Organspende: Was halten Sie von der Entscheidung des Bundestags?

16/01/2020 - 18/01/2020532 Stimmen
Am Donnerstag hat der Bundestag über ein neues Gesetz zur Organspende abgestimmt und die Widerspruchslösung von Gesundheitsminister Jens Spahn abgelehnt: Der Bundestag hat stattdessen für die Zustimmungslösung bei Organspenden gestimmt. Bürger sollen aber künftig mindestens alle zehn Jahre auf Organspenden angesprochen werden, beispielsweise wenn sie einen Personalausweis beantragen oder einen Arzt besuchen.

Q1. Zustimmungslösung bei Organspende - hat der Bundestag richtig entschieden?

Ja, Bürger sollten nur bei ausdrücklicher Zustimmung (Entscheidungslösung) als potenzielle Organspender gelten
0%
Nein, wer nicht widerspricht, sollte im Fall eines Hirntods seine Organe spenden (Widerspruchslösung)
0%
Weitere Umfragen
Alle anzeigen