• Mordversuch mit Kartoffelsalat - Lange Haft für Ehefrau

    Über viele Jahre hinweg soll eine Frau den Mord an ihrem Mann geplant haben, um an sein Erbe zu kommen. Sie wurde zur Giftmischerin. Vor Gericht wird klar: Es war nicht ihre erste derartige Tat. Und es war nicht der erste Ehemann, der zu ihrem Opfer wurde. Über viele Jahre hinweg soll eine Frau den Mord an ihrem Mann geplant haben, um an sein Erbe zu kommen. Sie wurde zur Giftmischerin. Vor Gericht wird klar: Es war nicht ihre erste derartige Tat. Und es war nicht der erste Ehemann, der zu ihrem Opfer wurde.

  • Verwirrung um vermissten "Goodbye Deutschland"-Auswanderer

    Mit einer vermeintlichen Vermisstenanzeige für Heinz von Sayn-Wittgenstein sorgte "Goodbye Deutschland" für Wirbel. Nun antwortete der gesuchte TV-Auswanderer. Mit einem Instagram-Post versetzte "Goodbye Deutschland" Fans von TV-Auswanderer Karl-Heinz Richard Fürst von Sayn-Wittgenstein in Sorge: "Wo steckt Fürst Heinz?

  • May tritt zurück - Johnson will neuer Premier werden

    Damit wächst die Sorge vor einem chaotischen Bruch mit Großbritannien nach Ablauf der Austrittsfrist am 31. Oktober - mit unabsehbaren wirtschaftlichen Folgen und großer Unsicherheit für die Bürger. May wollte dies zuletzt abwenden und auch das britische Unterhaus ist dagegen.

  • Kovac-Zukunft bei Bayern? Rummenigge legt sich fest

    Nach dem Meistertitel kann Kovac am Samstag im Finale des DFB-Pokals gegen RB Leipzig das Double perfekt machen (DFB-Pokal: Finale RB Leipzig gegen FC Bayern München Sa. ab 20 LIVETICKER) Alle Infos zum DFB-Pokal-Finale im Volkswagen Pokalfieber ab 22.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und Stream. Rummenigge: "Alles ist unkompliziert" Rummenigge erklärte mit Blick auf die Zukunft von Kovac: "Es hat doch niemand in Frage gestellt, dass er nächste Saison noch unser Trainer ist."

  • Yanis Varoufakis: Europa zerfällt!

    Bei der Europawahl kandidiert Varoufakis nun in Deutschland als Spitzenkandidat der Vereinigung Demokratie in Europa- dem deutschen Ableger seiner europäischer Bewegung Democracy in Europe Movement 2025 (Diem25). Im WDR hat er sich zur Lage in Europa geäußert.

  • Boris Johnson droht Prozess wegen Lügen während der Brexit-Kampagne

    Dem früheren britischen Außenminister Boris Johnson droht ein Prozess wegen Amtsvergehen, weil er vor dem Brexit-Referendum 2016 gelogen haben soll. Ein privater Kläger wirft ihm vor, während der Kampagne wissentlich falsche Angaben über die Kosten der britischen EU-Mitgliedschaft gemacht zu haben. Johnson habe 2016 fälschlicherweise behauptet, Großbritannien zahle der EU wöchentlich 350 Millionen Pfund (400 Millionen Euro), sagte der Anwalt des Klägers am Donnerstag bei einer Anhörung vor einem Londoner Gericht.

  • Totales Ergebnis-Chaos nach Schumacher-Kollision in der Formel 2

    Das Rennergebnis der Formel 2 dürfte noch etwas auf sich warten lassen: Nachdem Mick Schumacher im Hauptrennen der Nachwuchsserie der Formel 1 Tatiana Calderon in der Rascasse umgedreht hatte, beging die Rennleitung in der anschließenden Rotphase einen fatalen Fehler. Es war das erste chaotischere Rennen ohne Charlie Whiting. Als die Strecke gesperrt war, hatten die ersten acht Fahrzeuge die Unfallstelle bereits passiert und sortierten sich mit knapp einer Runde Vorsprung am Ende des Staus ein.