• Weltkriegsbombe explodiert auf Feld in Limburg von selbst

    Statistisch gesehen explodiert in Deutschland eine Bombe ohne Fremdeinwirkung pro Jahr. Dies geschah am Wochenende auf einem Feld in Hessen. Dort riss eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg einen vier Meter tiefen Krater ins Erdreich.Statistisch gesehen explodiert in Deutschland eine Bombe ohne Fremdeinwirkung pro Jahr. Dies geschah am Wochenende auf einem Feld in Hessen. Dort riss eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg einen vier Meter tiefen Krater ins Erdreich.

  • "Alle haben sie abgelehnt": Dieter Bohlen plaudert Geheimnis über Helene Fischer aus

    War der Erfolg bei Helene Fischer vorprogrammiert? Wohl kaum, wenn man Dieter Bohlens Äußerungen glauben darf. In einem Radiointerview klärte der "Pop-Titan" die Zuhörer über ein bis dato kaum bekanntes Karrieredetail der Sängerin auf.

  • "Beim ZDF kotzt man doch im Strahl": Harald Schmidt überrascht mit Äußerungen über Jan Böhmermann

    Deutliche Worte von Harald Schmidt: Der Satiriker lässt sich über Jan Böhmermann aus.

  • FC Bayern: Leroy Sane angeblich wegen Bayern-Absage 2016 verstimmt und "eher nicht" zum FCB

    ManCity-Star Leroy Sane wird wohl nicht zum FC Bayern München wechseln. Ein Grund könnte auch die Absage aus dem Jahr 2016.

  • Hartz-IV-Empfänger darf auch Pick-up-Truck besitzen

    Ein Jobcenter will einen Geringverdiener dazu zwingen, sein Auto zu verkaufen - nicht zulässig, entscheidet ein Gericht. Auch bei Autos gelten für Hartz-IV-Empfänger bestimmte Freibeträge.Ein Jobcenter will einen Geringverdiener dazu zwingen, sein Auto zu verkaufen - nicht zulassig, entscheidet ein Gericht. Auch bei Autos gelten fur Hartz-IV-Empfanger bestimmte Freibetrage.

  • Trump und Xi Jinping treffen am Freitag aufeinander - China macht vorab eine deutliche Ansage

    Im Handelskrieg mit den USA sucht China einen Kompromiss, mit dem beide Lander leben konnen. Beide Seiten stunden in Kontakt und bereiteten das Treffen zwischen Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping und US-Prasident Donald Trump am Rande des Gipfels der großen Wirtschaftsnationen am Freitag und Samstag im japanischen Osaka vor, sagte Vizehandelsminister Wang Shouwen am Montag vor der Presse in Peking. Er wandte sich gegen einseitige Forderungen, mit einer klaren Botschaft: „Die Vereinbarung muss fur beide Seiten funktionieren."Einen Termin fur das Treffen nannte die chinesische Seite noch nicht. Beide Prasidenten hatten am 18. Juni telefoniert. „Die Handelsteams arbeiten daran, das Verstandnis der beiden Prasidenten umzusetzen", sagte der Vizeminister. Von dem Treffen wird nach Einschatzung von Beobachtern abhangen, ob der Handelskrieg zwischen den beiden großten Volkswirtschaften weiter eskaliert. Handelsstreit zwischen den USA und China seit mittlerweile einem Jahr Die USA und China sind seit einem Jahr in einen erbitterten Handelskonflikt verstrickt. Die US-Regierung beklagt das hohe Handelsdefizit mit China, mangelnden Marktzugang und Diebstahl geistigen Eigentums oder zwangsweisen Technologietransfer. So haben die USA schon die Halfte aller Importe aus China mit Sonderzollen belegt, wahrend Peking mit Gegenzollen reagiert hat. Trump droht jetzt damit, die Strafmaßnahmen auf alle China-Einfuhren im Wert von 500 Milliarden US-Dollar auszuweiten.Weiterlesen auf businessinsider.de

  • Boris Becker muss sich von Trophäen trennen

    Boris Becker nimmt von wichtigen Erinnerungsstücken Abschied - sie werden Interessierten in einer Online-Auktion angeboten. Aber wie viel bringen TV-Preise und Trophäen bei der Zwangsversteigerung ein?Boris Becker nimmt von wichtigen Erinnerungsstucken Abschied - sie werden Interessierten in einer Online-Auktion angeboten. Aber wie viel bringen TV-Preise und Trophaen bei der Zwangsversteigerung ein?