Mit der Verwendung von Yahoo erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.

Entfernen

14. Sptg.: Frankfurt - Hoffenheim

Welcher Höhenflug hält an?

Bei Frankfurt und Hoffenheim läuft's richtig gut. Wer hat im Freitagskracher der Bundesliga die Nase vorn? Zum Liveticker.

  • Mehrere Hinweise nach brutalem Tritt gegen Frau in Berlin

    Nach dem brutalen Fußtritt gegen eine Frau im Berliner Stadtteil Neukölln gehen die Ermittler inzwischen sechs Hinweisen aus der Bevölkerung nach. Details nannte eine Polizeisprecherin aber nicht.

    dpa
  • Top-Model Gigi Hadid leidet unter der Hashimoto-Krankheit

    Sie hat ein entzündliches Schilddrüsen-Leiden namens Hashimoto-Krankheit, will nichts mehr posten und der Rest ihrer Familie hat Lyme-Borreliose. So erfolgreich die US-Laufsteg-Grazie Gigi Hadid im Beruf auch ist, so problematisch ist offenbar ihr Privatleben.

    Yahoo, spot on news
  • Inselstaat stoppt Reichsbürger-Post: Malta beendet die Malta-Masche

    Mithilfe eines juristischen Tricks fordern "Reichsbürger" von deutschen Richtern horrende Summen, zum Teil Millionenbeträge. Die Justiz der Inselrepublik spielte dabei lange mit, doch jetzt ist Schluss. Sogenannte Reichsbürger antworten auf Bußgelder oder Steuerforderungen gelegentlich mit horrenden Gegenforderungen. In deutsche Amtsstuben flattern dann Drohschreiben, angehängt ein Katalog von "Vertragsstrafen", die dem Richter oder der Justizangestellten angeblich drohen: Mal 25.000 Euro, mal 500.000, "der Rekordhalter hat einmal 500 Billionen Dollar gefordert", sagt Reinhard Neubauer, der Justitiar des Landskreises Potsdam-Mittelmark. Man könnte darüber den Kopf schütteln oder lächeln, wenn

    n-tv.de q
  • Die Queen und ihre Familie: Dieses Bild ist eine echte Kostbarkeit

    Im Buckingham Palace ist die Queen mit William, Kate, Camilla, Charles und ihrem Mann zusammengekommen. Und die Royals haben sich dafür in Schale geworfen.

    Yahoo, spot on news
  • Volksmusik-Star Margot Hellwig trauert um ihren Ehemann

    Margot Hellwigs Ehemann ist gestorben. Nun spricht der Volksmusik-Star erstmals über den Tod von Arthur Lindermayr.

    Yahoo, spot on news
  • "Mama, ich sterbe"

    "Mama, ich sterbe": Bei dem Großbrand während einer Rave-Party im kalifornischen Oakland haben die Opfer kurz vor ihrem Tod erschütternde SMS-Nachrichten an ihre Angehörigen geschickt. "Die jungen Leute haben Textnachrichten an ihre Eltern geschickt und geschrieben, dass sie sie lieben und dass sie sterben", sagte Polizeisprecher Ray Kelly am Dienstag. Als mögliche Brandursache wird inzwischen ein defektes Elektrogerät vermutet.

    AFP
  • Life Hack WLAN: So verbessern Sie die Reichweite von Ihrem Wlan-Router

    Ohne Wlan auf dem Klo? Oder woanders in der Wohnung? Das muss nicht sein - genauso wenig wie ein teurer Signalverstärker aus dem Elektrohandel.

    Stern q
  • Nina Bott: So schwer traf sie der Tod ihrer Mutter

    In der VOX-Sendung "6 Mütter" blickt Schauspielerin Nina Bott auf die wohl schwerste Zeit ihres Lebens zurück.

    Yahoo, spot on news
  • Vural Öger: Der tiefe Fall des türkischen Hanseaten

    Amtlich gesehen ist alles vorbei. Aus. Ende. Der türkisch-deutsche Unternehmer Vural Öger hat Privatinsolvenz angemeldet. Damit findet eine der schillerndsten Wirtschaftskarrieren ein (vorläufiges?) Ende.

    Yahoo, spot on news
  • Nicht nur „Coffee to go“ am Bahnhof

    Verbunden mit einigen kosmetischen Änderungen, was den Anstrich anbelangt, bedeuten die Signale am Bahnhof: Es tut sich endlich etwas, um den schmuddeligen Eingangsbereich zur Stadt Lingen aufzupo...

    Neue Osnabrücker Zeitung q
  • Reichste Australierin darf größte Privat-Ranch des Landes kaufen

    Die Bieterschlacht um die größte australische Privat-Ranch ist entschieden. Die reichste Bürgerin des Landes, die Bergbaumanagerin Gina Rinehart, darf das Land zusammen mit dem chinesischen Immobilienunternehmen Shanghai CRED kaufen, wie Finanzminister Scott Morrison am Freitag mitteilte. Der Kauf stehe nationalen Interessen nicht entgegen.

    AFP
  • Nach Freiburger Mord: Warnungen vor Pauschalverdacht gegenüber Flüchtlingen

    Nach dem Mord an einer Studentin im südwestdeutschen Freiburg versucht die Polizei nun noch, den genauen Tathergang herauszufinden. Dazu würden weitere Zeugen vernommen, berichtet der Südwestrundfunk. Bisher sei unklar, ob sich Täter und Opfer kannten – ebenso, ob die Tat Mitte Oktober geplant war oder die junge Frau ein Zufallsopfer war. Da der Tatverdächtige ein afghanischer Flüchtling ist, warnen nun deutsche Politiker – angefangen von Kanzlerin und Vizekanzler – davor, Flüchtlinge allgemein unter Verdacht zu stellen. Regierungssprecher Steffen Seibert sagte, der Siebzehnjährige müsse bestraft werden, sollte sich der Tatverdacht bestätigen: Es gehe aber um die mögliche Tat eines afghanischen Flüchtlings, nicht einer ganzen Gruppe von Menschen. Vizekanzler Sigmar Gabriel wies darauf hin, solche Morde habe es schon gegeben, bevor der erste Flüchtling aus Afghanistan oder Syrien gekommen sei. Man werde keine Volksverhetzung zulassen. Der Verdächtige selbst, siebzehn Jahre alt, schweigt laut Staatsanwaltschaft zu den Vorwürfen. Er war letztes Jahr erst nach Deutschland gekommen, als die Flüchtlingswelle ihren Höhepunkt erreichte. Bestätigt sieht sich jetzt allerdings die fremdenfeindliche Partei AfD darin, dass sie damals – so der Ko-Vorsitzende Jörg Meuthen – “vor der ungesteuerten Einreise Hunderttausender” junger islamischer Männer gewarnt habe.

    Euronews Videos
  • Florian Silbereisen: Kein Weihnachtsgeschenk für Helene Fischer?

    Florian Silbereisen und Helene Fischer sorgen mit ihrer Musik und ihren Shows für zauberhafte Weihnachtsstimmung. Vorbildlich ist aber auch ihr Umgang mit dem Geschenke-Zwang.

    Yahoo, spot on news
  • Mario Götze: Und schon wieder lacht das Netz über den Fußballer

    Mario Götze ist auch in einer anderen Disziplin ganz vorne mit dabei: verunglückte Social-Media-Postings. Diesmal traf es seine "rechte Hand".

    Yahoo, spot on news
  • Natalia Wörner: Darum geht sie Weihnachten nicht mehr in die Kirche

    Die Christmette gehört für viele Menschen an Weihnachten dazu. Schauspielerin Natalia Wörner lässt den Kirchgang in diesem Jahr ausfallen. Warum, erklärt sie im Interview.

    Yahoo, spot on news
  • Welche Rechte haben Arbeitnehmer bei Überstunden?

    Eigentlich ist längst Feierabend, doch ans Nachhausegehen ist nicht zu denken. Überstunden sind für manche Arbeitnehmer keine Seltenheit - doch müssen sie überhaupt länger arbeiten? Die wichtigsten Fragen ...

    dpa
  • Männer wurden befragt: Wer ist die schönste Adelige? (10 Fotos)

    Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die schönste Prinzessin vom ganzen Kontinent? Diese Frage haben sich dieses Mal die deutschen Männer gestellt und heraus kam ein interessantes Ergebnis. Bilder: Getty Images

    Yahoo Stars Deutschland
  • Trump nominiert Chef von Fast-Food-Kette als Arbeitsminister

    Mit einer weiteren hochumstrittenen Kabinettsnominierung hat der künftige US-Präsident Donald Trump die Wogen der Empörung über sein Regierungsteam weiter hochschlagen lassen. Trump benannte am Donnerstag den Schnellrestaurant-Besitzer Andrew Puzder als seinen designierten Arbeitsminister. Der 66-jährige Chef von CKE Restaurants ist ein Gegner höherer Mindestlöhne und der Gesundheitsreform des scheidenden Präsidenten Barack Obama.

    AFP
  • Smartphones: Das sind die besten unter 300 Euro

    Es ist noch gar nicht lange her, da konnte man bei Smartphones genau eine Wahl treffen: Gut und teuer - oder mies und billig. Seitdem ist viel passiert und es gibt eine echte Auswahl von Smartphones, die die Bezeichnung preiswert wirklich verdienen. Wir haben die besten unter 300 Euro für Sie zusammengesucht. Auffällig: Unter den besten Geräten dieser Preisklasse stammen die allermeisten aus dem letzten Jahr. Das liegt aber nicht daran, dass es dieses Jahr keine Smartphones in der mittleren und günstigen Preisklasse gab - im Gegenteil. Die Unmengen neuer Geräte haben nur ein echtes Problem: Die Topmodelle aus dem letzten Jahr sind immer noch zu haben und weiterhin technisch weit vorne. Sie kosten

    Stern q
  • Tausende von Wildgänsen im Westen der USA verendet

    Tausende von Wildgänsen sind im Westen der USA verendet, nachdem sie sich in einem verseuchten Gewässer niedergelassen hatten. Bis zu 10.000 der Zugvögel hatten sich Ende November vor einem Schneesturm in den vergifteten See des ehemaligen Kupfertagebaus in Butte im Bundesstaat Montana geflüchtet, wie ein Vertreter der Firma Montana Resources am Mittwoch mitteilte.

    AFP