Mit der Verwendung von Yahoo erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.

Entfernen

Champions League

Guardiola: "Messi ist nicht zu stoppen"

Pep Guardiola weiß, seine Bayern sind stark genug, um beim FC Barcelona zu bestehen. Wenn nur dieser Teufelskerl Lionel Messi nicht wäre...

  • Ehemann von Facebook-Chefin: Sturz vom Laufband

    US-Unternehmer und Ehemann von Facebook-Chefin Sheryl Sandberg (45), Dave Goldberg, starb am Wochenende völlig überraschend im Urlaub in Mexiko im Alter von nur 47 Jahren. Nun scheint die Ursache seines plötzlichen Todes aufgeklärt zu sein. Wie die mexikanischen

    spot on news
  • Amal noch dünner!

    Erschreckend: Hose und Oberteil schlackern an ihr herum. Amal Clooney ist fast nur noch Haut und Knochen. Selbst ihr berühmtes Lächeln scheint ihr mittlerweile schwerzufallen. Man möchte seinen Augen kaum trauen: Die britisch-libanesische Menschenrechtsanwältin

    Star News
  • Prinzessin Charlotte: Deshalb ist Diana nicht ihr erster Name

    Prinz William (32) und Herzogin Kate (33) haben ihrer neugeborenen Tochter den Namen Charlotte Elizabeth Diana gegeben - und damit ihrem Großvater Charles (66), ihrer Ur-Oma Elizabeth II. und ihrer verstorbenen Großmutter Diana (1961-1997) Tribut gezollt

    spot on news
  • Zahnpasta – 19 Produkte im Test

    Zu gesunder Mundhygiene gehört eine gute Zahnpasta. Stiftung Warentest hat 19 Produkte getestet, die meisten davon mit Kräutergeschmack. Ergebnis: Viele schützen „gut“ und „sehr gut“. Aber: die beiden teuersten Zahnpasten fielen glatt durch und erhielten

    Klüger kaufen
  • Was Kalifornier eigentlich meinen, wenn sie etwas sagen

    Gespräche in Silicon Valley können anstrengend sein. Das erfuhr ich letztens, als ich mit einem kalifornischen Freund zu Abend aß. Genau in dem Moment, da ich fertig war mit meinem Hühnchen-Curry, kam der Kellner und nahm mir den Teller weg. Er konfiszierte

    Handelsblatt
  • USA setzen Millionen-Kopfgeld auf IS-Anführer aus

    Die USA haben ein Millionen-Kopfgeld auf vier mutmaßliche ranghohe Anführer der Dschihadistengruppe Islamischer Dschihad (IS) ausgesetzt. Für Informationen, die zum Tod oder zur Festnahme von Abdel Rahman Musafa al-Kaduli führen, wird der am Dienstag

    AFP
  • 'Nahles will die Lokführergewerkschaft auflösen'

    Claus Weselsky und seiner Lokführergewerkschaft GDL läuft die Zeit davon. Denn das von Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) vorgelegte Tarifeinheitsgesetz war bereits in erster Lesung im Bundestag. Am Montag - zum Beginn der Streikrunde Nummer acht

    Handelsblatt
  • Forscher spüren bislang fernste Galaxie auf

    US-Astronomen haben in den Tiefen des Alls die bislang fernste Galaxie aufgespürt: Die Sterneninsel leuchtet aus mehr als 13 Milliarden Lichtjahren Entfernung zu uns - das ist nahezu am anderen Ende des sichtbaren Universums, wie das Keck-Observatorium

    dpa
  • "Feuchtgebiete": Mit Urin und Eiter zum Bestseller

    Wie man mediale Aufmerksamkeit erregt, wusste Charlotte Roche (37) sicher schon lange, bevor ihr Roman "Feuchtgebiete" (Dumont, 220 Seiten, 14,90 Euro) im Februar 2008 erschien. Die Free-TV-Premiere der Verfilmung läuft am 4. Mai im ZDF (22.15 Uhr). Als

    spot on news
  • 'Geld vermehrt sich nicht mehr von selbst"

    Die Deutschen investieren falsch und verzichten damit auf wertvolle Rendite. Dabei würden schon zwei Produkte ausreichen, um es besser zu machen, weiß Andreas Beck. Doch einfach nur breit gestreut auf den Aktien- und Anleihenmarkt zu setzen, ist dem

    Handelsblatt
  • Griechenland rutscht immer tiefer in die Krise

    Das vom Staatsbankrott bedrohte Griechenland rutscht immer tiefer in die Krise. Während Finanzminister Giannis Varoufakis angesichts akuter Geldnot in Europas Hauptstädten Unterstützung suchte, senkte die EU-Kommission ihre Wachstumsprognose für das Land

    AFP
  • MET Gala 2015: Diese Stars kamen ohne Unterwäsche (10 Fotos)

    Die MET Gala 2015 in New York war für die Stars und Sternchen mal wieder eine schöne Gelegenheit, im Blitzlicht der Fotografen zu baden. Für diesen Anlass zeigten sich die Schönheiten in äußerst freizügigen Kleidern – Platz für Unterwäsche war in vielen

    CF Bigas
  • Kardashians springen vom sinkenden Schiff

    Vier Jahre lang machten sie gemeinsam Geschäfte, nun trennen sich die Kardashian Schwestern Kim (34, "Workout"), Kourtney (36) und Khloe (30) vom US-Einzelhandelsriesen Sears. Amerikas berühmteste Familie steige aus, weil sie glaube, die Kaufhaus-Kette

    spot on news
  • Die Queen besucht erstmals ihre Ur-Enkelin Charlotte

    Nachdem sich ganz England schon seit Tagen im Ausnahmezustand wegen der kleinen Prinzessin Charlotte befindet, hat sich nun auch die Queen genauer angesehen, worüber aktuell so ein Rummel gemacht wird. Die britische Monarchin stattete ihrer Ur-Enkelin

    spot on news
  • Fußball - FIFA greift ARD an: "Erstaunliches Bashing"

    "Dass ein öffentlich-rechtlicher Sender ein derartiges Bashing durchgehen lässt, ist nicht neu, aber doch erstaunlich. Neue Standards im gebührenfinanzierten Qualitätsjournalismus", sagte Walter De Gregorio, FIFA-Direktor Kommunikation und Öffentlichkeits

    SID
  • Viele befreite Boko-Haram-Geiseln schwanger

    Ein Flüchtlingslager im Osten Nigerias. Hier sind zahlreiche der Frauen untergebracht, die vor kurzem aus der Gewalt der Terrorsekte Boko Haram befreit wurden. Sie berichten von ihrer Geiselhaft und offenbaren Spannungen zwischen den einfachen Kämpfern und den Anführern der Islamisten-Organisation. Hanatu Musa, eine der Befreiten: “Die Kämpfer beschwerten sich immer, dass ihr Anführer, an dessen Namen ich mich nicht erinnere, sie angelogen habe, dass sie im Namen ihrer Religion kämpfen und töten würden. Nun würden sie von den Ungläubigen, der Armee, umgebracht. Sie haben zu wenig Waffen und Munition.” Auch fehle es den Kämpfern oft an Sprit für ihre Fahrzeuge – und die seien zudem häufig kaputt, berichten andere. Zwangsverheiratet und verkauft Von den Terroristen, so erzählen sie, würden die Frauen versklavt, zwangsverheiratet oder verkauft. Binta Ibrahim: “Wie andere weigerte auch ich mich, einen von ihnen zu heiraten. Dann begann sie, mit uns Geld zu verdienen, indem sie uns verkauften. Manche von uns mussten ihren Frauen im Haushalt helfen. Die meisten Käufer waren Boko-Haram-Kämpfer.” Schwanger vom Terroristen Insgesamt hat die nigerianische Armee im Nordosten des Landes rund 700 Geiseln befreien können. Bei anschließenden Gesundheitstests wurde laut der UNO festgestellt, dass 214 der Frauen und Mädchen schwanger sind. Vergangenes Jahr hatten

    Euronews Videos
  • Hinrichtung in Indonesien: Australische Polizei verteidigt sich

    Die australische Polizei hat sich nach den weltweit umstrittenen Hinrichtungen zweier Australier in Indonesien der Kritik an ihrer Arbeit gestellt. Sie verteidigte einen Tipp an die indonesischen Kollegen, der 2005 zur Festnahme von neun Australiern

    dpa
  • Boxen - Reaktionen: "Langweiliger Scheißkampf!"

    Trainer-Legende Ulli Wegner bei Sky: "Das war eine miserable Vorstellung, die Mayweather gezeigt hat! Der Kampf ließ viele Dinge offen, ich bin richtig enttäuscht!" Ex-Weltmeister Graciano Rocchigiani bei Sky: "Das war ein langweiliger Scheißkampf, Mayweather

    Eurosport
  • Deutschland gehört zu den teuersten Industriestandorten

    Die Arbeitskosten deutscher Unternehmen liegen um knapp ein Drittel über dem EU-Durchschnitt. Private Arbeitgeber zahlten 2014 durchschnittlich 31,80 Euro für eine geleistete Stunde, wie das Statistische Bundesamt am Montag mitteilte. Der Durchschnitt

    Handelsblatt
  • "Newtopia"-Hans erhebt nach Ausstieg schwere Vorwürfe

    Während die Sat1-Show "Newtopia" im Quotentief steckt, schlagen die jüngsten Skandale um das TV-Format hohe Wellen. Nachdem Hans zusammen mit vier weiteren Pionieren ausgestiegen ist, meldet er sich in einem Interview mit der "Bild" zu Wort und erhebt

    CF