Mit der Verwendung von Yahoo erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.

Entfernen

Nachrichten-Kommentar

"Herrn Friedrich zieht es zum Stinkefinger"

Wie umgehen mit Nazis? Sigmar Gabriel entschied sich für den Stinkefinger. Verständlich - aber souverän? Beifall kriegt er von ungewohnter Seite. Kommentar

  • Ihre Bewohner töten Mensch und Tier: Diese Ostsee-Insel ist der gefährlichste Ort in Deutschland

    Blaues Meer, reetgedeckte Häuschen und Schilf, der sich sanft im Wind wiegt: Reisende, die sich auf die Ostseeinsel Riems verirren, könnten spontan in Urlaubsstimmung kommen. Doch die Idylle trügt. Denn wer ins Innere der Insel will, trifft plötzlich auf Stacheldraht und hohe Zäune. Dahinter gilt Sicherheitsstufe 4, die höchste Gefährlichkeitsstufe für gentechnische Anlagen in Deutschland. ...

    Business Insider DE
  • Dieses Outfit schreit: "Ich bin schwanger!"

    Ein klareres Baby-Statement hätten “Catfish”-Moderator Nev Schulman (31) und seine Verlobte Laura Perlongo nicht setzen können. Zur Verleihung der MTV Video Music Awards erschien die werdende Mutter in einem sehr eigenwilligen Outfit, das ihre wachsende Babykugel perfekt ins Kameralicht rückte. Perlongo trug zur schwarzen Hose eine khakifarbene Jacke, das T-Shirt darunter ließ sie weg und gab so den Blick auf ihren Babybauch frei. Damit die Jacke nicht aus Versehen ihre Brüste entblößen konnte, wurde sie von zwei über Kreuz gespannten dünnen Bändern fixiert.

    Yahoo, spot on news
  • Business Insider Deutschland q
  • Türkei: "Wie in den 30er Jahren"

    Die Listen werden immer länger. Und immer gefährlicher. "Kauft nicht in diesen Läden!" heißen sie, oder: "Esst nicht in diesen Restaurants!" Es sind Boykottlisten, erstellt in deutschen Städten, von Anhängern des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan. Erdoğans Unterstützer teilen die Listen bei Facebook und in WhatsApp-Gruppen. Sie rufen dazu auf, Firmen zu boykottieren, die angeblich der Gülen-Bewegung nahestehen: Friseure, Bauunternehmer, Restaurantbesitzer, Gemüsehändler, Ärzte. Die Bewegung des muslimischen Predigers Fethullah Gülen wird von der türkischen Regierung für den Putschversuch gegen Erdoğan Mitte Juli verantwortlich gemacht. Nun werden Gülens angebliche und tatsächliche Unterstützer

    Die Zeit q
  • Berufseinstieg: Handwerk mangelt es an Fachkräften

    Ammerland Viele Schulabgänger im Landkreis Ammerland haben bereits einen Ausbildungsvertrag in der Tasche. Einige sind aber noch auf der Suche. Insbesondere im Handwerk gibt es noch freie Plätze. „Wir haben gegenüber dem vorigen Jahr jedoch deutlich zugelegt. Da wurden 297 Ausbildungsverträge im Handwerk geschlossen. Aktuell sind es jetzt schon 328, und es werden voraussichtlich noch mehr“, erklärt Holger Ukena, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Ammerland. Deutliche Zuwächse gebe es im Bau- und Ausbaugewerbe, allerdings auch einen starken Rückgang bei den Anlagenmechanikern (Gas- und Wasserinstallation/Heizungsbau). Azubis dringend gesucht Ausgesprochen schwierig sei die Situation bei

    Nordwest Zeitung q
  • 88 Cent im Jahr für 60 Quadratmeter: So lebt es sich in Deutschlands günstigster Wohngegend

    Die älteste Sozialsiedlung der Welt, die Fuggerei in Augsburg, wird dieses Jahr 500 Jahre alt. Zwar haben inzwischen fließend Wasser und Strom Einzug gehalten, und es gab einige weitere Modernisierungen, die das Leben der Bewohner bequemer gemacht haben, richtig viel hat sich in der kleinen Siedlung seit ihrer Gründung aber nicht verändert. Vor allem nicht der Mietpreis. Der liegt bei moderaten 88 Cent im Jahr. Wer einziehen will, muss aber eines können: Beten.

    Business Insider DE Finance
  • Immer mehr Flüchtlinge kommen über die Schweiz | fuldainfo

    Berlin. Im Regierungslager wächst die Unruhe, weil ein Jahr nach dem Ausbruch der Flüchtlingskrise die Zahl der unerlaubten Einreisen von der Schweiz in die Bundesrepublik im Juni und Juli stark gestiegen ist. Nur weil die sogenannte Balkan-Route versperrt sei, „sind ja die Fluchtgründe nicht entfallen, haben die Schlepper ihr Handwerk nicht beendet“, sagte der CDU-Innenpolitiker Wolfgang Bosbach den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. „Es war doch klar, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis Ausweichrouten gesucht und gefunden werden“, warnte Bosbach und fügte hinzu, „da wird etwas in Bewegung geraten.“ Zuvor hatte die Bundespolizei mitgeteilt, dass die Zahl der illegalen Einreisen aus der Schweiz

    Fuldainfo q
  • Sylvie Meis enthüllt Details zum Ehe-Aus mit Rafael

    Nach außen hin wirkt Sylvie Meis stets fröhlich und mit unerschütterlichem Optimismus gesegnet. Dabei hat das Leben auch der hübschen Blondine manchmal übel mitgespielt. Besonders getroffen hat sie im Jahr 2013 das Ehe-Aus mit dem Fußballstar Rafael van der Vaart. Im Interview mit Linda de Mol in der niederländischen Fernsehsendung "Linda's Zomerweek" offenbarte Sylvie Meis nun, wie sehr sie nach der Trennung gelitten hat, und nannte 2013 ihr "Kriegsjahr".

    Yahoo
  • Mick Jagger: So viel zahlt er für sein uneheliches Kind

    Mitte Juli machte die Nachricht die Runde, dass Mick Jagger mit 72 Jahren zum achten Mal Vater wird. Nun wurde bekannt, mit welcher Summe er Tänzerin Melanie Hamrick finanziell unterstützen wird.

    Yahoo, spot on news
  • Schulalltag: Lehrerin packt aus:

    Die hessischen Sommerferien nähern sich ihrem Ende, am Montag geht für mich der Schulalltag wieder los. Aber entgegen der landläufigen Meinung, dass Lehrer in den Ferien komplett frei hätten, arbeite ich schon seit einigen Tagen wieder. Die Materialien des letzten Schuljahres müssen ordentlich weggeräumt werden, neue Einheiten geplant und erarbeitet werden. Im laufenden Schuljahr bleibt dafür oft keine Zeit. Freitag vor Schulbeginn steht in meiner Schule die erste Dienstversammlung an, zum Glück hatte ich dieses Jahr keine Nachprüfungen, sonst wäre die ganze letzte Ferienwoche blockiert gewesen. Am Freitag bekomme ich dann auch endlich den neuen Stundenplan, ich bin gespannt wie groß meine Oberstufenkurse

    Frankfurter Neue Presse q
  • Clinton-Vertraute Abedin trennt sich wegen Sex-Affären von ihrem Mann

    Mitten in der heißen Phase des US-Präsidentschaftswahlkampfs hat eine enge Vertraute der demokratischen Bewerberin Hillary Clinton die Trennung von ihrem Mann bekanntgegeben, nachdem diesem erneut öffentlich Sex-Affären nachgesagt wurden. Nach "langen und schmerzlichen" Überlegungen habe sie sich zu der Trennung durchgerungen, teilte die 40-jährige Huma Abedin am Montag mit. Sie und ihr Mann, Anthony Weiner, würden sich weiter gemeinsam aufs Beste für ihren gemeinsamen Sohn einsetzen.

    AFP
  • Bericht: Türkei deckt Österreich mit Haftbefehlen ein

    Die sucht Türkei offenbar auch in Österreich intensiv nach Anhängern des Gülen-Netzwerkes. Das berichtet das Nachrichtenmagazin "Profil". Laut Justizministerium sei es seit dem missglückten Putschversuch am 15. Juli 2016 zu einem "massiven Anstieg bei den Personenfahndungen nach Straftätern" seitens der türkischen Behörden gekommen, schreibt das Magazin am Samstag in einer Aussendung. Dabei handle es sich um via Interpol an die österreichischen Behörden übermittelte Haftbefehle. Genaue Zahlen gab das Ministerium demnach nicht bekannt. Auch im Bundeskriminalamt stehe zu den Fahndungsansuchen "kein statistisches Material im gewünschten Umfang" zur Verfügung. Die türkische Regierung macht ein Netzwerk

    diepresse.com q
  • Weitere 1000 Syrer in Bremerhaven

    Bremerhaven In Bremerhaven sind nach Behördenangaben 1000 weitere Flüchtlinge aus Syrien eingetroffen. Die meisten dieser Menschen wurden in den ostdeutschen Bundesländern als Asylanten anerkannt. Warum sie sich in so großer Zahl auf den Weg in die Seestadt machten, ist unklar. SPD und CDU erklärten am Freitag übereinstimmend, die Stadt könne Zuzüge in dieser Größenordnung finanziell nicht mehr bewältigen. Daher wolle man das Bürger- und Ordnungsamt dabei unterstützen, die Flüchtlinge in ihre deutschen Herkunftsorte zurückzuschicken.

    Nordwest Zeitung q
  • E10-Benzin wird immer mehr zum Ladenhüter

    Das umstrittene E10-Benzin wird immer mehr zum Ladenhüter. Im ersten Halbjahr 2016 sei der Anteil am Benzinabsatz auf 12,9 Prozent gesunken, berichtete die "Bild"-Zeitung am Samstag unter Berufung auf Zahlen des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa). Niedriger sei der Anteil bislang nur im Einführungsjahr 2011 mit damals 10,1 Prozent gewesen. 2015 lag der Anteil demnach bei 13,6 Prozent.

    AFP
  • Rechtsanwalt eingeschaltet:

    Unlängst flüchtete sich ein Mann nach einer Schlägerei blutüberströmt in die Lobby des Hotels „Höchster Hof“, suchte Schutz vor seinem Widersacher. Immer wieder kommt es zu Belästigungen; Glasscherben von zerschlagenen Bierflaschen liegen vor den Autos der Gäste. Von bis zu zwei Polizeieinsätzen am Tag – und das seit Wochen – berichtet Angelo Tuzon, der Marketing-Leiter des „Höchster Hofs“. „Es sind schon Tagungen bei uns abgesagt oder unterbrochen worden. Das ist geschäftsschädigend.“ Tuzon hat jetzt Unterschriften in der Nachbarschaft zusammengetragen und einen Rechtsanwalt eingeschaltet, der der Stadt auf die Sprünge helfen soll, und trotz der Urlaubszeit haben binnen kürzester Zeit 30 Gewerbetreibende

    Frankfurter Neue Presse q
  • Prinz George & Prinzessin Estelle: Quirlig-chaotische Royal-Kids!

    Herzogin Kate und ihre schwedischen Kollegen geben süße Einblicke durchs Schlüsselloch der königlichen Kinderzimmer.

    Promiflash Video
  • Die hohen Hürden beim Hamstern

    Die hohen Hürden beim Hamstern Am neuen Zivilschutzkonzept der Regierung scheiden sich die Geister. Gerade die oft zitierten "Hamsterkäufe" halten viele für Panikmache. Doch wie erfüllt man die Vorschläge eigentlich? Ein Selbstversuch.

    Frankenpost q
  • Dwayne Johnson und Co.: Die 10 bestbezahlten Schauspieler Hollywoods (10 Fotos)

    Regelmäßig ermittelt das Branchenmagazin "Forbes", wie viel die Stars und Sternchen verdienen. Nun hat sich die Analysten der Schauspieler in Hollywood angenommen und die Jahresverdienste offen gelegt. Hier kommen die Top 10 der am besten verdienenden Männer in der Traumfabrik.

    Yahoo
  • Kuckuckskinder: Justizminister will Mütter zu Aussagen verpflichten

    Immer wieder gibt es sie – Fälle von Kuckuckskindern. Unfair behandelt fühlen sich dabei meistens die vermeintlichen Väter, denn die haben den Nachwuchs schließlich nicht nur groß gezogen, sondern wurden auch zur Kasse gebeten. Ein neuer Gesetzesentwurf von Justizminister Heiko Maas will diese Ungerechtigkeit nun abschaffen – mit einer kuriosen Methode.

    Yahoo
  • Angela Merkel besucht Prag: Kanzlerin wird von Gegendemonstration empfangen (10 Fotos)

    Es war kein leichter Gang für die Kanzlerin. Statt die Regierung der Tschechischen Republik für ihre Flüchtlingspolitik gewinnen zu können, musste sich Merkel mit einem Pfeifkonzert und kritischen Plakaten der Zuwanderungsgegner auseinandersetzen. Vor und nach dem Gespräch mit Regierungschef Bohuslav Sobotka und Präsident Milos Zeman über die Zukunft der EU protestierten Demonstranten mit teils heftigen Bannern gegen die deutsche Regierungschefin. (Alle Bilder: Getty Images)

    Yahoo Nachrichten