Mit der Verwendung von Yahoo erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.

  • 20 Minuten - Griechische Banken planen Zugriff auf Kundenkonten - News

    Griechenlands Banken wollen ihren Kunden ans Ersparte um eine mögliche Pleite abzuwenden. Finanzminister Yanis Varoufakis dementiert einen entsprechenden Medienbericht.

    20min.ch q
  • Horrorszenario im Urlaub: Baby treibt auf Luftmatratze aufs Meer hinaus

    Die kleine Melda Ilgin ist noch ein Baby, gerade einmal sechs Monate alt. Dass sie heute noch wohl auf ist, hat sie nicht gerade der Aufmerksamkeit ihrer Eltern zu verdanken. Die junge Familie verbrachte ihren Badeurlaub an der türkischen Westküste in

    CF
  • Griechen fliehen vor der Krise

    Gyros, Pita und Tsaziki auf dem Tisch - romantische Musik und weißgetünchte Wände: In diesem griechischen Restaurant in Melbourne fühlt man sich an den Urlaub auf Santorini zurück versetzt. Nur George's ('nenn' mich ?Chorrche'') breiter 'Aussie'-Slang

    Handelsblatt
  • Bobby Brown tobt: Wer hat die Fotos vom "Todesbett" gemacht?

    Sänger Bobby Brown (46) tobt: "Ich werde mir denjenigen schnappen, der Bilder vom Todesbett gemacht hat", wird der Vater von Bobbi Kristina Brown von "TMZ.com" zitiert. Gemeint ist derjenige aus der Verwandtschaft, der ein Foto von der jungen Frau gemacht

    spot on news
  • Airbus = 空中客车

    Airbus-Langstreckenjets des Typs A330 werden künftig auch in Tianjin, China, ihre Kabinenausstattung erhalten, lackiert und ausgeliefert . Chinas Ministerpräsident Li Keqiang und Airbus-Chef Fabrice Brégier, dazu Vertreter der chinesischen Partnergesellschaften Tianjin Free Trade Zone Investment Company Ltd. und Aviation Industry Corporation of China, unterzeichneten in Frankreich einen Rahmenvertrag über die Errichtung eines A330-Fertigstellungs- und Auslieferungszentrums. In Tianjin betreibt Airbus seit 2008 eine Endmontagelinie für Kurz- und Mittelstreckenjets der A320-Familie. Die A330-Maschinen, die künftig in Tianjin ausgeliefert werden sollen, werden wie bisher in Toulouse endmontiert, fliegen dann aber nach China und erhalten dort ihre Lackierung und Kabinenausstattung. Es gehe dabei um Flugzeuge, die für chinesische oder asiatische Kunden bestimmt sind, erklärte ein Airbus-Sprecher. Bei chinesischen Betreibern sind zur Zeit mehr als 1.150 Airbus-Jets im Einsatz. In den kommenden 20 Jahre sieht Airbus in China mindestens viermal so viel Bedarf (gut 5.300 neue Verkehrsflugzeuge mit mehr als 100 Sitzen und Frachtflugzeuge). su mit Reuters

    Euronews Videos
  • Wie die Zocker in Griechenland zulangen

    Wenn die Börse geschlossen bleibt, ruht der Aktienhandel. So sollte man meinen. Doch verwegene Anleger finden scheinbar immer eine Möglichkeit, auf Bulle und Bär zu setzen. So auch in Griechenland, das um einen Finanzkollaps zu verhindern Börse und Banken

    Handelsblatt
  • Otto Versand: "Wir haben keinen extravaganten Lebensstil"

    Zu ihrem Vermögen äußert sich die Unternehmerfamilie Otto ungern, lieber zu ihrem sozialen Engagement als Stifter. Einen Versuch war es trotzdem wert.

    Die Zeit q
  • Alligator tötet Schwimmer in Texas

    Ein Alligator hat im US-Bundesstaat Texas einen Mann getötet. Der 28-Jährige habe Warnschilder ignoriert und sei in einem Wasserarm am Rande der Stadt Orange am Golf von Mexiko nachts schwimmen gegangen, berichteten US-Medien am Freitag. Er sei

    dpa
  • Merkel muss nach Athen!

    Nach dem Referendum der Griechen droht ein Riss Europas. Am Ende aber könnten wir Deutschen allein dastehen: Die CDU verabschiedet sich von ihren europäischen Werten – ein Abgesang. Ein Kommentar von Jan Rübel Ganz ehrlich: Ich hätte nicht gewusst, wie

    Reingezoomt
  • Finanzminister Tsakalotos: Ohne Krawatte - und ohne Krawall

    Der neue griechische Finanzminister Euklides Tsakalotos trägt nie Krawatte, aber das ist eigentlich schon alles, was ihn mit seinem Vorgänger Gianis Varoufakis verbindet. Tsakalotos ist ein zurückhaltender Typ. Er redet eher wenig und wirkt manchmal

    dpa
  • Tropische Temperaturen: Das hilft gegen Kreislaufprobleme

    Endlich ist der Sommer da! Es zieht uns ins Freibad und an den See, zur Strandparty oder einfach nur zum Sonnenbaden auf die Terrasse. Doch die hohen Temperaturen können schnell zur Gefahr für unsere Gesundheit werden. Wer nicht richtig aufpasst, erleidet

    spot on news
  • Letzter US-Förderer pleite: Hype um Seltene Erden ist vorbei

    Was haben Smartphones, Windräder, Hybridautos, Flachbildschirme oder Präzisionswaffen gemeinsam? In ihnen werden Seltene Erden verbaut, eine Gruppe von 17 chemischen Elementen mit besonderen Eigenschaften, die in der Industrie gebraucht werden.

    dpa
  • Die gefährlichsten Urlaubsziele in den USA (6 Fotos)

    Einige der schönsten Destinationen in den USA bergen ein besonderes Gefahrenpotenzial. Davon sollten Sie sich zwar nicht gänzlich abschrecken lassen, aber seien Sie gewarnt: Bei diesen Urlaubszielen ist oberste Vorsicht geboten. Freizeit-Abenteurer vergessen

    Yahoo Lifestyle DE
  • "Game of Thrones": Weiter Rätselraten um Jon Snow

    Wie mittlerweile jeder "Game of Thrones"-Fan mitbekommen haben dürfte, gab es vor wenigen Wochen im Finale der fünften Staffel wieder einige Aufreger. Der größte war wohl - Spoiler bis zum Ende des Absatzes - das mutmaßliche Ableben von Jon Snow, dargestellt

    spot on news
  • Schäuble fordert offenbar Geld von Bundesbank zurück

    Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) will nach einem Bericht des Magazins "Focus" Geld zurückfordern, das eigentlich für das von der Pleite bedrohte Griechenland bestimmt war. Dabei handelt es sich dem Magazin zufolge um Zinsgewinne der Deutschen

    AFP
  • «Terminator» schwächelt an den US-Kinokassen

    Gegen Dinosaurier und Cartoonfiguren kommt Arnold Schwarzenegger als Terminator an den US-Kinokassen nicht an. Nach ersten Studioschätzungen am Sonntag musste sich die Action-Fortsetzung «Terminator: Genisys» bei ihrem Debüt in Nordamerika mit dem

    dpa
  • GP von Großbritannien - Williams: Wachablösung trotz Ferrari-Podest?

    Beim Großen Preis von Silverstone standen die üblichen Verdächtigen auf dem Podest: zwei Mercedes plus ein Ferrari - zumeist Sebastian Vettel. Doch obwohl vom Ergebnis her alles wie immer scheint, war es an diesem Wochenende doch irgendwie anders. Denn

    Motorsport-Total.com
  • GP von Großbritannien - Fake-Boxenstopp: Clever oder Regelverstoß?

    Denn der Trick von Mercedes, die Williams-Jungs mit einem angetäuschten Boxenstopp zum frühzeitigen Service zu bewegen, schlug fehl. Und Williams Testfahrerin Susie Wolff konnte sich zu diesem Zeitpunkt weiter freuen, dass ihre Jungs weiter in Front lagen

    Motorsport-Total.com
  • Alisa: Das ist die neue "Bachelorette"

    20 sexy Kerle werden um ihre Gunst buhlen: Die gebürtige Hessin und Wahl-Berlinerin Alisa ist 27 und Lehrerin für Deutsch, Mathe und Sport. Ihre Hobbys sind Lesen, Reisen, Zeichnen und Fitness. Vom Konzept der Sendung ist der Single überzeugt: "Ich glaube

    spot on news
  • Porträt: Varoufakis pflegt sein Rebellen-Image

    jährige Ökonom einen großen politischen Erfolg feiern können. Die Bevölkerung des Krisenlandes hatte in einem Referendum zum Reform- und Sparkurs klar «Nein» gestimmt, wofür Varoufakis und Ministerpräsident Alexis Tsipras unermüdlich geworben hatten.

    dpa