Mit der Verwendung von Yahoo erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.

  • Nazi-Zug gefunden: Schatzsucher befinden sich im Goldrausch

    Diese Woche schien sich eines der großen Geheimnisse in Polen zu lüften. Der versteckte Nazi-Zug, mit dem sich die Polen schon seit Jahrzehnten beschäftigen, scheint gefunden. Der Nachrichtenagentur "AFP" zufolge bestätigte Vize-Kulturminister Zuchowski den Fund "zu 99 Prozent". Seitdem ist offenbar ein Goldrausch im Gange, der immer mehr Hobby-Schatzsucher in die Gegend um Walbrzych zu locken scheint.

    CF
  • Frau mit W-LAN Allergie gewinnt Klage vor Gericht

    Eine Allergie gegen die allgegenwärtigen, unsichtbaren Funkstrahlen eines W-LAN-Netzes? Diesen Albtraum des 21. Jahrhunderts durchlebt die Französin Marine Richard angeblich jeden Tag. Die 39-Jährige zog deshalb in Toulouse vor Gericht und erklagte sich eine Behindertenrente von 800 Euro im Monat, wie unter anderem der "Guardian" berichtet. Ihre W-LAN Allergie zwinge sie dazu, fernab jeglicher Zivilisation in einer renovierten Scheune in den Bergen des südwestlichen Frankreichs zu leben, so die Klägerin. ...

    CF
  • Matthias Reim in Lebensgefahr: Alle Termine bis November abgesagt

    Angst um Schlagersänger Matthias Reim: Der 57-Jährige musste nicht nur all seine Termine und Konzerte bis November canceln – wie jetzt bekannt wurde, liegt der "Verdammt ich lieb dich"-Sänger im Krankenhaus und schwebt in Lebensgefahr.

    CF
  • Til Schweigers Meinung zur Merkel-Rede

    Endlich, dachten sich viele, endlich äußert sich auch die Kanzlerin zur Flüchtlingskrise. In ihrer Sommerpressekonferenz war diese das Hauptthema. Til Schweiger, der schon lange den Mund aufmacht, äußerte sich nun zu Merkels Worten.

    spot on news
  • Miley Cyrus enthüllt: "Ich bin pansexuell"

    Küsschen mit Cara Delevingne, Händchenhalten mit Patrick Schwarzenegger, Flirten mit Stella Maxwell – Miley Cyrus' Liebes-Liste ist ebenso prominent wie bunt gemischt. Dass die Skandalnudel sowohl auf Männer als auch auf Frauen steht, ist längst bekannt. Nun setzt die Gastgeberin der "MTV VMAs 2015" aber noch einen drauf. Im Interview mit der britischen "Elle" verrät sie jetzt: "Ich bin pansexuell." Das bedeutet, dass sie sich neben Männern und Frauen auch zu Menschen hingezogen fühlt, die sich keinem der beiden Geschlechter eindeutig zuordnen können.

    CF
  • So reagiert das Netz auf Herrmanns "Neger"-Aussage (7 Fotos)

    "Roberto Blanco war immer ein wunderbarer Neger, der den meisten Deutschen wunderbar gefallen hat." Mit dieser Aussage in der ARD-Talkshow "Hart aber fair" hat der bayerische Innenminister Joachim Herrmann einen Shitstorm im Netz losgetreten. Die besten Kommentare zum Thema finden Sie hier!

    Yahoo Nachrichten
  • Unnötige Arzneimittel: 17 Medikamente, die Sie sich sparen können - Gesundheit | STERN.de

    Manche Medikamente bringen vor allem den Herstellern Geld, helfen aber wenig. Der stern zeigt 17 Arzneien, die Sie sich vom Apotheker nicht aufschwatzen ...

    Stern q
  • Süßes Tattoo: Sarah Engels trägt Alessio jetzt unter der Haut

    Es ist ein ganz besonderer Liebesbeweis, den Sarah Engels ihrem Baby Alessio zuteilwerden lässt. Die frischgebackene Mama hat sich die Herzlinie und den ersten Fußabdruck des Wonneproppens auf ihren Oberkörper stechen lassen. Um genau zu sein direkt unter ihr eigenes Herz, wie in einem Bericht von "Exklusiv" auf RTL am Sonntagabend zu sehen war. Auf der Tattoo-Convention in Oberhausen wurde das süße Kunstwerk von einem Profi gestochen. Stets an der Seite von Sarah Engels: Ehemann und stolzer Papa Pietro Lombardi.

    CF
  • Rucksack-Affäre: Polizei ermittelt offenbar gegen Finderin

    In der "Rucksack-Affäre" um Sportdirektor Peter Knäbel vom Fußball-Bundesligisten Hamburger SV gibt es offenbar eine überraschende Wende. Laut einem Bericht der Bild ermittelt die Hamburger Polizei gegen die Finderin des Rucksacks mit vertraulichen Papieren. Im Zuge der Ermittlungen "sowie einer anonym verfassten E-Mail" habe sich "ein Anfangsverdacht des Diebstahls" gegen die Frau ergeben, wird Polizeisprecher Andreas Schöpflin zitiert."Der Vorgang ist zur Prüfung der Staatsanwaltschaft Hamburg übersandt worden", so Schöpflin weiter. ...

    SID
  • Altkanzler Schmidt auf Intensivstation

    Altkanzler Helmut Schmidt liegt wegen eines Gefäßverschlusses im rechten Bein auf der Intensivstation eines Hamburger Krankenhauses. Es bestehe keine Lebensgefahr, aber im Alter von 96 Jahren sei das Problem "eine Herausforderung", hieß es am Abend aus Schmidts Umfeld. Bei einer Untersuchung am Mittwoch soll nun geklärt werden, ob der ehemalige Bundeskanzler operiert werden muss oder nicht, berichtete das "Hamburger Abendblatt".

    AFP
  • Erstes Paar-Foto: Bachelorette Alisa und Sieger Patrick total verschossen

    Endlich Zweisamkeit – das denkt sich das frisch gebackene Bachelorette-Pärchen Alisa und Patrick sicher nach den aufregenden Wochen der RTL-Sendung. Aber sie haben ihr Glück offenbar gefunden und wollen ihre Liebe der Öffentlichkeit anscheinend auch nicht verweigern. Strahlend präsentieren sie sich in einem Pool-Club in Berlin Friedrichshain, wie ein Facebook-Bild von Alisa beweist.

    CF
  • Panischer Orang-Utan im Duisburger Zoo erschossen

    Tödliches Drama im Duisburger Zoo: Ein ausgebrochener Orang-Utan ist von Angestellten des Tierparks erschossen worden, um eine mögliche Flucht des Menschenaffen in die Stadt zu verhindern. Wie der Tierpark mitteilte, war das erwachsene Männchen aus dem sogenannten Affenhaus entwichen und außerhalb seiner vertrauten Umgebung in Panik geraten.

    AFP
  • Darum will keiner "Popstars" sehen

    Die Mutter aller Castingshows leidet unter akutem Zuschauermangel: Die Quote von "Popstars" erholt sich nicht. Wir nennen fünf Gründe, warum das Format kein Publikum findet.

    spot on news
  • Kundin zerrt McDonald’s-Mitarbeiterin aus Schalter

    Was für einer extremen Gewalt Angestellte von Fast-Food-Ketten ausgesetzt sein können, zeigt ein im Internet kursierendes Video. Eine Kundin und eine Angestellte geraten an dem Schalterfenster in Streit. Dann zerrt die Fahrerin plötzlich ihre Kontrahentin an den langen Haaren brutal aus dem Fenster.

    DE Video Generic
  • Erstmals Goldschakal in der Region gesichtet

    Dieses hundeartige Raubtier ist in Hessen noch nie zuvor gesichtet worden. Am 13. August jedoch wurde ein Goldschakal im Hohen Vogelsberg beobachtet, teilte das hessische Umweltministerium am heutigen Freitag mit. Er ähnelt in Größe und Körperbau einem Fuchs, von der Färbung des Fells her erinnert er aber eher an einen Wolf.

    Fuldaer Zeitung q
  • Fußball: Erste Niederlage für Schweinsteiger und ManUnited

    Aktualisiert 30. August 2015  19:04 Uhr  Swansea (SID) - Fußball-Weltmeister Bastian Schweinsteiger hat mit Manchester United die erste Saisonniederlage in der englischen Premier League kassiert. Der Ex-Münchner verlor mit den Red

    Die Zeit q
  • Bergung des „Nazi-Zugs“ in Polen wird konkret

    Die Bergung eines „Nazi-Zuges“ wird immer konkreter: Der zuständige polnische Denkmalpfleger erklärt, dass der Zug zu 99-prozentiger Sicherheit existiere.

    Neue Osnabrücker Zeitung q
  • Tausende Jungfrauen tanzen für den König von Swasiland

     Tausende Jungfrauen in knappen und bunten Kostümen haben sich darauf vorbereitet, zu Ehren des Königs von Swasiland zu tanzen und zu singen. 

    dpa
  • Kritik an Bayerns Innenminister nach "Neger"-Äußerung

    Mit der Äußerung, der Sänger Roberto Blanco sei ein "wunderbarer Neger", hat Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) für Irritationen und heftige Kritik gesorgt. Herrmann hatte in der ARD-Talkshow von Frank Plasberg gesagt: "Roberto Blanco war immer ein wunderbarer Neger, der den meisten Deutschen wunderbar gefallen hat." Damit reagierte der CSU-Politiker auf einen Einspielfilm, in dem ein Mann sagte, er wolle keine "Neger" in Bayern haben. Die Linke forderte den Rücktritt Herrmanns. Roberto Blanco nahm den Minister indes in Schutz.

    AFP
  • Zu zweit in der Vorlesung - Studieren an den kleinsten Unis

    In der Einführungsveranstaltung auf den Stufen sitzen, weil kein Stuhl mehr frei ist? Wer an Deutschlands kleinsten Hochschulen studiert, kennt solche Probleme nur vom Hörensagen. Mancher Winzling zählt ...

    dpa