Mit der Verwendung von Yahoo erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.

  • Wie Merkel das Erbe Deutschlands verspielt

    Gastbeitrag - Wie Merkel das Erbe Deutschlands verspielt

    Handelsblatt
  • Unglaublicher Vorfall am Flughafen - Kein Flug mit Transavia: Mitarbeiterin lässt Familie nicht in Flugzeug

    Eine Mitarbeiterin der Billig-Fluglinie Transavia verweigert einer vierköpfigen Familie den Check-In, weil nicht alle vier Fluggäste in der Schlange warten, sondern nur der Vater. Am Ende fliegt das Flugzeug ohne sie - und die Familie weiß nicht, warum. Update: Inzwischen hat sich Transavia zu dem Vorfall geäußert. Die Fluggesellschaft war gestern nicht für eine Stellungnahme zu erreichen. Eine Unternehmenssprecherin äußerte sich nach Veröffentlichung des Artikels dann am Freitag. Hier finden Sie die Antwort. ...

    Abendzeitung
  • „Ich werde vor Gericht beweisen, dass ich noch lebe“

    Klage gegen Girokonto-Gebühr der Postbank - „Ich werde vor Gericht beweisen, dass ich noch lebe“

    Handelsblatt
  • Was der Burkini Musliminnen bringen soll

    Als Siham Karra-Hassan 15 Jahre alt war, nahm ihr älterer Bruder sie in Sydney mit ins Schwimmbad, um ihr Schwimmen beizubringen. Aufgeregt hüpfte sie mit Baumwollhose und T-Shirt ins Wasser.

    dpa
  • Schüler schwängert Lehrerin und wird zum Millionär

    Englischlehrerin Laura Whitehurst bekam ein Kind von einem Schüler. Dafür musste sie ein halbes Jahr ins Gefängnis. Screenshot: NOZ/Youtube.com/Bob Goodwin Osnabrück. Ein Schüler in den USA hat seine Lehrerin geschwängert. Nun kassiert er sechs Millionen Dollar vom zuständigen Schulbezirk. Dieses habe von der Beziehung gewusst und den Jungen nicht geschützt, so der Vorwurf. Am vergangenen Freitag einigte sich Redlands Unified School District mit dem Anwalt des ehemaligen Schülers einer kalifornischen High School darauf, mit einer Zahlung in Höhe von sechs Millionen ...

    Neue Osnabrücker Zeitung q
  • 10 Jahre alt, Flüchtling, Braut

    Zwangsehe im Nahen Osten - 10 Jahre alt, Flüchtling, Braut

    Handelsblatt
  • Es wird noch heißer...

    Barbara Hendricks auf Sommerreise - Es wird noch heißer...

    Handelsblatt
  • Urheberrecht: Der Abmahnerabmahner

    Wegen einer vermeintlichen Urheberrechtsverletzung eine Abmahnung zu verschicken, ist ein hinterhältiges Geschäftsmodell. Ganze Rechtsanwaltskanzleien haben sich darauf spezialisiert, macht es doch kaum Arbeit und bringt viel Geld. Viele der Abgemahnten bezahlen die Forderung, auch wenn sie gar nichts getan haben. Weil sie nicht wissen, wie sie sich wehren sollen. Weil sie einen Rechtsstreit und damit noch höhere Kosten fürchten. Selbst die Nutzung von gemeinfreien Lizenzen wie Creative Commons schützt nicht davor, abgemahnt zu werden, wenn man nicht genau aufpasst. Diesem Missbrauch des Urheberrechts wollen zwei Vereine jetzt etwas entgegensetzen: Dank des Abmahnbeantworters des Chaos Computer

    Die Zeit q
  • Wie der Brexit die Kassen von Aldi und Lidl klingeln lässt

    Discounter in Großbritannien - Wie der Brexit die Kassen von Aldi und Lidl klingeln lässt

    Handelsblatt
  • "Wer ist das Kind?" Britney Spears hat Justin Bieber nicht erkannt

    Das hört Justin Bieber sicher nicht gern: Vor drei Jahren soll er noch ausgesehen haben wie 13? Oder hat sich Britney Spears da bloß in der Zeit vertan... Erkannt hat sie ihn jedenfalls nicht.

    Yahoo, spot on news
  • Umfragen: SPD in Mecklenburg-Vorpommern klar vorne

    Vor der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern Anfang September liegt die in Schwerin gemeinsam mit der CDU regierende SPD in Umfragen klar vorne. Wenn schon am Sonntag gewählt würde, käme die SPD laut dem am Freitag veröffentlichten ZDF-"Politbarometer" auf 28 Prozent und läge damit deutlich vor der CDU mit 22 Prozent. Drittstärkste Kraft wäre die AfD mit 21 Prozent.

    AFP
  • Forscher erklären Erinnerungen aus dem Nichts: Deshalb habt ihr Déjà-Vus

    agsandrew/Shutterstock

    Business Insider Deutschland q
  • Starker FC Bayern sorgt bei "Trainingsspiel" für glanzvollen Ancelotti-Einstand

    Carlo Ancelotti hat ein glanzvolles Bundesliga-Debüt erlebt: Angeführt vom dreifachen Torschützen Robert Lewandowski gewann Bayern München zum Einstand des 57 Jahre alten Italieners gegen den völlig überforderten Lieblingsgegner Werder Bremen locker und leicht 6:0 (2:0) und setzte gleich einmal ein eindrucksvolles Zeichen an die bereits in den vergangenen Jahren unterlegene Konkurrenz. Die Machtdemonstration des souveränen Rekordmeisters zur Eröffnung der 54. Saison leitete Xabi Alonso mit einem Traumtor bereits in der 9. Minute ein. Torjäger Lewandowski legte vor 75. ...

    SID
  • Tschechische Wandertouristin schildert Leidenszeit in neuseeländischer Wildnis

    Eine tschechische Wandertouristin, die einen Monat in einer abgelegenen Berghütte in der Wildnis Neuseelands überlebt hat, hat zwei Tage nach ihrer Rettung ihre Leidenszeit geschildert. Pavlina Pizova brach in Tränen aus, als sie am Freitag berichtete, wie sie allein in der Hütte hockte, während in den umliegenden Bergen immer wieder Lawinen niedergingen.

    AFP
  • Wieder 5 Jahre alt: Will Smith rastet wegen Batman aus

    Will Smith ist zwar schon ein alter Hase in Hollywood, doch der 47-Jährige wird selbst noch von der Traumwelt des Films verzaubert. Das bewies der Schauspieler nun bei einer Interviewrunde.

    Zoomin.tv
  • Steinmeier sieht Sicherheit in Europa "bedroht"

    Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) sieht die Sicherheit in Europa "bedroht" und fordert eine neue Rüstungskontrolle. Die Sorge um Europas Sicherheit stehe heute "ganz oben auf unserer politischen Agenda", schrieb Steinmeier in einem Gastbeitrag für die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" vom Freitag. Es drohe eine "neuartige, gefährliche Rüstungsspirale". Steinmeier warb deshalb für einen "Neustart der Rüstungskontrolle als bewährtes Mittel".

    AFP
  • Thor – majestätischer kann eine Katze kaum aussehen (10 Fotos)

    Thor ist wirklich ein wunderschönes Exemplar der Gattung Katze. Der Kater gehört zur Rasse der Bengalkatzen, dabei handelt es sich um die Kreuzung aus einer asiatischen Wildkatze und einer Hauskatze. Mit seiner Fellzeichnung sieht Thor tatsächlich aus wie ein kleiner Tiger-Leopard. Hinzu kommen ein paar strahlende, smaragdgrüne Augen. Seit sein Besitzer Rani Cucicov Fotos ins Internet stellte, wird der Kater mit dem traumhaften Fell immer bekannter. „Ich fühle mich definitiv wie sein Diener“, sagt Cucicov über sein Haustier. (Alle Bilder: instagram / bengalthor)

    Yahoo Nachrichten
  • Australische Mutter ringt mit aggressivem Känguru

    Eine australische Mutter hat sich einen Kampf mit einem Känguru geliefert, um ihre kleine Tochter Mileah zu retten. Das Beuteltier sei ungefähr so groß wie sie selbst und ziemlich stark gewesen, zitierte der «Fraser Coast Chronicle» Argie Abejaron im Bundesstaat Queensland.

    dpa
  • Möglicherweise bewohnbarer Planet in Erdnähe entdeckt

    Astronomen haben einen möglicherweise bewohnbaren Planeten entdeckt, der den erdnächsten Stern Proxima Centauri umkreist. Der Proxima Centauri b genannte Himmelskörper habe in etwa dieselbe Masse wie die Erde und umrunde seinen Stern in einer Entfernung, die zumindest theoretisch die Existenz flüssigen Wassers zulasse, berichtete die Wissenschaftlergruppe um Guillem Anglada-Escudé von der Londoner Queen Mary-Universität in der Fachzeitschrift "Nature".

    AFP
  • John Krasinski: "Das Training war gut für den Sex"

    Für seinen Film "13 Hours" musste sich John Krasinski einen Sixpack zulegen. Ein Aufwand, der sich rückblickend auch im Bett mit Gattin Emily Blunt lohnt, wie er findet.

    Yahoo, spot on news