• Familienvater ersticht Partnerin vor den Augen der Kinder

    In Frankreich hat ein Familienvater seine Lebensgefährtin vor den Augen ihrer drei kleinen Kinder getötet. Die Kinder im Alter von zwei, vier und sechs Jahren mussten mit ansehen, wie ihr Vater 14 Mal auf seine Partnerin einstach, wie die Staatsanwaltschaft in der nordfranzösischen Hafenstadt Le Havre mitteilte. Die 27-Jährige war sofort tot.

  • Dieses "The Voice"-Talent bricht jetzt schon Rekorde

    Ihr Auftritt war zweifelsfrei der musikalische Höhepunkt der ersten neuen "The Voice of Germany"-Folge. Bereits wenige Tage nach dem Show-Start bei ProSieben belegen die Abrufzahlen: Die Fans können von Claudia Emmanuela Santoso offenbar nicht genug bekommen.

  • Nicht Messi, nicht Ronaldinho: Ex-Barca-Star Samuel Eto'o nennt seinen besten Mitspieler

    Samuel Eto'o hat mit zahlreichen Weltstars zusammengespielt, unter anderem mit Messi oder Ronaldinho. Der Beste war für ihn aber ein anderer.

  • Deshalb ist der "Bergretter" ausgestiegen

    Nach zehn Jahren bei "Die Bergretter" beendet Markus Brandl seine Karriere in dem ZDF-Dauerbrenner. Mit dem Sender Heimatkanal sprach er jetzt über die Hintergründe seines Ausstiegs.

  • Automat tauscht ausgemusterte Handys gegen Geld ein

    Millionen Handys verstauben in Schubladen. Dabei gibt's für funktionierende Altgeräte gutes Geld - im Laden, im Internet und jetzt sogar am Automaten. Und aus den restlichen holen die Experten noch tonnenweise Kupfer, Kobalt und sogar Gold.Millionen Handys verstauben in Schubladen. Dabei gibt's fur funktionierende Altgerate gutes Geld - im Laden, im Internet und jetzt sogar am Automaten. Und aus den restlichen holen die Experten noch tonnenweise Kupfer, Kobalt und sogar Gold.

  • Haben E-Autos die bessere Ökobilanz als Benziner und Diesel?

    E-Autos sind ein Segen für die Umwelt, sagen die einen. Von wegen! E-Autos sind aus ökologischer Sicht nicht sinnvoll, sagen die anderen. Und wer hat nun Recht?E-Autos sind ein Segen fur die Umwelt, sagen die einen. Von wegen! E-Autos sind aus okologischer Sicht nicht sinnvoll, sagen die anderen. Und wer hat nun Recht?

  • Greta Thunberg in Amerika: «Fist Bumping» mit Obama

    Washington (dpa) - Die schwedische Klima-Aktivistin Greta Thunberg hat im früheren US-Präsidenten Barack Obama einen Fan gefunden: «Du und ich, wir sind ein Team», sagte Obama bei einem Treffen mit der 16-Jährigen, wie aus einem von der Obama-Stiftung (Ortszeit) veröffentlichten Video zu sehen ist.