Mit der Verwendung von Yahoo erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.

  • Huch! Wie sieht Tokio-Hotel-Sänger Bill Kaulitz denn plötzlich aus?

    Mit dieser Frisur war Bill Kaulitz die Aufmerksamkeit der Fotografen gewiss: Der Tokio-Hotel-Frontmann trägt seine Haare jetzt pink!

    Yahoo, spot on news
  • Mit „Asylspray“ gegen Flüchtlinge

    Dänemark und die Rechten - Mit „Asylspray“ gegen Flüchtlinge

    Handelsblatt
  • Amoklauf von Winnenden: Kein Schadensersatz für den Vater des Attentäters

    Der Vater des Amokläufers von Winnenden ist endgültig mit seiner Klage auf vier Millionen Euro Schadenersatz gescheitert. Der Mann hatte versucht, die Forderung gegen die psychiatrische Klinik durchzusetzen, in der sein Sohn behandelt worden war. Wie das Landgericht Heilbronn mitteilte, zog der Vater die Berufung gegen ein Urteil des Gerichts zurück, womit die Entscheidung rechtskräftig wurde. Der Vater muss nun auch die Kosten des Berufungsverfahrens tragen. In seinem Urteil von Ende April hatte das Gericht zwar Fehler bei der ambulanten Behandlung des späteren Amokläufers Tim K. festgestellt. Gleichzeitig urteilte es aber, es könne nicht angenommen werden, dass diese Behandlungsfehler mitursächlich

    Spiegel q
  • William und Kate: Kanadareise wird zum Abenteuertrip

    Mal spontan über die Brücke zum Zug - das haben sich William und Kate gedacht. In Kanada kann das dann schnell abenteuerlich werden.

    Yahoo, spot on news
  • So trauern die Stars von "Navy CIS" um Showrunner Gary Glasberg

    Der plötzliche Tod des US-amerikanischen TV-Produzenten Gary Glasberg hat die Stars seiner Serie "Navy CIS" schockiert. Auf Twitter drücken Michael Weatherly und Co. ihre Trauer aus.

    Yahoo, spot on news
  • Zwei Tote und 16 Verletzte bei nächtlichem Großbrand in Bochumer Krankenhaus

    Bei einem Großbrand in einem Krankenhaus in Bochum sind in der Nacht zum Freitag nach Angaben der Polizei zwei Menschen ums Leben gekommen und mindestens 16 verletzt worden, drei davon schwer. Wie die Feuerwehr mitteilte, brach das Feuer in einem Patientenzimmer auf einer Station im sechsten Obergeschoss aus und breitete sich auf die ganze Etage aus.

    AFP
  • Ministerium rechnet mit dramatischem Absinken des Rentenniveaus

    Das Rentenniveau wird nach Einschätzung des Bundesarbeitministeriums in den kommenden Jahrzehnten dramatisch sinken, wenn der Gesetzgeber nicht gegensteuert. Das Sicherungsniveau werde bei geltender Rechtslage von derzeit 47,8 Prozent bis zum Jahr 2045 auf 41,6 Prozent sinken, verlautete am Mittwoch aus dem Ministerium. Dies unterstreiche den Handlungsbedarf für eine langfristige und nachhaltige Stabilisierung des Rentensystems.

    AFP
  • Vorarlberg: Deutsche Wanderer nach Panikattacke in Bergnot

    Eine deutsche Frau ist am Montagnachmittag auf einer Wanderung auf das Breithorn im Gemeindegebiet von Sonntag (Bezirk Bludenz) gemeinsam mit ihrer siebenköpfigen Wandergruppe aus Bergnot gerettet worden. Die Frau bekam auf einem Steig eine Panikattacke, die in einem Kreislauf-Kollaps mündete. Die achtköpfige Gruppe aus dem deutschen Bundesland Schleswig-Holstein hatte Polizeiangaben zufolge nicht gemerkt, dass es sich bei dem Weg auf das Breithorn laut Markierung um einen Steig handelte. Als dieser immer steiler und gefährlicher wurde, geriet die Frau in Panik. Danach sei ein Abstieg nicht mehr möglich gewesen, informierte die Polizei, weshalb einer der Wanderer einen Notruf absetzte. Die Gruppe

    diepresse.com q
  • Livingstones Namenszug in einem Baobab-Baum wiederentdeckt (Teil 1/2) - Tourismus

    Vor 165 Jahren erreichte der berühmte Afrika-Forscher und Missionar Dr. David Livingstone erstmals das Gebiet am Linyanti im heutigen Namibia und gravierte seinen Namen in den Stamm eines uralten Baobabs. Vor kurzem hat die Autorin sich auf den Weg gemacht und diesen Namenszug wiederentdeckt. Sangwali, ein unscheinbarer, kleiner Ort im äußersten Nordosten Namibias, war Schauplatz historischer Begegnungen zwischen dem berühmten Missionar und Afrika-Forscher Dr. David Livingstone und dem Häuptling des Makololo-Stammes: Sebitwane, der einst vom Süden her über Tausende von Meilen mit seinen Männern und deren Familien bis in die Sümpfe des Linyanti gezogen war, um Schutz vor seinen mächtigen Feinden

    Allgemeine Zeitung Namibia q
  • Getöteter Schwarzer in Kalifornien richtete E-Zigarette auf Polizisten

    Ein im südkalifornischen El Cajon von Polizisten erschossener Schwarzer hatte vor seinem Tod eine E-Zigarette auf einen Beamten gerichtet. Das teilte die Polizei am Mittwochabend (Ortszeit) mit, nachdem sie zuvor erklärt hatte, der Mann habe vor den tödlichen Schüssen einen "Gegenstand" aus seiner Tasche gezogen. Das Opfer soll psychisch krank gewesen sein. In El Cajon demonstrierten dutzende Menschen gegen Rassismus und Polizeigewalt.

    AFP
  • Abandoned Europe: Die Natur holt sich zurück, was ihr gehört (11 Fotos)

    Sie sehen aus wie Bilder aus einem Film über die Apokalypse und lassen einem beim Betrachten einen leichten Schauer über den Rücken laufen. Verlassene Psychiatrien, Kasernen, Hotels, Kirchen und sogar der Orient-Express sind dem Verfall ausgesetzt und werden zu stummen Zeugen der Vergangenheit. Was hier wohl früher passiert ist, fragt man sich. Während der Putz von den Wänden bröckelt und die Decke runter kommt, erobert sich die Natur ihren Lebensraum zurück. In Pfützen wachsen Moose und Efeu rankt durch die Fenster – eine Kombination aus Verfall und neuem Leben, die ihre ganz eigene Ästhetik hat. (Alle Bilder: catersnews)

    Yahoo Nachrichten
  • Trump rutscht in «Forbes»-Reichenliste ab

    Seit Jahrzehnten streitet Donald Trump mit «Forbes» um die Höhe seines Vermögens. Die neueste Schätzung des US-Magazins dürfte dem US-Präsidentschaftskandidaten nicht gefallen.

    dpa
  • Brangelina: So knallhart ist ihr Ehevertrag

    Die Scheidung von Brad Pitt (52, “The Big Short”) und Angelina Jolie (41, “Maleficent - Die dunkle Fee”) dürfte zumindest in Vermögensfragen relativ glimpflich ablaufen. Wie das US-Klatschportal “TMZ” erfahren haben will, diktiert ein Ehevertrag der beiden Hollywood-Stars sehr genau, wem bei einer Scheidung welche Güter zustehen. Der Vertrag sei hieb- und stichfest, so dem Ex-Paar nahe stehende Quellen. Zudem dauert die Ehe der beiden erst zwei Jahre. Ihr Vermögen soll sich auf einen Wert von insgesamt 400 Millionen US-Dollar (rund 350.000 Euro) belaufen, wie es heißt.

    Yahoo, spot on news
  • Bürgermeister vermutlich wegen Asylplänen niedergeschlagen

    Vermutlich aus Fremdenfeindlichkeit ist der Bürgermeister einer kleinen norddeutschen Gemeinde niedergeschlagen worden. Unmittelbar vor einer Sitzung des Bauausschusses von Oersdorf nördlich von Hamburg wurde dem 61-Jährigen aufgelauert.

    dpa
  • "GZSZ": Felix von Jascheroff feiert Comeback

    John Bachmann ist zurück: Felix von Jascheroff wird wieder in seine Rolle bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" schlüpfen. Ab Oktober steht er für die Soap vor der Kamera.

    Yahoo, spot on news
  • Die 10 hässlichsten Handys aller Zeiten

    Die 10 hässlichsten Handys aller Zeiten - auf GIGA findest du alle Informationen zum Thema Die 10 hässlichsten Handys aller Zeiten auf einen Blick. Stöbere in aktuellen News und Artikeln zu Die 10 hässlichsten Handys aller Zeiten.

    Giga.de q
  • Simeone vergleicht Guardiola und Ancelotti

    Atletico Madrids Trainer Diego Simeone vergleicht vor dem Duell mit dem FC Bayern München den Spielstil von Pep Guardiola mit dem von Carlo Ancelotti. Welcher ist denn nun besser?

    Omnisport
  • Hayley Hasselhoff von Victoria Beckham inspiriert

    Hayley Hasselhoff hat ihre eigene Plus-Size-Kollektion beim Label Elvi. Und keine Geringere als Victoria Beckham hat sie dazu inspiriert.

    Yahoo, spot on news
  • Auto explodiert in Gronau – Ursache geklärt

    Am Donnerstag hatte sich der Münsteraner in seinen kleinen Nissan Pixo gesetzt. Als er sich eine Zigarette anzündete, kam es zu einer Verpuffung. Dabei wurde der 35-Jährige schwer verletzt.

    Neue Osnabrücker Zeitung q
  • Jede Menge Cash: Das sind die überbezahltesten Filmrollen aller Zeiten (10 Fotos)

    Es ist allgemein bekannt, dass Hollywood-Größen für eine einzige Filmrolle mehrere Millionen Dollar Gehalt einsacken. Verwundern dürfte nur, dass selbst Film-Flops da keine Ausnahme bilden. Bei den folgenden zehn Streifen hat die Kasse für den jeweiligen Hauptdarsteller mächtig geklingelt, obwohl die Einspielergebnisse enttäuschten.

    Yahoo