Mit der Verwendung von Yahoo erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.

Entfernen

BUNDESLIGA SAISONFINALE

Tränenreiche Dramen: Heulen und Zähneklappern

Vor dem megaspannnenden Saisonfinale in der Bundesliga blicken wir auf tränenreiche Abstiegsdramen in der Vergangenheit.

  • Bundesliga - Guardiola schießt zurück: "Ruhig bleiben, Jungs!"

    Nachdem die Bayern die Meisterschaft am 30. Spieltag fix gemacht hatten, gingen drei Ligaspiele in Folge verloren. Prompt wurden Stimmen laut, die Wettbewerbsverzerrung unterstellten. "In Deutschland sprechen zu viele Menschen", so Pep Guardiola auf der

    Eurosport
  • ESC 2015: Russen schicken Helene-Fischer-Kopie ins Rennen

    Nanu, singt Helene Fischer (30, "Atemlos") beim Eurovision Song Contest in Wien etwa für Russland? Nein, natürlich nicht, doch die Dame, die tatsächlich für Russland antritt, sieht dem deutschen Superstar so verblüffend ähnlich, dass man sie auf der Bühne

    spot on news
  • Chirurg will Kopf transplantieren

    Den Kopf eines Kranken abtrennen und auf einen gesunden Körper setzen: Was unglaublich klingt, soll nach dem Willen des italienischen Neurochirurgen Sergio Canavero 2017 Realität sein. Der Turiner Arzt hat angekündigt, erstmals einen menschlichen Kopf

    dpa
  • "Nuss-Affäre": Bewährung für Tochter von Airline-Chef

    In der "Nuss-Affäre" in Südkorea ist die Tochter des Chefs der Fluggesellschaft Korean Air (KAL) aus der Haft entlassen worden. Ein Berufungsgericht in Seoul hob die einjährige Haftstrafe gegen Cho Hyun Ah wegen ihres Wutausbruchs über falsch servierte

    AFP
  • Das sollten Sie auf der Arbeit lieber nicht preisgeben (10 Fotos)

    Einen Großteil unseres Lebens verbringen wir mit Arbeitskollegen, lernen sie kennen und unterhalten uns mit ihnen. Bevor Sie im Gespräch allerdings etwas sehr Persönliches von sich preisgeben, sollten Sie vielleicht zwei Mal darüber nachdenken. Die folgenden

    CF Bigas
  • "Frauenrechtler" Mark Medlock vergreift sich im Ton

    Nächtlicher Eklat im Erotik-TV: Die beiden spärlich bekleideten Moderatorinnen einer Call-In-Show staunten nicht schlecht, als sie plötzlich Sänger Mark Medlock (36, "Unbelievable") am Telefon hatten - und der sie wüst beschimpfte: "Mach, dass du dich

    spot on news
  • Patricia Blanco plant Schönheits-OP-Marathon

    Im Dschungelcamp 2015 enthüllte sie nicht nur viel Haut, sondern auch ihren Frust über das schlechte Verhältnis zu ihrem Vater. Nun erregt die 44-Jährige Aufsehen mit einer geplanten körperlichen Rundumerneuerung. 45 Kilo hat sie dafür bereits abgenommen

    Star News
  • Teilchenbeschleuniger am Cern erreicht Kollisionsrekord

    Sechs Wochen nach dem Neustart prallen im größten Teilchenbeschleuniger der Welt Protonen mit bislang unerreichter Wucht aufeinander. In der Nacht zum Donnerstag erreichte der Large Hadron Collider (LHC) in Genf die Rekord-Kollisionsenergie von 13 Teraelektronenvolt

    dpa
  • Edeka und Kaiser's drohen Regierung mit Jobabbau

    Die Lebensmittelhändler Edeka und Kaiser's Tengelmann drohen einem Bericht zufolge der Bundesregierung mit dem Verlust von tausenden Arbeitsplätzen, falls Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) den Zusammenschluss der Ketten nicht erlaubt. Gut die Hälfte

    AFP
  • Prinzessin Mary bezaubert München im hippen Jumpsuit

    Auf ihrer großen Staatsreise versprühen Kronprinzessin Mary und Kronprinz Frederik von Dänemark in Deutschland derzeit royalen Glamour. Beim großen Empfang in der Münchner Residenz am gestrigen Mittwoch zeigte sich Mary allerdings von einer ganz neuen

    Royal Girl
  • Verschollene MH370-Passagiere bestohlen

    Eine Bankangestellte hat Konten von Passagieren des verschollenen Flugs MH370 angezapft und sich bedient. In Malaysia wurde sie jetzt zu sechs Jahren Haft verurteilt, wie die Zeitung «The Star» online berichtete. Der Ehemann war wegen Beihilfe bereits

    dpa
  • Flüchtling in Sizilien: “Wozu wir gekommen sind? Um eure Länder sauber zu machen!”

    Während die Europäische Union plant, ab Juni mit einem Militäreinsatz gegen Schleuserbanden vorzugehen, hoffen Flüchtlinge, die es bereits nach Europa geschafft haben, auf eine bessere Zukunft. Viele von ihnen verbringen über ein Jahr in Flüchtlingslagern in Italien, bis ihr Asylantrag bearbeitet wird. Abu Daouda kam vor 16 Monaten aus Mali ins sizilianische Mineo. Seither wartet er auf die Bearbeitung seines Antrags: “Die Europäische Union soll versuchen, Italien zu helfen, damit die Einwanderer in Europa arbeiten können. Wir sind nicht gekommen um euch zu bestehlen. Wozu wir gekommen sind? Um eure Länder sauber zu machen. Um Europa sauber zu machen. Mein Großvater hat zu Zeiten Charles de Gaulles gekämpft. Er hat mir von damals erzählt”. Gestern stimmten die EU-Außen und Verteidigungsminister in Brüssel für ein Konzept der EU-Außenbeautragten Federica Mogherini. Dieses sieht die Zerschlagung der kriminellen Banden vor, die Flüchtlinge in oftmals seeuntüchtigen Booten über das Mittelmeer Richtung Europa schicken. Die Pläne sehen auch einen eventuellen Militäreinsatz in Libyen vor.

    Euronews Videos
  • Geiselgangster Degowski kommt wohl mit neuem Namen frei

    Der Gladbecker Geiselgangster Dieter Degowski wird sein Leben in Freiheit vermutlich unter einem neuen Namen beginnen. «Es ist nicht unüblich, dass bekanntgewordene Straftäter eine Namensänderung beantragen», sagte ein Sprecher von Justizminister Thomas

    dpa
  • Sonde zeigt mysteriöse Flecken auf Zwergplanet Ceres

    Die spektakuläre Raumfahrtmission "Dawn" zeichnet ein immer genaueres Bild des geheimnisvollen Zwergplaneten Ceres: Dessen Oberfläche weist extreme Höhenunterschiede, unterschiedliche Kraterformen, aber auch größere Ebenen auf. Dies ergaben erste Auswertungen

    AFP
  • Frau aus Bronzezeit zog vermutlich vom Schwarzwald nach Dänemark

    Vor mehr als drei Jahrtausenden hat eine junge Frau vermutlich zwischen ihrem Geburtsort im Schwarzwald und der dänischen Halbinsel Jütland innerhalb von 15 Monaten rund 2400 Kilometer zurückgelegt, bevor sie starb. Zu diesem überraschenden Ergebnis kommen

    AFP
  • Jennifer Garner: So streng erzieht sie ihre Kinder

    Von wegen verwöhnte Hollywood-Kinder! Schauspielerin Jennifer Garner (43, "Dallas Buyers Club") sprach in einem Interview mit dem US-Magazin "Us Weekly" Klartext über die Erziehung ihres Nachwuchses. Zusammen mit Ben Affleck (42, "Argo") hat das Hollywood

    spot on news
  • Whatsapp: Rufnummernwechsel verwirrt Messenger

    Mehr als 700 000 000 Smartphonenutzer weltweit verschicken Nachrichten mit dem Messenger Whatsapp. Das Programm benutzt dabei die Telefonnummern der Nutzer zur Identifikation. Das sorgt mitunter für Verwirrung, berichtet das Telekommunikationsportal «

    dpa
  • Vermögen in Deutschland besonders ungleich verteilt

    In Deutschland ist das Vermögen im internationalen Vergleich besonders ungleich verteilt. Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) kommt in ihrem Sozialbericht zu dem Schluss, dass die Vermögensungleichheit hierzulande

    AFP
  • Russland verspricht Irak jede Art von Hilfe

    Im Kampf gegen die islamistischen Aufständischen kann Irak auch auf Hilfe aus Russland rechnen. Bei einem Besuch des irakischen Regierungschefs Haider Abadi in Moskau hieß es, man werde alles zur Unterstützung tun; auch zu weiteren Waffenlieferungen sei man bereit. Ein russischer Präsidentenberater sagte der Nachrichtenagentur Interfax, Irak wolle vor allem Kampfhubschrauber kaufen. Schon 2013 hatte Irak in Russland mehr als vierzig Hubschrauber bestellt. Sein Besuch fördere hoffentlich die Zusammenarbeit in diesem Kampf, sagt Abadi; nicht nur in Irak, sondern in der ganzen Region. So wie Russland gerade seinen Sieg über den Nationalsozialismus begangen habe, so Abadi weiter, so hoffe Irak seinerseits, bald einen Sieg über Terroristen feiern zu können. Russlands Präsident Wladimir Putin lobt Irak als langjährigen, verlässlichen Partner. Ungeachtet der Probleme in der Weltwirtschaft und der Probleme im Nahen Osten, so sagt er, würden sich die Beziehungen gut entwickeln. Putin spricht auch von russischen Milliardeninvestitionen in Irak, gemessen in Dollar – Einzelheiten nennt er aber nicht. Sein Gast erwähnt als Schwerpunkte die Zusammenarbeit im militärisch-technischen Bereich sowie in der Erdöl- und Erdgasindustrie.

    Euronews Videos
  • Frankreich geht drastisch gegen Verschwendung von Lebensmitteln vor

    Mit drastischen Maßnahmen geht Frankreich gegen die Verschwendung von Lebensmitteln vor: Der Großhandel darf unverkaufte Nahrungsmittel künftig nicht mehr wegwerfen, wie das Parlament in Paris am Donnerstagabend in seltener Einmütigkeit beschloss. Insbesondere

    AFP