik-Überfahrt: Raue erste Nacht für Greta Thunberg

    Einen Tag nach ihrem Aufbruch Richtung USA befindet sich die Segeljacht mit der Klimaaktivistin Thunberg im Nordatlantik. Trotz unruhiger See läuft alles nach Plan. Doch die 16-Jährige bekommt Gegenwind von Kritikern.Einen Tag nach ihrem Aufbruch Richtung USA befindet sich die Segeljacht mit der Klimaaktivistin Thunberg im Nordatlantik. Trotz unruhiger See lauft alles nach Plan. Doch die 16-Jahrige bekommt Gegenwind von Kritikern.

  • "Ich geh mit dir, wohin Du willst": Klumlitz präsentiert die Eheringe

    Gleich aus zwei Gründen überraschen die Eheringe von Heidi Klum und Tom Kaulitz. Das hat mit ihrem Aussehen und ihrer Position zu tun.

  • Vögel im Triebwerk: Passagiere filmen spektakuläre Notlandung

    Ein Horrorszenario für jeden Flugreisenden: In Russland sind Möwen in die Triebwerke einer Passagiermaschine geraten. Die Piloten mussten notlanden - mitten in einem Maisfeld. Passagiere filmen den Moment der Kollision Das Flugzeug war mit rund 230 Menschen an Bord auf dem Weg von Moskau in Richtung Halbinsel Krim. Kurz nach dem Start kollidierte es mit dem Vogelschwarm. Auf Handyaufnahmen ist zu hören, wie die Tiere in die Triebwerke gesogen wurden, die daraufhin ausfielen. Die Crew handelte sofort, brachte den Flieger auf einem Feld unweit des Flughafens zu Boden - mit abgeschaltetem Motor und ohne Fahrwerk. Die Insassen waren in Schockstarre: "Es herrschte eiserne Stille an Bord", sagt eine Frau. "Alle warteten, was passieren würde. Dann setzte das Flugzeug mit einem harten Schlag auf dem Boden auf. Ich hielt mein Baby ganz fest in den Armen. Ich hatte Angst, dass es stark durchgeschüttelt werden würde." Applaus für die Crew Die Bilanz der Bauchlandung: 23 Verletzte, die meisten leicht. Eine Frau ist im Krankenhaus. In den sozialen Netzwerken werden die beiden Piloten der Ural-Airlines-Maschine als Helden gefeiert. Schon am Rande des Maisfelds gab es spontanen Applaus, Tränen und Dankesworte an die Crew. Dieser Tag sei wie ein "zweiter Geburtstag", sagte eine Passagierin.

  • Teleschau

    Goldrausch bei "Bares für Rares": Alle wollten dieses Armband!

    Am Freitag stritten sich die Händler in Horst Lichters Trödel-Show um ein Schmuckstück und zahlten weit mehr als erwartet.

  • Ermittlungen wegen Tierquälerei nach Elefantenparade in Sri Lanka

    Nach der Teilnahme einer bis auf das Skelett abgemagerten Elefantenkuh an einer wichtigen buddhistischen Zeremonie hat Sri Lankas Regierung Ermittlungen wegen des Verdachts der Tierquälerei angeordnet. Er habe die Naturschutzbehörde angewiesen zu untersuchen, warum die 70 Jahre alte Elefantin Tikiri bei dem mehrtägigen Esala-Perahera-Fest im Pilgerort Kandy mitmarschieren musste, erklärte Tourismus- und Naturschutzminister John Amaratunga am Freitag.

  • Seismische Zeitbombe - Istanbul und die Erdbeben

    Istanbul gehört zu den am stärksten von Erdbeben gefährdeten Städten der Welt - und das nächste könnte direkt vor der Tür beginnen. Vor 20 Jahren starben im Großraum rund 18.000 Menschen bei schweren Erdstößen. Ist Istanbul heute besser vorbereitet?Istanbul gehort zu den am starksten von Erdbeben gefahrdeten Stadten der Welt - und das nachste konnte direkt vor der Tur beginnen. Vor 20 Jahren starben im Großraum rund 18.000 Menschen bei schweren Erdstoßen. Ist Istanbul heute besser vorbereitet?