• Gruselig oder genial? Britische Anatomin stellt perfekten, menschlichen Körper vor

    Der Mensch mag vielleicht das i-Tüpfelchen der Schöpfung sein - perfekt ist er aber trotzdem nicht. Doch wie könnte man den menschlichen Körper perfektionieren? Dieser Frage ist Alice Roberts nachgegangen. Die englische Anatomin und Fernsehmoderatorin hat ein ziemlich kurioses Wesen erschaffen.

  • Diese monatliche Ausgabe hält junge Deutsche vom Reichwerden ab

    Wenn man sparen möchte, sollte man aufhören, für unnötige Dinge Geld auszugeben. So viel weiß jeder. Den Kaffee muss man morgens nicht von Starbucks holen, sondern kann ihn einfach in der eigenen Kaffeemaschine zuhause zubereiten. Zum Mittagessen muss man auch nicht jeden Tag in ein Restaurant gehen, sondern kann es sich auch zuhause vorbereiten. 

  • Mord an junger Komikerin: Australien trauert um Eurydice Dixon

    Ein Mordfall sorgt aktuell in Australien für Wut und Trauer: In der vergangenen Woche wurde die erst 22 Jahre alte Komikerin Eurydice Dixon tot aufgefunden. Die junge Frau wurde auf dem Nachhauseweg von einem Mann vergewaltigt und umgebracht.

  • Löw lässt Einsatz von Özil offen - Draxler beginnt

    Joachim Löw hat den Einsatz von Mesut Özil im deutschen WM-Auftaktspiel am Sonntag (17.00 Uhr/ZDF und Sky) in Moskau gegen Mexiko offen gelassen. "Mesut Özil hat in dieser Woche zwei zusätzliche Einheiten gemacht. Er ist einsatzfähig und macht einen guten Eindruck", sagte der Bundestrainer zwar am Samstag im Luschniki-Stadion, fügte aber an: "Es gibt noch zwei, drei Überlegungen, wie die Mannschaft aussehen könnte. Das teile ich erst der Mannschaft mit."Özil kämpft mit Marco Reus um einen offenen Platz im Mittelfeld. ...

  • Die besten Royal Ascot Styles: Von der Herzogin von Cambridge bis zu Prinzessin Diana

    Es ist wieder Zeit für die Royal Ascot-Rennwoche. Jedes Jahr veranstaltet Großbritanniens angesehenste Pferderennbahn eine ganz besondere Rennwoche, zu der die britische High Society - und natürlich auch die königliche Familie - vorbeischaut. Das passende Outfit für Ascot zu wählen, ist von höchster Bedeutung. Zum gleichnamigen Wettbewerb, der in Ascot stattfindet, kommt die Queen und die Königsfamilie, die einen Maßstab für die streng formale Kleiderordnung mit edlen Kleidern, Anzügen und Hüten setzt. 2018 wurde die offizielle Kleiderordnung dahingehend erweitert, dass es jetzt Vorschrift für Männer ist, Socken zu tragen, während der Style Guide 2017 um Jumpsuits und Hosenanzüge als erlaubte Kleidung erweitert worden ist. Trotzdem gibt es für Männer und Frauen, die sich die Rennen ansehen möchten, noch zahlreiche Kleidervorschriften. In der Royal Enclosure müssen Männer einen Stresemann und Frauen Röcke tragen, die maximal kurz über dem Knie enden dürfen, während transparente Kleider mit tiefem Ausschnitt und Trägertops komplett verboten sind. Die Royal Enclosure, der abgeschlossene Besucherbereich, ist der Ort, wo sich Personen wie der Herzog und die Herzogin von Cambridge, der Herzog und die Herzogin von Sussex und die Queen in ihren besten Outfits aufhalten. Unter den Zuschauern waren in der Vergangenheit auch die Prinzessinnen Eugenie und Beatrice, Sophie Gräfin von Wessex, Prinzessin Anne, Zara Phillips und selbstverständlich auch die stilsicherste von allen: die verstorbene Prinzessin Diana. Von Herzogin Kate bis zu Prinzessin Di: Hier sind die besten Royal Ascot Looks der vergangenen Jahre… Ciara Sheppard

  • Einwanderungspolitik: Melania Trump widerspricht harter Linie ihres Mannes

    Nur selten äußert sich die First Lady der USA zu politischen Brennpunkten. In einem Statement erklärte sie aber nun ihren Unmut über die aktuell forcierte Trennung illegaler Einwanderer von ihren Kindern.

  • Deutschland gegen Mexiko: Die besten Tweets zum WM-Spiel

    In ihrem Auftaktspiel musste sich die deutsche Elf in Russland geschlagen geben. Hier sind die besten Tweets zur Partie Deutschland gegen Mexiko.