Hmmm... die Seite, nach der Sie suchen, ist nicht vorhanden. Versuchen Sie, weiter oben zu suchen.
  • Sexpause für die Beziehung? Das sagt eine Therapeutin

    Doch als der Brooklyn Nine-Nine -Schauspieler und ehemalige Footballspieler Terry Crews auf HuffPost Live von den Vorzügen des 90-tägigen Sexentzugs schwärmte, dem seine Frau Rebecca King-Crews und er sich gemeinsam unterzogen haben, wollten wir doch mal mehr wissen: „90 Tage, kein Sex - nur Beziehung, reden, kuscheln“, sagte Crews. Am Ende der 90 Tage stellte ich fest... dass ich einfach wusste, wer sie war, und es war nicht mehr dieses ‚Lass uns ausgehen und später Sex haben', es war eher ‚Lass uns [aus]gehen, weil ich mich mit dir unterhalten möchte.

  • Soziale Ungleichheit: Extremfall Starnberg

    Die Lebensverhältnisse in Deutschland sind regional verschieden. Aber die Ungleichheit ist lange nicht so krass, wie aktuelle Untersuchungen scheinbar zeigen. Wie groß sind die Wohlstandsunterschiede zwischen den Regionen Deutschlands?

  • Lahm-Unternehmen Sixtus vor dem Aus: "Erhebliche Verluste"

    Philipp Lahm war einer der größten und erfolgreichsten deutschen Fußballer der letzten Jahrzehnte. Im Geschäftsleben läuft es für den Weltmeister von 2014 nicht so gut: Die Traditionsfirma Sixtus, bei der er im Jahr 2015 50 Prozent der Anteile erworben hatte, stellt ihre Produktion ein und hat fast alle Mitarbeiter entlassen. Das im bayerischen Hausham beheimatete Unternehmenbietet Körperpflegeprodukte für Haut und Muskulatur auf natürlicher Basis an.

  • Totales Ergebnis-Chaos nach Schumacher-Kollision in der Formel 2

    Das Rennergebnis der Formel 2 dürfte noch etwas auf sich warten lassen: Nachdem Mick Schumacher im Hauptrennen der Nachwuchsserie der Formel 1 Tatiana Calderon in der Rascasse umgedreht hatte, beging die Rennleitung in der anschließenden Rotphase einen fatalen Fehler. Es war das erste chaotischere Rennen ohne Charlie Whiting. Als die Strecke gesperrt war, hatten die ersten acht Fahrzeuge die Unfallstelle bereits passiert und sortierten sich mit knapp einer Runde Vorsprung am Ende des Staus ein.

  • Zu nackt! Emilia Clarke lehnte Rolle in "Fifty Shades of Grey" ab

    Emilia Clarke ("Game of Thrones", 32) wurde einst die Rolle als Anastasia Steele in den "Fifty Shades of Grey"-Filmen angeboten. Sie lehnte ab - die Nacktszenen waren ihr zu viel. Sie habe nicht in eine Schublade gesteckt werden wollen, verriet sie in einem Interview mit dem "Hollywood Reporter".

  • Teleschau

    "Bares für Rares": Große Begeisterung um eine "Welt"-Sensation

    Da blitzten die Augen des Trödel-Moderators Horst Lichter: Eine ausgefallene und seltene Weltkugel räumte mächtig Bares ab.

  • Neuer schräger Beach-Trend: Der Towelkini

    Teil kommt aus New York City und soll DAS Sommer-Accessoire 2019 werden. Echt jetzt? Das ist der heißeste neue Trend des Sommers: Der sogenannte Towelkini.