Mit der Verwendung von Yahoo erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.

  • Dieses Bild verrät, ob Sie eine Brille brauchen

    Ein verschwommenes Foto von Marilyn Monroe und Albert Einstein zeigt Ihnen, wie gut Ihre Augen sind - je nachdem, welche der beiden berühmten Personen Sie auf diesem Bild entdecken. 

    Yahoo Nachrichten
  • Obergrenze für Flüchtlinge

    Von allerhöchster Stelle fährt ihr nun Bundespräsident Gauck in die Parade. Er hält es für moralisch und politisch geboten, dass man nicht allen hilft. Das ist harter Tobak für die Kanzlerin. Gauck, ehemaliger Pastor, ist über jeden Zweifel der Hetzerei erhaben. Er spricht nur das Selbstverständliche aus. Das, was eine übergroße Mehrheit der Bevölkerung laut Umfragen inzwischen denkt. Alle Flüchtlinge willkommen zu heißen, und schnell zu integrieren, ist schlicht unmöglich. Wie lange wird Angela Merkel noch brauchen, sich selbst und dem Volk das einzugestehen? Belege für das organisierte Staatsversagen liefert das Bundesamt für Migration. Sechs Monate kann es dauern, bis ein Flüchtling einen

    Neue Osnabrücker Zeitung q
  • Engländer unter Vertrag genommen: VfL Wolfsburg gibt bizarrste Verpflichtung des Jahres bekannt

    ​Es ist die mit Abstand merkwürdigste Verpflichtung in diesem Jahr. Neben Sturm-Talent Bruno Henriques, der für vier Millionen Euro vom brasilianischen Zweitligisten Esporte Club kam, tätigte Klaus Allofs einen weiteren Neuzugang.  Foto: Gettyimages Die 'Wölfe' sicherten sich in diesem Winter die Dienste von David Bytheway. Kennt ihr nicht? Muss man auch nicht. Der 22-Jährige ist nämlich professioneller FIFA-Spieler.  Dream job? David Bytheway's been playing FIFA at a professional level since...

    90Min
  • Karneval in Rio de Janeiro: So sexy kann Karneval sein - Reise

    In Deutschland konzentriert man sich auf die Büttenreden, in Brasilien geht es weniger um Worte: In Rio de Janeiro hat der Karneval begonnen. Mehr als 80.000 Zuschauer verfolgten am ersten Tag die farbenfrohe Parade der Sambaschulen durch das Sambódromo. Zu heißen Samba-Rythmen wurde gezeigt, was Brasilien zu bieten hat: Rhythmus, Leidenschaft und heiße Tänzer. In ganz Rio sind bis nächste Woche über 600 Umzüge geplant - wegen der tiefen Wirtschaftskrise wurden aber über 20 Umzüge aus finanziellen Gründen abgesagt. Und auch das sich rasant verbreitende Zika-Virus überschattet den Karneval. Das Sambódromo wurde im Vorfeld mit Chemikalien desinfiziert. Ihre Lebensfreude lassen sich die Brasilianer

    Stern q
  • Pisa: Schauspieler stirbt nach Bühnen-Selbstmord - Weltgeschehen

    Der Schauspieler, der sich während einer Aufführung in der Toskana vor den Augen des Publikums selbst stranguliert hat, ist tot. Nach einem Monolog, der die Existenzkrise eines Jugendlichen thematisierte, hatte der 27-jährige Raphael Schumacher in der Nacht zum vergangenen Sonntag in einem Theater in Pisa einen Selbstmord durch Erhängen darstellen wollen. Da er eine Kapuze über den Kopf gezogen habe, hatten die Zuschauer aber zunächst gar nicht bemerkt, dass etwas nicht stimmte. Eine Zuschauerin schlug schließlich Alarm. Jedoch war der Mann zu diesem Zeitpunkt bereits bewusstlos und lag seither im Koma. Laut italienischen Medien starb er am Donnerstagabend. Die Behörden gehen davon aus, dass

    Stern q
  • Unfallflucht in Stuttgart-Süd: Unfallverursacher flüchten und lassen Kampfhund frei

    Zwei unbekannte Männer haben in der Nacht auf Samstag einen Unfall im Stuttgarter Süden verursacht. Als ein Ersthelfer Erste Hilfe leisten wollte, ließen die Unbekannten einen Kampfhund los und flüchteten. Stuttgart-Süd: Bei einem Verkehrsunfall im Stuttgarter Süden ist in der Nacht auf Samstag ein auf der Straße freilaufender Kampfhund getötet worden. Wie die Polizei berichtet, waren zwei etwa 30 bis 35 Jahre alte Männer kurz nach Mitternacht mit einem Opel auf der Bundesstraße 14 von der Autobahn kommend unterwegs. Am Schattenring bog der Wagen nach rechts auf die Leonberger Straße ab und soll laut einer Zeugenaussage auf Höhe der stationären Blitzanlage stark abgebremst und danach wieder Vollgas

    Stuttgarter Zeitung q
  • Kommentar Umgang mit Flüchtlingen: Wie konnte das passieren?!

    Verschwundene Kinder, Unterkünfte als Bordelle: Wir müssen uns um die geflüchteten Frauen, Kinder und Männer kümmern, bevor es zu spät ist.

    Taz q
  • Asylbewerber in Flüchtlingsheim getötet

    Wolfsburg Zum zweiten Mal ist in einem Flüchtlingsheim in Wolfsburg ein Asylbewerber gewaltsam ums Leben gekommen. Der 33-Jährige aus Kamerun starb in der Nacht zum Freitag, teilte die Polizei mit. Zwei 37 und 40 Jahre alte Mitbewohner aus Simbabwe und Ghana wurden vorläufig festgenommen. Die Hintergründe der Gewalttat sind zunächst noch unklar. Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Obduktion des Toten an. Nach Hilfeschreien hatten die Sicherheitskräfte der Asylunterkunft im Stadtteil Fallersleben den 33-Jährigen in den frühen Morgenstunden schwer verletzt in einem Flur gefunden.

    Nordwest Zeitung q
  • Zu dünnes Eis: Geparkte Autos versinken im Lake Geneva (USA)

    In Lake Geneva im US-Bundesstaat Wisconsin sind gut 20 Autos, im Eis des örtlichen See eingebrochen. Die Fahrzeuge waren von Besuchern des alljährlichen “Winterfest” auf dem gefrorenen Gewässer geparkt worden. Die Temperaturen lagen am Samstag über dem Gefrierpunkt. Obwohl das Parken auf dem See erlaubt ist, “ermutige man die Besucher des Festes nicht, dort zu parken”, erklärte einer der Organisatoren der Veranstaltung. YIKES! Cars fall through ice this afternoon at Winterfest in Lake Geneva, Wisconsin. Photo: GenevaLandscape #WIwx pic.twitter.com/qGU9n5MzlA— Mark Tarello (mark_tarello) February 6, 2016

    Euronews Videos
  • Köln triumphierte über den Sturm - und über Düsseldorf : Reaktionen im Netz

    Die teils abgesagten Rosenmontagszüge sind auch in sozialen Netzwerken ein Thema.

    Yahoo Nachrichten
  • Vorsicht vor den Abzockern aus dem Internet

    In die folgenden drei Internetfallen, sollten Sie besser nicht tappen. Dabei handelt es sich jedoch nicht um die bekannten PC-Viren und Adware-Programme, sondern um Fallen beim Urheberrecht, um Abmahnungen bei Facebook und um vermeintliche Inkasso-Unternehmen. 1. Rechtsfallen bei Facebook und anderen sozialen Netzen Darum geht’s: Jeder behält das Recht am eigenen Bild. Und mit „eigenem Bild“ ist die abgebildete Person auf dem Foto und nicht der Fotograf gemeint. Darauf müssen Sie achten:  Sie dürfen Fotos und Videos von anderen Personen nur dann publizieren, wenn diese damit einverstanden sind. Das trifft sogar auch dann zu, wenn Sie etwa ein Foto nur für einen eingeschränkten Personenkreis veröffentlichen.

    PC-WELT mobile q
  • Sarah Knappik und Ingo Nommsen: Wie gut passen sie zusammen?

    Überraschung! Am Wochenende zeigten sich Sarah Knappik und Ingo Nommsen erstmals als Paar in der Öffentlichkeit. Wie gut passen die beiden zusammen?

    spot on news
  • Festnahme in München - Nach U-Bahnpöbelei: Polizei schnappt dritten Täter

    Seit Tagen bewegt dieser Fall München: Drei junge Männer aus Afghanistan randalieren und pöbeln in der U-Bahn, attackieren Fahrgäste, ein Zeuge hält das Geschehen auf Video fest. Zwei der Tatverdächtigen sitzen bereits in Haft. Jetzt schnappte die Polizei auch den dritten. München - Pöbeleien, lautes Schreien, Übergriffe auf Fahrgäste. Drei junge Männer aus Afghanistan hatten am vorvergangenen Wochenende in den Münchner U-Bahn-Linien U1 und U5 randaliert. Wenige Tage nach den aufsehenerregenden Zwischenfällen waren sie untergetaucht. ...

    Abendzeitung
  • Brennender Lamborghini Gallardo: Der Albtraum-Wagen

    "Jetzt nicht erschrecken", sagt Bernd Steininger. Zielsicher geht der 39-Jährige über den Hof von Auto Böhler, einem Abschleppdienst und Autoverwerter in Rastatt. Hinter den grauen Bürocontainern liegt seit mehr als einem halben Jahr Steiningers Traumwagen. Von dem schwarzen Lamborghini Gallardo Spyder ist nicht mehr viel übrig: vier Felgen, zwei Überrollbügel, das Stahlgewebe der Reifen. Und eine Erinnerung, die Steininger und seiner Frau nicht mehr aus dem Kopf will. Im vergangenen Sommer ging das Cabrio bei einem Ausflug auf der Autobahn spektakulär in Flammen auf. Die Reste des Lamborghini: Das Wrack soll bei der Aufklärung helfen Dass Autos abfackeln, kommt öfter mal vor. Laut Gesamtverband

    Spiegel q
  • USB-C-Kabel zerstört Laptop - Computer

    Einer für alles: Der neue USB-C-Stecker ist das Kabel, von dem viele Nutzer seit Jahren träumen. Es passt sowohl in Smartphones, Tablets und Notebooks, bietet deutlich höhere Datentransferraten und - das ist vielleicht der größte Vorteil für viele Nutzer -  kann nicht verkehrt herum eingesteckt werden. Ein echter Tausendsassa sozusagen. Kein Wunder, dass der USB-C-Stecker allmählich zum Branchenstandard wird: Apple setzt bei seinem ultradünnen Macbook ebenso auf die neue Buchse wie Google bei seinem Pixel-Tablet. Gerüchten zufolge soll auch Samsung beim Galaxy S7 auf USB C setzen. Doch jetzt durchlebt der Stecker seinen ersten größeren Skandal: Der Google-Ingenieur Benson Leung, der bei Google

    Stern q
  • Hey sexy Lady: Franziska van Almsick und Co. beim Ball des Sports (11 Fotos)

    Ihr Karriereende liegt schon einige Jahre zurück, doch Franziska van Almsick ist immer noch in shape - wie sie jetzt beim 46. Ball des Sports in Wiesbaden bewies.

    Yahoo Redaktion
  • Roger Willemsen: Der Mann mit dem Grips ist fort

    An verstorbenen Prominenten ist das Jahr 2016 jetzt schon reich. Aber Roger Willemsen wird Deutschland besonders fehlen: Ein leidenschaftlicher Intellektueller, der nicht nur gesprochen hat - sondern auch noch Zuhörer fand.

    spot on news
  • Hautkrebs: Hugh Jackman zum vierten Mal operiert

    Schon zum vierten Mal ist Hugh Jackman nun wegen Hautkrebs unters Messer gekommen. Die jüngste Operation hatte der Star am Montag zu überstehen.

    spot on news
  • Mord an einer Schülerin: Herr E. läuft Amok

    Das neue Jahr ist noch keine Stunde alt, da wird Roland E. von einem Knall aus dem Schlaf gerissen. Er erhebt sich von der Couch, schaut aus dem Fenster und sieht, wie Kinder Raketen in die Luft jagen, wie sie Böller werfen, wie sie lachen und jubeln. Roland E. wird wütend. Wahnsinnig wütend. Er geht in den Keller, holt seine Pistole, nimmt die Munition aus dem Schrank und lädt die Waffe durch. Dann steigt er die Treppe wieder hinauf und verlässt das Haus, läuft durch seinen Garten, biegt um eine Ecke und feuert seine Pistole drei- oder viermal ab, "horizontal mit flachem Winkel", wie der ermittelnde Staatsanwalt später sagen wird. Er schießt also nicht in die Luft, er zielt auf fröhliche Kinder.

    Die Zeit q
  • 'Schwerer Eingriff in die Privatsphäre'

    Finanzminister Wolfgang Schäuble hat mit seiner 5000-Euro-Obergrenze für Barzahlungen für Wirbel gesorgt. Aus der Finanzbranche und Politik kommt teils heftige Kritik. Es gibt aber auch Befürworter.

    Handelsblatt