Mit der Verwendung von Yahoo erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.

  • Fußball - Löw spricht Klartext über Schweinsteiger

    Bastian Schweinsteiger spielte 90 Minuten bei Man United durch, doch am Ende stand ein 1:2 bei Swansea City - die erste Niederlage für Schweini in England.

    SID
  • Nazi-Zug gefunden: Schatzsucher befinden sich im Goldrausch

    Diese Woche schien sich eines der großen Geheimnisse in Polen zu lüften. Der versteckte Nazi-Zug, mit dem sich die Polen schon seit Jahrzehnten beschäftigen, scheint gefunden. Der Nachrichtenagentur "AFP" zufolge bestätigte Vize-Kulturminister Zuchowski den Fund "zu 99 Prozent". Seitdem ist offenbar ein Goldrausch im Gange, der immer mehr Hobby-Schatzsucher in die Gegend um Walbrzych zu locken scheint.

    CF
  • «Ich habe nichts gegen Flüchtlinge, aber...»

    In Heidenau steht ein Hotel, das «Reichskrone» heißt. Der schlichte Altbau hat im Internet sehr gute Bewertungen, die Gäste schätzen Sauberkeit und Ordnung und die Nähe zur Elbe. Gegenüber vom Hotel steht ein Autohaus, daneben eine Schule.

    dpa
  • Twitterbild löst Sympathiewelle aus: Spenden für alleinerziehenden Flüchtling

    Bilder sagen mehr als tausend Worte. Das gilt auch in der Welt von Twitter. Ein Foto, das auf dem Kurznachrichtendienst geteilt wurde, löste eine so große Welle von Sympathie aus, dass ein alleinerziehender syrischer Vater, der sich mit seinen Kindern in Beirut auf der Flucht befindet, vielleicht bald ein neues Leben beginnen kann.

    CF
  • Investor will in Emden wieder Schiffe bauen

    Die Emder Nordseewerke haben Ende Mai Insolvenz angemeldet. Am Montag lief das schon um einen Monat verlängerte Insolvenzverfahren ab. Nun schöpft die Traditionswerft wieder Hoffnung.

    Handelsblatt
  • Kundin zerrt McDonald’s-Mitarbeiterin aus Schalter

    Was für einer extremen Gewalt Angestellte von Fast-Food-Ketten ausgesetzt sein können, zeigt ein im Internet kursierendes Video. Eine Kundin und eine Angestellte geraten an dem Schalterfenster in Streit. Dann zerrt die Fahrerin plötzlich ihre Kontrahentin an den langen Haaren brutal aus dem Fenster.

    DE Video Generic
  • Roseanne Barr: Sitcom-Star kaum wiederzuerkennen (10 Fotos)

    Roseanne Barr wurde mit der nach ihr benannten Sitcom "Roseanne" berühmt. Doch nach dem Ende der Show wurde es still um sie. Nun war sie zu Gast in einer Talkshow und war dabei kaum wiederzuerkennen. Aus der ehemals übergewichtigen Komikerin ist heute eine coole Oma geworden.

    WENN
  • Liga - Real Madrid mit Schützenfest

    Real Madrid hat am zweiten Spieltag der Primera Division gegen Betis Sevilla um Rafael van der Vaart und Heiko Westermann aufgetrumpft

    Eurosport
  • Darum will keiner "Popstars" sehen

    Die Mutter aller Castingshows leidet unter akutem Zuschauermangel: Die Quote von "Popstars" erholt sich nicht. Wir nennen fünf Gründe, warum das Format kein Publikum findet.

    spot on news
  • Cindy Crawford: "Ich fühlte mich manipuliert"

    Das geleakte, unretouchierte Foto von Cindy Crawford sorgte Anfang des Jahres für Diskussionen. Nur das Model selbst schwieg eisern - bis jetzt.

    spot on news
  • Flüchtlingshilfe: De Maizière will Grundgesetz ändern

    Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) will die Verfassung ändern, um Flüchtlingen schneller und unbürokratischer helfen zu können.

    dpa
  • Matthias Reim in Lebensgefahr: Alle Termine bis November abgesagt

    Angst um Schlagersänger Matthias Reim: Der 57-Jährige musste nicht nur all seine Termine und Konzerte bis November canceln – wie jetzt bekannt wurde, liegt der "Verdammt ich lieb dich"-Sänger im Krankenhaus und schwebt in Lebensgefahr.

    CF
  • Mann versprüht Reizgas in Flüchtlingsheim in Brandenburg

    Ein Mann hat in einer Flüchtlingsunterkunft in Halbe in Brandenburg Reizgas versprüht und 35 Bewohner verletzt. Unter den Betroffenen seien auch Kinder gewesen, teilte die Polizei in Cottbus mit. Die Motive des 28-Jährigen, der für eine mit Arbeiten in der Unterkunft betraute Baufirma tätig ist und daher Zugang zu dem gesicherten Gebäude hatte, seien bislang noch unklar. Es werde "intensiv" ermittelt.

    AFP
  • Süßes Tattoo: Sarah Engels trägt Alessio jetzt unter der Haut

    Es ist ein ganz besonderer Liebesbeweis, den Sarah Engels ihrem Baby Alessio zuteilwerden lässt. Die frischgebackene Mama hat sich die Herzlinie und den ersten Fußabdruck des Wonneproppens auf ihren Oberkörper stechen lassen. Um genau zu sein direkt unter ihr eigenes Herz, wie in einem Bericht von "Exklusiv" auf RTL am Sonntagabend zu sehen war. Auf der Tattoo-Convention in Oberhausen wurde das süße Kunstwerk von einem Profi gestochen. Stets an der Seite von Sarah Engels: Ehemann und stolzer Papa Pietro Lombardi.

    CF
  • Panischer Orang-Utan im Duisburger Zoo erschossen

    Tödliches Drama im Duisburger Zoo: Ein ausgebrochener Orang-Utan ist von Angestellten des Tierparks erschossen worden, um eine mögliche Flucht des Menschenaffen in die Stadt zu verhindern. Wie der Tierpark mitteilte, war das erwachsene Männchen aus dem sogenannten Affenhaus entwichen und außerhalb seiner vertrauten Umgebung in Panik geraten.

    AFP
  • Italien wieder bereit zu Grenzkontrollen am Brenner

    Italien hat sich auf Bitten Deutschlands bereit erklärt, vorübergehend die Kontrollen am Brenner an der Grenze zu Österreich wieder einzuführen. Die Behörden der Grenzprovinz Bozen erklärten, die italienische Regierung habe umgehend auf eine entsprechende Anfrage aus Deutschland reagiert. Die Kontrollen könnten genau wie beim G7-Gipfel Anfang Juni in Bayern als "vorübergehende Maßnahme" eingeführt werden, um Bayern bei der Bewältigung der aktuellen Flüchtlingssituation zu unterstützen. ...

    AFP vor 16 Min.
  • Ex-Todeskandidatin Milke in Berlin «zurück am Ausgangspunkt»

    Die ehemalige US-Todeskandidatin Debra Milke will sich nicht mehr mit ihrer Zeit im Gefängnis beschäftigen. Alle persönlichen Akten und Unterlagen zu ihrem Fall habe sie vernichtet, sagte die 51-Jährige «Stern TV».

    dpa
  • IP-Telefonie – Probleme bei der Zwangsumstellung

    Die Telekom stellt um – ob die Kunden wollen oder nicht: Die bisherigen analogen Anschlüsse sollen der Internet-Telefonie weichen. Bis zum Jahr 2018 will der Konzern 20 Millionen Anschlüsse umstellen. Bisher sind Kunden in vielen Fällen wenig begeistert. Grund sind Störungen beim Telefonieren und Totalausfälle. Stiftung Warentest gibt Antworten auf die wichtigsten Fragen.

    Klüger kaufen
  • Bayer-Boss Schade: „Premier League wird vom eigenen System gefressen"

    In der Debatte über Gefahren der neuen Finanzkraft englischer Klubs für die Fußball-Bundesliga sieht Bayer Leverkusens Geschäftsführer Michael Schade die deutschen Vereine mittelfristig wieder im Vorteil. "Die Premier League wird später Probleme bekommen, wenn sie ihre überbezahlten Profis nicht mehr loswird, weil in Europa kein anderes Land in der Lage ist, die Gehälter zu bezahlen, die in England verdient werden. Da wird die Premier League dann vom eigenen System gefressen, wenn sie jeden Spieler bei der Abgabe subventionieren muss", sagte Schade der Sport Bild. ...

    SID
  • Familie Beckham im Reisefieber (10 Fotos)

    Wenn die Beckhams verreisen, dann sieht ihre Ankunft am Flughafen meist wie der Gang über einen Catwalk aus. Die Familie rund um David und Victoria wirkt einfach immer stylisch und zieht die Blicke auf sich. Tags zuvor zeigte sich der älteste Beckham-Spross noch auf dem roten Teppich!

    WENN