Mit der Verwendung von Yahoo erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.

  • Bulgarische Nationalisten blockieren vor Wahl Grenzübergänge zur Türkei

    Bulgarische Nationalisten haben am Freitag die drei wichtigsten Grenzübergänge zur Türkei blockiert, um tausende Türken mit bulgarischen Pässen an einer Stimmabgabe bei der Parlamentswahl am Sonntag zu hindern. Am Grenzübergang Kapitan Andreewo versammelten sich rund 50 Demonstranten mit Spruchbändern, auf denen "Bulgarien über alles!" und "Nein zur türkischen Einflussnahme!" stand, wie ein Fotograf der Nachrichtenagentur AFP beobachtete. Aus Lautsprechern erklangen patriotische Lieder.

    AFP
  • Comeback der Kelly Family: Darum sind Maite und Paddy nicht dabei

    Ein neues Album, Konzerte in der Westfalenhalle und eine Tour im nächsten Jahr: Die Kelly Family ist zurück. Warum Maite und Paddy beim Comeback fehlen, erklärt Angelo Kelly im Interview.

    Yahoo, spot on news
  • Anwohner finden Situation untragbar: Trotz Verbot viel Prostitution am Eigelstein

    Anwohner fühlen sich gestört durch die Freier und Frauen auf der Straße.

    KSTA
  • DFB-Auswahl am Sonntag in Baku gegen Aserbaidschan

    Fußball-Weltmeister Deutschland bestreitet am Sonntag (18.00 Uhr/RTL) in Baku gegen Aserbaidschan das erste WM-Qualifikationsspiel im Jahr 2017. Nach dem 1:0 (0:0)-Erfolg im Länderspiel-Klassiker in Dortmund gegen England peilt das Team von Joachim Löw den fünften Sieg im fünften Spiel auf dem Weg zur WM 2018 in Russland an. - Die Termine der deutschen Nationalmannschaft im Überblick:201726. März 2017, WM-Quali: Aserbaidschan - Deutschland in Baku (18.00 Uhr/RTL)6. Juni 2017:  Dänemark - Deutschland in Kopenhagen (Uhrzeit und übertragender Sender noch offen)10. ...

    SID
  • Asyl für Nato-Offiziere: Türkei bestellt Botschafter Norwegens ein

    Hintergrund sind Medienberichte, wonach Norwegen Asylgesuchen eines früheren türkischen Militärattachés und von vier Nato-Offizieren stattgegeben habe, wie das türkische Außenministerium am Mittwochabend mitteilte. Die Regierung in Ankara hatte im Ausland eingesetzte Beamte nach dem Putschversuch in der Türkei im Juli 2016 zurückbeordert. Die Zahl derjenigen, die der Anordnung nicht Folge leisteten, ist nicht bekannt. In Deutschland lagen im vergangenen Monat 136 Asylanträge von türkischen Diplomaten und deren Angehörigen vor.

    Neue Osnabrücker Zeitung q
  • 14 Frauen und Männer entblößen sich am Eingang zum KZ Auschwitz

    Am Eingang zum früheren Nazi-Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz haben sich am Freitag 14 Frauen und Männer entblößt und aneinandergekettet, nachdem sie ein Schaf geschlachtet hatten. Wie das Museum des Lagers mitteilte, wurden alle Teilnehmer der Aktion festgenommen. Laut einem örtlichen Fernsehsender filmten die Teilnehmer ihr Vorgehen mit Hilfe einer Drohne.

    AFP
  • Faktencheck: Stimmt die Kritik an Germanwings-Ermittlungen?

    Der Vater des Copiloten Andreas Lubitz und Luftfahrtexperte Tim van Beveren kritisieren die Ermittler und ihre Ergebnisse zum Germanwings-Absturz vor zwei Jahren. Haben sie Recht?

    dpa
  • Was wären wir ohne unsere Muslime und unser doppeltes Maß

    Es macht das Leben einfach: Andere müssen halt mehr ran. Unseren Generalverdacht gegen Muslime pflegen wir wie einen Rosengarten.

    Yahoo Nachrichten Deutschland
  • Seltsame Posse um Schwangerschaft von Helena Fürst

    Helene Fürst geht neue Wege: Ihr Lebensgefährte Ennesto Monté erfuhr von ihrer Schwangerschaft via Facebook. Er sei geschockt...

    Yahoo, spot on news
  • Kuranyi: Ende in der Nationalmannschaft "verfolgt mich bis heute"

    Der unrühmliche Abgang aus der deutschen Fußball-Nationalmannschaft im Herbst 2008 verfolgt Kevin Kuranyi noch heute. Dies sagte der 35 Jahre alte Ex-Stürmer dem SID am Tag der Bekanntgabe seines Karriereendes. Weil Kuranyi von Bundestrainer Joachim Löw nicht für das WM-Qualifikationsspiel gegen Russland nominiert worden war, hatte er das Dortmunder Westfalenstadion in der Halbzeitpause verlassen."Das verfolgt mich bis heute. Aber ich bin damit schon seit vielen Jahren im Reinen. Auch mit Bundestrainer Joachim Löw", sagte Kuranyi: "Es war eine Extremsituation für mich damals. ...

    SID
  • Deutscher Serien-Elektroflitzer um 16.000 Euro

    Das viersitzige kompakte Elektroauto e.GO Life wurde auf dem Campus der Rheinisch-Westfälischen Technische Hochschule Aachen (RWTH) entwickelt. Auf der Cebit wurden nun Preise, technische Daten und das finale Design präsentiert. Der 48-V-Antrieb des e.GO Life stammt von Automobilzulieferer Bosch und bringt bis zu 30 kW (41 PS) auf die Straße. Von 0-50 km/h soll es damit in 4,9 Sekunden gehen. Die Batteriekapazität des Basismodells wird mit 14,4 kWh angegeben, die Reichweite mit voraussichtlich 100 Kilometern. Die Variante mit 19,2 Kilowattstunden soll 130 Kilometer schaffen. Die Reichweite ist damit nicht unbedingt für Langstreckenfahrten geeignet, der e.GO Life ist allerdings auch explizit als

    diepresse.com q
  • Herzogin Kate: Auch royale Mütter haben es nicht immer leicht

    Sie hat mehr Unterstützung als die meisten Frauen, aber auch für Herzogin Kate ist es manchmal eine echte Herausforderung, Mutter zu sein.

    Yahoo, spot on news
  • Pommes oder Pasta: diese Kohlenhydrate machen glücklicher

    Pommes oder Pasta – diese Entscheidung könnte Ihnen in Zukunft leichter fallen. Wie eine US-amerikanische Studie herausgefunden hat, sind Pommes die bessere Wahl zum Mittagessen.

    Yahoo Video, Dreipunkt
  • Prinz George kommt in die Schule

    Auch für kleine Prinzen aus dem britischen Königshaus beginnt irgendwann der Ernst des Lebens. Prinz George (3), der Sohn von Prinz William (34) und Herzogin Kate (35), geht ab September in die Schule. Das teilte der Kensington-Palast in London über den Kurznachrichtendienst Twitter mit.

    dpa
  • CDU will im Wahlkampf für harten Kurs gegen Flüchtlingszuzug werben

    Die CDU will im Bundestagswahlkampf offensichtlich einen harten Kurs gegen den weiteren Zuzug von Flüchtlingen fahren. Das geht nach einem Bericht des Magazins "Spiegel" aus einem unter Leitung des hessischen Innenministers Peter Beuth verfassten Programmpapier hervor, das in das Wahlprogramm der Christdemokraten einfließen solle. SPD-Generalsekretärin Katarina Barley warf der CDU vor, sie wolle mit einem "Anti-Ausländer-Wahlkampf" versuchen, "am rechten Rand zu fischen".

    AFP
  • Chrissy Teigen knetet sich die Brüste

    Das sollte man wirklich gesehen haben: In diesem skurrilen Twitter-Video knetet sich das Model Chrissy Teigen vor laufender Kamera die Brüste und lässt diese auch noch sprechen...

    Yahoo, spot on news
  • Die Gerüchteküche brodelt: Ist Tom Cruise in diesen TV-Star verliebt?

    Tom Cruise ist seit der Scheidung von Katie Holmes im Jahr 2012 offiziell Single. Nun soll er angeblich eine Auge auf "The Crown"-Star Vanessa Kirby geworfen haben.

    Yahoo, spot on news
  • Mit diesen Katzen sollte man sich lieber nicht anlegen (14 Fotos)

    Katzen sind süße Schmusetiger, die ein jedes Menschenleben versüßen? Weit gefehlt! Diese Fotos zeigen Katzen, mit denen man nicht auf dem Sofa kuscheln will.

    Yahoo Nachrichten Deutschland
  • Franzose baut Ente aus Holz für den Straßenverkehr

    Eine Ente aus Holz für den Straßenverkehr - diesen Traum hat sich ein französischer Tischler im Ruhestand erfüllt. Michel Robillard baute jahrelang an einer Holzversion eines 2CV von Citroën aus dem Jahr 1953. Bald kommt die technische Überprüfung, damit der Franzose sein Holzauto spazieren fahren kann. In seiner Werkstatt im zentralfranzösischen Loches berichtete der 68-Jährige der Nachrichtenagentur AFP mit strahlenden Augen von den technischen Details.

    AFP
  • Zehntausende demonstrieren in London gegen Brexit

    In Großbritannien haben am Samstag zehntausende Menschen gegen einen Austritt des Landes aus der EU demonstriert. Ein Meer blauer EU-Fahnen erstreckte sich von Piccadilly bis über den Trafalgar Square in London hinaus, dazwischen Schilder mit Aufschriften wie "Ich bin Europäer". Die Organisatoren sprachen von etwa 80.000 Teilnehmern an dem Protestzug wenige Tage vor dem angekündigten Brexit-Antrag von Premierministerin Theresa May.

    AFP