• Vielen Dank für Ihr Feedback!
  • Nachrichten
    Cover Media

    Nach dem Traum-Heiratsantrag: Nationalspieler Max Kruse wehrt sich auf Instagram

    So schnell wendet sich das Blatt: Innerhalb von nur wenigen Tagen wurde Max Kruse (33) vom Märchenprinzen zum scheinbaren Bösewicht. Gerüchten zufolge soll er seine Freundin Dilara betrogen haben. Jetzt wehrte sich der Fußballer auf Instagram. Vor den Augen der Nation Wir erinnern uns: Am Sonntag (25. Juli) sorgte der deutsche Nationalspieler für ein frühes Highlight bei Olympia, als er nach dem Spiel gegen Saudi-Arabien seiner Freundin Dilara, die zuhause vor dem Fernseher dabei war, einen Heir

    Vielen Dank für Ihr Feedback!
  • Sport
    Yahoo Sport Deutschland

    Olympia: China beschwert sich über unvorteilhaftes Foto von Gewichtheberin

    Chinesische Diplomaten und Medien sind wütend auf die Nachrichtenagentur Reuters. Grund dafür ist ein wenig schmeichelhaftes Foto von Hou Zhihui, Goldmedaillengewinnerin im Gewichtheben.

    Vielen Dank für Ihr Feedback!
  • Entertainment
    spot on news

    Heidi Klum und Bill Kaulitz: Kleiner Popo-Contest im Urlaub

    Nach ein paar Tagen Urlaub kann es schon mal langweilig werden - vielleicht deshalb haben sich Heidi Klum und Bill Kaulitz in ihren Ferien zu einem lustigen Fotoshooting hinreißen lassen, bei dem ihre Kehrseite im Mittelpunkt stand.

    Vielen Dank für Ihr Feedback!
  • Nachrichten
    Sport1

    Tuchel mistet aus - für den großen Transfer-Knall?

    Thomas Tuchel hat in der Vorbereitung erste Personalentscheidungen getroffen. Der FC Chelsea will Geld für einen ganz großen Transfer einsammeln.

    Vielen Dank für Ihr Feedback!
  • Lifestyle
    Gala DE

    Lady Kitty Spencer: Wer ist der millionenschwere Ehemann von Dianas Nichte?

    Die traumhaft-schöne Luxushochzeit von Lady Kitty Spencer sorgte in den letzten Tagen für etliche Schlagzeilen. Doch wer ist eigentlich ihr Ehemann, der Multimillionär Michael Lewis?

    Vielen Dank für Ihr Feedback!
  • Nachrichten
    AFP

    Leopoldina-Forscher kritisiert Nein zur Corona-Impfung ungewöhnlich scharf

    Der Verhaltensforscher Armin Falk von der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina hat das Nein zu einer Corona-Schutzimpfungen in ungewöhnlich scharfer Form kritisiert. "Die Allgemeinheit muss hier zahlen für die Trägheit und die Dummheit der Impfgegner", sagte Falk der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Freitagsausgabe). Die Deutsche Stiftung Patientenschutz warf dem Wissenschaftler wegen seiner Äußerungen "Stammtischniveau" vor. Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) sprach sich

    Vielen Dank für Ihr Feedback!