Greta zufolge wurde gegen Klimawandel "nichts getan" - hat sie Recht?

21/01/2020 - 23/01/2020653 Stimmen
Beim Weltwirtschaftsforum in Davos hat sich die Aktivistin Greta Thunberg kritisch zu Politik und Wirtschaft geäußert. Im Kampf gegen den Klimawandel sei bisher "nichts getan" worden, sagte sie. Hat sie damit Recht?

Q1. Davos: Greta Thunberg wirft Politik und Wirtschaft vor, dass gegen Klimawandel "nichts getan" wurde - hat sie Recht?

Ja, gegen den Klimawandel wurde bislang nicht wirklich etwas Entscheidendes unternommen
0%
Nein, es wurden bereits sinnvolle Maßnahmen auf den Weg gebracht
0%
Es wurde zwar schon einiges getan, aber noch immer nicht genug
0%
Danke für die Teilnahme!
Weitere Umfragen
Alle anzeigen