Mit der Verwendung von Yahoo erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.

Entfernen

Der Countdown zu den Oscars 2017

Die besten Rollen von Isabelle Huppert

Die schöne Französin ist für "Elle" als beste Hauptdarstellerin nominiert. In Hollywood sorgt sie schon seit mehr als dreißig Jahren für Aufsehen.

  • Dreiste Anmache

    Diese Frau lässt sich nichts von Sexisten gefallen. Aufgenommen wurde der Zusammenprall der Bikerin mit den Belästigern von der Helmkamera eines Mopedfahrers. An der Kreuzung in London fährt ein Lieferwagen dicht an eine Frau heran. Fenster runter - dann geht es mit der dreisten Anmache los.  Erste Frage: "Okay, willst du meine Telefonnummer?" Sie ist sichtlich nicht interessiert. Das stoppt die Typen im Auto aber nicht: "Oh, wow. Stell dich nicht so an!" Ihre Reaktion: "Hau ab!" Darauf fährt der Wagen weiter auf die Radspur rauf, um die Frau noch mehr zu bedrängen. Sie klappte wütend seinen Spiegel zurück. "Woah! Das ist aber nicht ladylike!" Jetzt legt er richtig los: "Auf welche Flirtschule

    Stern q
  • Unglaubliche Bilder: Riesiger Abfluss tut sich in US-Stausee auf

    Es sind beeindruckende Szenen, die eine Drohne im kalifornischen Napa County aufgenommen hat: Mitten in einem Stausee tut sich ein kreisrunder Wasserfall auf.

    Yahoo Nachrichten Deutschland
  • Hannelore Kohls Tod: Schwere Vorwürfe gegen Angela Merkel

    Gerade läuft der Bundestagswahlkampf an - da macht Helmut Kohls Sohn Walter Angela Merkel heftige Vorwürfe: Die Kanzlerin habe "nicht unerheblichen Anteil am Tod meiner Mutter", sagt Walter Kohl.

    Yahoo, spot on news
  • Business Insider Deutschland q
  • Angelina Jolie: Wird sie zu Frankensteins Braut?

    Noch lange nicht durch mit Hollywood: Angelina Jolie plant offenbar ein großes Comeback - vor und hinter der Kamera.

    Yahoo, spot on news
  • Trump attackiert Medien - Neue Enthüllungen

    US-Präsident Donald Trump hat eine Rede vor einem konservativen Kongress für einen neuen scharfen Angriff auf die Medien genutzt. Trump unterstellte ihnen am Freitag, sie würden Geschichten erfinden.

    dpa
  • Formel 1: Ferrari überrascht mit mutigem Auto-Design

    Der italienische Formel-1-Rennstall Ferrari um den viermaligen Weltmeister Sebastian Vettel (29/Heppenheim) hat bei der Vorstellung des neuen Autos mit einem mutigen Design überrascht. Der im traditionellen rot gehaltene SF70 H fällt vor allem durch eine große Heckfinne, ein ganz neu geformtes Heck und ungewöhnliche Seitenkästen auf."Es ist immer spannend, wenn ein neuer Ferrari präsentiert wird", sagte Teamchef Maurizio Arrivabene bei Sky Italia: "Dieses Auto ist das Resultat einer großartigen Teamarbeit. ...

    SID
  • Lilly Becker und Co.: Die ungeschminkte Wahrheit (10 Fotos)

    Immer mehr Promidamen zeigen sich "oben ohne". Dafür lassen sie aber nicht etwa ihren BH fallen - nein, sie verzichten auf Make-up. Kein Wunder, werden die Ladys für ihre TV- und Filmauftritte meist genug geschminkt. Auch Boris Beckers Ehefrau Lilly Becker beweist: Im Alltag kann man gut und gerne mal auf Puderquaste und Concealer verzichten. Und damit ist nicht nur die TV-Persönlichkeit ein Vorbild für viele Frauen...

    WENN
  • Verhinderter Unfall auf der A9: Tesla-Held bedankt sich auf Facebook

    Mit seinem Tesla rettete er in einem waghalsigen Manöver einem bewusstlosen Autofahrer auf der Autobahn 9 bei München das Leben. Die Rettungsaktion geht um die Welt. Nun bedankt sich Manfred Kick für die positive Resonanz mit einem emotionalen Posting. Stuttgart - Erst stoppte er bei München mit seinem Tesla-Auto in einem waghalsigen Manöver einen Wagen, dessen Fahrer aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr unter Kontrolle hatte, dann wurde er in den sozialen Medien für seine Tat gefeiert und schließlich meldete sich Tesla-Chef Elon Musk bei ihm – mit dem Vorschlag, sein Auto kostenlos zu reparieren: Manfred Kick (41 Jahre) wird seine Fahrt auf der Autobahn 9 bei München sicherlich nie mehr vergessen.

    stuttgarter-nachrichten.de q
  • Weiteres Oberverwaltungsgericht billigt Syrern keinen Flüchtlingsstatus zu

    Im Rechtsstreit über den Status syrischer Flüchtlinge hat mit dem Oberverwaltungsgericht (OVG) Münster ein weiteres Obergericht die Praxis des Flüchtlingsbundesamts bestätigt, Syrern nur eingeschränkten Schutz zuzubilligen. Es sei nicht davon auszugehen, dass der syrische Staat zurückkehrende Asylbewerber allein wegen deren Aufenthalts in Deutschland oder illegalen Verlassens ihres Heimatlands als Gegner verfolge, befand das OVG am Dienstag. (Az. 14 A 2316/16.A)

    AFP
  • Keanu Reeves wird nicht mehr auf Promi-Partys eingeladen

    Keanu Reeves ist ein Phänomen: Er zählt zu den bekanntesten Schauspielern in Hollywood und doch wird er nicht auf Promi-Partys eingeladen. Oder ist das vielleicht sogar gewollt?

    Yahoo, spot on news
  • Pep Guardiola enthüllt: Das ist der beste Trainer der Welt

    ​Für viele Fans und Experten ist Pep Guardiola der aktuell beste Trainer weltweit. Unbestritten ist, dass er einer der erfolgreichsten ist. Doch wenn es nach dem Spanier geht, gebühren die Lobeshymnen einem anderen Trainerkollegen - Guardiola hat eine ziemlich überraschende Wahl für den besten Trainer parat. Foto: Getty Images Mit zwei Champions-League-Siegen und fünf gewonnen Meisterschaften ist Pep Guardiola einer der besten Trainer der Welt - sowohl beim FC Barcelona als auch beim FC Bayern...

    90Min
  • 'Day without us': Nichts geht mehr ohne Migranten

    Am Montag zelebrierten zahlreiche Migranten und einheimische Unterstützer in Großbritannien den 'One Day Without Us'. Die Kampagne richtet sich gegen Rassismus und Fremdenhass. Sie zeigt, wie sehr das öffentliche Leben auch von der Anwesenheit der Migranten abhängt.

    Zoomin.tv
  • Gruppenvergewaltigung: Neun irakische Flüchtlinge vor Gericht

    Neun Flüchtlinge aus dem Irak müssen sich ab Dienstag vor einem Wiener Schöffensenat verantworten, weil sie sich in der Nacht auf den 1. Jänner 2016 in der Bundeshauptstadt an einer 28-jährigen Deutschen vergangen haben sollen. Der Prozess um die Gruppenvergewaltigung ist auf vier Tage anberaumt, die Urteile sollen am 2. März fallen. Die Deutsche war nach Wien gekommen, um gemeinsam mit einer hier lebenden Freundin Silvester zu feiern. Am 31. Dezember machten sie sich gegen 23.00 Uhr auf den Weg zum Silvesterpfad, wo sie den Jahreswechsel begingen. Stunden später sollen mehrere Männer die 28-Jährige vor einem Lokal aufgelesen haben - die alkoholisierte Frau war nicht mehr ansprechbar. Diesen

    diepresse.com q
  • Pandemien: Die vergessene Gefahr - SPIEGEL ONLINE

    Hunderte Tote im Mittelmeer, Tausende in der Ukraine, Zehntausende in Syrien: menschgemachte Szenarien, wie sie zuletzt auf der Münchner Sicherheitskonferenz beschrieben wurden. Allerdings nicht von einem Präsidenten, General oder Außenminister, sondern von Bill Gates. Ein hochansteckender Erreger "könnte 30 Millionen Menschen innerhalb eines Jahres töten", sagte der Microsoft-Gründer. Nach Angaben von Experten könne es mit einiger Wahrscheinlichkeit in den nächsten zehn bis 15 Jahren zu einem solchen Ausbruch kommen. Der Milliardär, der über die nach ihm und seiner Frau Melinda benannte Stiftung Millionen Dollar in den Kampf gegen Seuchen steckt, hatte sich nicht zufällig die mit Staats- und

    Spiegel q
  • Iwan Rheon: Von "Game of Thrones" zu Marvels "Inhumans"

    An spannenden Serien-Rollen mangelt es Iwan Rheon wahrlich nicht: Nach Ramsay Bolton in "Game of Thrones" spielt er nun einen der "Inhumans" in der gleichnamigen Marvel-Serie.

    Yahoo, spot on news
  • Emma Watson: Dieser Auftritt war märchenhaft

    Bei der UK-Premiere von "Die Schöne und das Biest" bewies Emma Watson einmal mehr, dass ihre Zeiten mit Zauberstab längst vergessen sind. Die Schauspielerin glänzte passend zum Film in einer märchenhaften Robe.

    Yahoo, spot on news
  • Keine Scheine aus dem Geldautomaten? Vorsicht, das kann ein Trick sein

    Vorsicht ist geboten, wenn der Geldautomat keine Scheine herausrückt - dahinter könnten Bargelddiebe stecken.

    Stern q
  • Historische Aufnahme: Der falsche Flaggenhisser von Iwojima

    Wie ein weltberühmtes Kriegsfoto 72 Jahre lang die Amerikaner täuschte.

    BLZ
  • Zschäpe erhält regelmäßig Post mit Geld

    Prozesse Verwandte und eine weitere Person versorgen Beate Zschäpe, die Angeklagte im NSU-Prozess, mit Geld. München.Die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate Zschäpe bekommt regelmäßig „Geld von außen“ in die Justizvollzugsanstalt München-Stadelheim geschickt. Das sagte eine Abteilungsleiterin der Anstalt am Mittwoch als Zeugin im Münchner NSU-Prozess. Es handele sich jeweils um Beträge von „mal hundert, mal zweihundert Euro“. Das Geld komme von nahen Angehörigen sowie einer dritten Person, deren Namen sie auch nannte. Nebenklage-Anwalt Thomas Bliwier äußerte den Verdacht, es handele sich um einen Mann, der auf Facebook und Twitter „Freiheit für Bea“ fordere und ausländerfeindliche Gesinnung äußere.

    Mittelbayerische Zeitung q