Mit der Verwendung von Yahoo erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.

  • Aliens in Russland? Wissenschaftler finden an Flussufer mysteriöse Kreatur

    Zwei Anwohner haben am Ufer des Flusses Kovashi in Russland eine Alien-Leiche gefunden – das zumindest behaupten zahlreiche Medien. Und tatsächlich sieht das wenige Zentimeter große Geschöpf aus, als stamme es nicht von diesem Planeten. Erste Bilder der Kreatur zeigen einen im Vergleich zum Körper enorm großen Schädel, Gliedmaßen scheint das mutmaßliche Alien auf den ersten Blick nicht zu haben. Forscher, die das mysteriöse Fundstück bereits unter die Lupe genommen haben, können bisher noch nicht sagen, um welche Art Lebewesen es sich hierbei vielleicht einmal gehandelt hat.

    CF
  • Dieses Foto bewegt ganz Deutschland

    Jeder kennt den Ausdruck "Ein Bild sagt mehr als tausend Worte". Dass das tatsächlich stimmt, beweist diese Aufnahme, die gerade das Netz erobert.

    Yahoo Nachrichten
  • „Flüchtlinge sind deutsches Problem“: Merkel kontert Orban - Stuttgarter Zeitung

    Der ungarische Regierungschef Viktor Orban hält das Flüchtlingsproblem für ein deutsches Problem. Bundeskanzlerin Merkel weist seine Aussagen entschieden zurück.

    Stuttgarter Zeitung q
  • Kleine Leseratte bricht nach Buchende in Tränen aus

    Ein Baby ist trotz seines zarten Alters schon ein richtiger Bücherwurm. Aufmerksam und mit weit aufgerissenen Augen verfolgt es das Geschehen zwischen den Buchdeckeln und scheint jedem Wort gebannt zu lauschen.

    DE Video Generic
  • Hamilton holt Pole - Vettel Dritter, Rosberg Vierter

    Weltmeister Lewis Hamilton (England) steht beim zwölften Rennen der Formel-1-Saison zum elften Mal auf der Pole Position. Der WM-Spitzenreiter verwies im Qualifying zum Großen Preis von Italien (Sonntag, 14.00 Uhr/RTL und Sky) Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen (Finnland) auf den zweiten Platz. Sebastian Vettel (Heppenheim) musste sich seinem Teamkollegen geschlagen geben, sorgte aber als Dritter ebenfalls für viel Jubel beim Ferrari-Heimspiel."Ein fantastisches Resultat, wir sind sehr nahe an Lewis dran", sagte Vettel: "Es ist schon etwas Besonderes, hier für Ferrari zu fahren. ...

    SID vor 35 Min.
  • Wanka: «Entscheidend ist: Was bringen Flüchtlinge für unser Land?»

     Bundesbildungsministerin Johanna Wanka (CDU) hat sich überzeugt gezeigt, dass Deutschland von den ins Land kommenden Flüchtlingen profitieren kann.

    dpa
  • König Felipe überrascht Spanier mit neuem Look

    König Felipe VI. (47) hat die Spanier mit einem neuen Look überrascht. Nach der Rückkehr aus dem Urlaub präsentierte der Monarch sich ohne den Bart, den er sich in den vergangenen Monaten hatte wachsen lassen. Außerdem trug er deutlich kürzere Haare und wirkte schlanker.

    dpa
  • Die 10 freundlichsten Städte der Welt (10 Fotos)

    Sie waren noch niemals in New York? Macht nichts. Notieren Sie sich besser die folgenden Reiseziele. Wie nämlich die alljährliche Umfrage von Condé Nast ergeben hat, gehören die in dieser Bildergalerie erwähnten Städte zu den zehn freundlichsten auf der ganzen Welt. Und so viel sei verraten: Weder New York noch eine deutsche Stadt hat es ins Ranking geschafft.

    CF Bigas
  • Fahrig: Johnny Depp beim Filmfest Venedig

    Mit einem höchst bizarren Auftritt hat Hollywoodstar Johnny Depp die Festivalbesucher in Venedig irritiert.

    dpa
  • Polizei entschuldigt sich mit Blumen für laute Partynacht

    Eine junge Frau in Dortmund fühlte sich Sonntagnacht durch eine Party gestört und rief die Polizei. Doch die war beschäftigt – denn die Beamten feierten selbst lautstark. Jetzt haben sich die Polizisten entschuldigt.

    Yahoo Nachrichten
  • Putin schmiedet Pläne für Bündnis gegen Islamischen Staat

    Im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in Syrien und im Irak schmiedet Kremlchef Wladimir Putin Pläne für eine internationale Koalition. Darüber habe er unter anderem mit US-Präsident Barack Obama in einem Telefonat gesprochen.

    dpa
  • "Meine Kinder rutschten mir aus den Händen": Vater von ertrunkenem Flüchtlingskind spricht

    Das Bild des dreijährigen Aylan ging um die Welt. Er war im Meer vor der türkischen Stadt Bodrum ertrunken und an einem Strand angespült worden. Was in der tragischen Nacht zuvor geschah – daran erinnert sich jetzt Abdullah Kurdi, der Vater von Aylan. Er was zusammen mit seinen beiden Söhnen und seiner Frau in Richtung der griechischen Insel Kos unterwegs, als das Boot, auf dem er und viele andere Flüchtlinge sich befanden, kenterte. Kurdi ist der Einzige aus seiner Familie, der dieses Unglück überlebte. Seine Frau und beide Söhne sind ertrunken.

    CF
  • "Dublin" faktisch außer Kraft: Brüssel schweigt beharrlich in der Flüchtlingsfrage - n-tv.de

    Bei der Verteilung von Geldern sind die Staaten der EU ganz weit vorn. Bei der Verteilung der Flüchtlinge aber ducken sich die meisten weg. Seitdem Bundeskanzlerin Angela Merkel erklärt hat, dass "Dublin nicht funktioniert", gelten die Regeln de facto nicht mehr. Ungarn lässt die Asylsuchende passieren, führt keine Registrierungen durch. Und die EU? Die hält sich auffallend zurück.

    n-tv.de q
  • Manuel Neuer - der Revolutionär im Tor

    Lange waren er und seine Spielweise umstritten, inzwischen kann davon nicht mehr die Rede sein: Torwart Manuel Neuer ist der Beste seines Fachs. Darüber und vor allem warum das so ist, hat Dietrich Schulze-Marmeling ein Buch geschrieben.

    spot on news
  • Freudenstadt: Medienrummel zum Katzenberger-Einzug - Schwarzwälder Bote

    Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis genießen Ruhe und Idylle im neuen Zuhause auf dem Kniebis.

    SW-Online q
  • Zweifel an angeblichem Bodenradarbild vom «Goldzug»

    Mit einem Bodenradarbild wollen die angeblichen Entdecker eines deutschen Panzerzugs aus dem Zweiten Weltkrieg Berichte über ihren Fund untermauern - doch ein Experte meldet Zweifel an der Aufnahme an.

    dpa
  • Deutlich mehr Leistungen für Asylbewerber

    Rund 363 000 Menschen haben Ende 2014 in Deutschland Geld und Sachleistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz erhalten. Das waren 61 Prozent mehr als im Jahr zuvor und der fünfte Anstieg in Folge.

    dpa
  • Flüchtlinge : „Germany! Germany!“

    Mehr als 2200 Flüchtlinge sind innerhalb weniger Stunden aus Ungarn in Bayern eingetroffen, viele Münchner bringen spontan Essen und Getränke vorbei. Ein Polizeisprecher nennt die Hilfsbereitschaft „überwältigend“.

    Frankfurter Rundschau q
  • Königin Rania wird 45: Die schönsten Looks der Stilikone

    Happy Birthday, Königin Rania: Die Adlige aus Jordanien feierte gestern ihren 45. Geburtstag, ein Alter, das man ihr nicht einmal ansatzweise ansieht. Das sind die schönsten Looks der sympathischen Stilikone. KÖNIGIN RANIA Königin Rania von Jordanien wird 45: Kaum zu glauben angesichts der alterslosen Erscheinung der schönen Brünetten, die für viele als Stil- und Rollenvorbild gilt.

    Yahoo Stars
  • Ex-Freund hatte sie getötet: Leichenteile von Frau auf Mülldeponie entdeckt

    Leichenteile einer seit fast zwei Monaten vermissten Frau aus Frankfurt sind auf der Mülldeponie Flörsheim-Wicker gefunden worden. Die menschlichen Knochenteile seien der 22-Jährigen mit Hilfe von DNA-Untersuchungen zweifelsfrei zugeordnet worden, teilte die Staatsanwaltschaft am Mittwoch in Frankfurt mit. Die Frau war seit dem 8. Juli verschwunden.

    Fuldaer Zeitung q