• Halbnackt auf Instagram: Schlagerstar Michelle spaltet das Netz

    Lange haben sie ihre Beziehung geheim gehalten: Doch im Sommer dieses Jahres wurde immer klarer, dass Schlagerstar Michelle und Feuerherz-Sänger Karsten Walter ein Paar sind. Inzwischen halten die Beiden mit ihrer Liebe nicht mehr hinterm Berg und posten sogar Intimfotos.

  • Thylane Blondeau: "Das schönste Mädchen der Welt" macht jetzt Mode

    Schon mit vier Jahren stand sie als Model auf dem Laufsteg. Mit sechs erhielt sie von den Medien den Titel „Schönstes Mädchen der Welt“ und mit zehn Jahren war sie auf dem Cover der französischen Vogue zu sehen. Auch heute ist Thylane Blondeau noch wunderschön und ein gefragtes Model. Doch das ist nicht alles. Auf Instagram verriet sie ihren Fans, woran sie derzeit noch arbeitet.

  • Mit 15 Jahren nach Syrien gereiste Islamistin wieder in Deutschland

    Die Bundesanwaltschaft hat eine Islamistin festnehmen lassen, die vor fünf Jahren Deutschland als 15-Jährige verlassen haben soll. Die heute 20 Jahre alte Sarah O. wurde am Freitag aus der Türkei abgeschoben und am Flughafen Düsseldorf festgenommen, wie die Karlsruher Behörde mitteilte. Ihr wird Mitgliedschaft in der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) zur Last gelegt. Zuvor hatten bereits "Focus" und "Spiegel" über die Festnahme berichtet.

  • Viel mehr Krankschreibungen in Deutschland - aus gutem Grund

    Die Fehltage wegen Krankschreibungen in Deutschland sind in neun Jahren massiv gestiegen - um 60 Prozent. Das sind die Gründe.

  • Bananen-Spende an US-Gefängnisse: In den Kisten verbarg sich noch etwas anderes

    Die Justizabteilung von Texas erhielt eine ungeahnte Spende für die Gefängnisse des Bundesstaates: 45 Bananenkisten sollten direkt vom Hafen in den Vollzugsanstalten verteilt werden, weil die Früchte schon reif waren und damit unbrauchbar für den Verkauf. Doch in den Kisten befand sich noch eine andere Ware, die nun die Strafverfolgungsbehörden beschäftigt.

  • Exklusiv: Amazon nutzt Fake-Pakete, um stehlende Fahrer zu überführen

    Amazon verwendet Paket-Attrappen, um stehlende Fahrer zu überführen. Das erfuhr Business Insider aus vertraulichen Quellen. Die Kartons, die intern „Dummy-Pakete“ genannt werden, platziert das Unternehmen nach dem Zufallsprinzip in Auslieferungs-Lkw. Die Pakete mit den falschen Aufklebern sind häufig leer. „Manchmal nehmen wir einfach irgendetwas und stecken es in das Paket“, sagte ein ehemaliger Amazon-Logistikmanager Business Insider. Die Anweisungen dazu kämen direkt aus dem Hauptsitz des Unternehmens in Seattle. ...

  • AfD schießt gegen Werder Bremen: "Sollte sich schämen"

    Der SV Werder Bremen hat in Person von Präsident Hubetus Hess-Grunewald Kritik an der AfD geäußert. Die Partei reagierte ungehalten und feuerte lautstark zurück.