Mit der Verwendung von Yahoo erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.

  • 19-jähriger Kinderstar Sawyer Sweeten ist tot

    Sawyer Sweeten, der durch seine Rolle des Geoffrey Barone in der TV-Serie "Alle lieben Raymond" (1996-2005) zum Kinderstar geworden war, ist tot. Der 19-Jährige hatte einem Bericht von "Radar Online" zufolge am Donnerstag Selbstmord begangen. Der Darsteller

    spot on news
  • Berühmt und unglücklich: Diese Kinderstars zerbrachen am Ruhm

    "Alle lieben Raymond"-Star Sawyer Sweeten (19) hat sich laut US-Medienberichten das Leben genommen. Immer wieder gibt es Schicksale ehemaliger Kinderstars, die für Entsetzen sorgen. Jonathan Brandis Der in Kalifornien geborene Jonathan Brandis (1976-2003

    spot on news
  • Deutschlands Sparer steuern auf die Katastrophe zu

    Jetzt ist es amtlich: Die Bundesrepublik Deutschland muss keine Zinsen auf neu aufzulegende Staatsanleihen zahlen, sondern wird von den Anlegern in den meisten Laufzeitbereichen der Zinsstrukturkurve dafür vergütet, solche Anleihen anzubieten. Selbst

    Handelsblatt
  • Cobie Smulders: Krebsdiagnose mit 25

    Cobie Smulders (33, "How I Met Your Mother") hatte schon im Alter von 25 Jahren mit Krebs zu kämpfen. Wie die zweifache Mutter jetzt im Interview mit dem Lifestyle-Magazin "Women's Health Magazine" öffentlich machte, wurde bei ihr Eierstockkrebs diagnostiziert

    spot on news
  • McDonald's kämpft weiter mit Kundenschwund

    McDonald's schwächelt weiter. Der Gewinn des weltgrößten Fast-Food-Konzerns fiel im ersten Quartal um etwa ein Drittel zum Vorjahreszeitraum auf 811,5 Millionen Dollar (752 Mio Euro), wie das Unternehmen mitteilte. Die Verkäufe auf etablierter Laden

    dpa
  • Hartz-IV-Empfänger müssen Steuerdaten-Abgleich dulden

    Hartz-IV-Empfänger müssen es hinnehmen, dass ihr Jobcenter die dort gemachten Angaben mit den Daten des Bundeszentralamts für Steuern abgleicht. Der Eingriff ist nicht unverhältnismäßig und dient dazu, Leistungsmissbrauch zu vermeiden, wie das Bundessozialgericht

    AFP
  • Champions League - Barcelona? Jetzt hat Bayern ein Problem

    Denn wenn die Münchner Bayern eine offensichtliche Schwäche haben, dann liegt sie in der schwer gebeutelten Defensive. Und diese Achillesferse wird gegen den FC Barcelona noch anfälliger als sie es ohnehin schon ist. Als sich Pep Guardiola zum Rückspiel

    Eurosport
  • Adam Sandler: Schauspieler verlassen aus Protest das Filmset

    Großer Ärger für den beliebten Star: Adam Sandler (48, "50 erste Dates") und seine Crew drehen seit einer Woche den Film "The Ridiculous Six" ("Die lächerlichen Sechs") in Santa Fe, New Mexico. Was laut Produktionsfirma Netflix als Western-Satire angelegt

    spot on news
  • Indonesien bereitet Hinrichtung mehrerer Ausländer vor

    Angesichts der unmittelbar drohenden Hinrichtung von neun wegen Drogenhandels verurteilten Ausländern in Indonesien sind Familienangehörige und diplomatische Vertreter ihrer Heimatländer zu der Gefängnisinsel gereist, auf der die Exekution stattfinden

    AFP
  • Kadyrow erteilt Schießbefehl gegen russische Soldaten

    Tschetscheniens Präsident Ramsan Kadyrow hat Schießbefehl gegen jeden russischen Soldaten erteilt, der sich unerlaubt in der Kaukasusrepublik aufhält. Der tschetschenische Sender Grosny TV zeigte ein Video, das Kadyrow offenbar bei einer Ansprache vor

    AFP
  • Glatze oder Haare im Gesicht: Wann die Kasse zahlt

    Bei körperlichen Auffälligkeiten wie einer Glatze oder einem sechsten Finger müssen die Krankenkassen nicht die Kosten für Behandlungen oder Hilfsmittel übernehmen. Denn dafür gelten feste Regeln, wie ein aktuelles Urteil zeigt. Laut dem Bundessozialgericht

    dpa
  • WhatsApp führt Anruf-Funktion ein

    Der Kurzmitteilungsdienst WhatsApp ist bereit für die breite Einführung der seit langem angekündigten Anruf-Funktion. Die am Dienstagabend veröffentlichte neue Version der App für Apples iPhone enthält den Telefonier-Service mit dem Namen WhatsApp Call

    dpa
  • Mandy Capristo und Mesut Özil wieder ein Paar?

    Moment mal, was ist denn hier los? Ist es möglich, dass sich da ein Liebescomeback zwischen Mesut Özil und Mandy Capristo anbahnt?

    Yahoo omg! TV
  • "Katze" in der Krise: Wackelt ihre Karriere?

    Gar nicht so lange her, da war Daniela Katzenberger (28, "Katze küsst Kater") das ungewöhnliche Gesicht des deutschen TV. Mit etwas zu hoch angesetzten Augenbrauen, einem fröhlichen Flöten auf den Lippen - und ziemlich bemerkenswerten Quoten. Diese Zeiten

    spot on news
  • Polen will russischem Bikerclub Einreise verweigern

    Die polnische Regierung will dem russischen Motorradclub "Die Nachtwölfe" die Durchfahrt durch ihr Land für eine sogenannten Siegestour zum Weltkriegsgedenken verweigern. Die russische Botschaft in Warschau sei entsprechend informiert worden, teilte das

    AFP
  • Tugce-Prozess: Angeklagter bedauert unter Tränen

    Zu Beginn des Prozesses um den gewaltsamen Tod der Studentin Tugce hat der Angeklagte den Angriff eingeräumt und sein tiefes Bedauern ausgedrückt. «Ich habe in der Tatnacht der Tugce eine Ohrfeige gegeben, und sie ist dann umgefallen», sagte der

    dpa
  • Schweiz zum derzeit glücklichsten Land der Welt gekürt

    Die Schweiz ist von Forschern zum derzeit glücklichsten Land der Welt gekürt worden. In dem in New York vorgestellten "World Happiness Report 2015" rangieren auf den folgenden Plätzen Island, Dänemark, Norwegen und Kanada. Die Forscher, die 158 Länder

    AFP
  • Diese Stars haben einen normalen Partner geheiratet (12 Fotos)

    Gleich und Gleich gesellt sich gern, oder etwa nicht? In Hollywood ziehen viele große Stars für eine Beziehung ganz normale Leute außerhalb der eigenen Reihen der Hollywoodelite vor. Diese zwölf Stars sind nur einige davon. (Bilder: Getty Images) Nach

    Yahoo Redaktion
  • Thomas Gottschalk: Sex-Unfall beim ersten Mal

    Showmaster Thomas Gottschalk (64) war ein Spätzünder: Bei seinem ersten Mal war er schon fast 20. "Dass ich besonders hübsch gewesen wäre, hat nicht mal meine Mutter behauptet. Es ist also durchaus nicht so, als wären mir die Dinge in den Schoß und die

    spot on news
  • Bundesliga - Medien: Gündogan-Wechsel zu United perfekt

    Der Kontrakt des 24-Jährigen beim BVB läuft 2016 aus, zuletzt hatten sich die Dortmunder um eine vorzeitige Verlängerung bemüht. Da sich bislang keine Verlängerung des Arbeitspapiers andeutet, wäre Borussia in der Tat gezwungen, rechtzeitig zu handeln

    Eurosport