Thema

Umweltschutz

News und Infos zum Thema Umweltschutz, Nachhaltigkeit, Klimawandel und Fridays for Future!

Aktuelle Infos und News

  • Business Wire

    Loomis Sayles gibt drei neue auf Umweltschutz, Soziales und Governance (ESG) ausgerichtete Positionen bekannt

    Loomis, Sayles & Company, eine Tochtergesellschaft von Natixis Investment Managers, gab heute die Besetzung von drei neuen Positionen bekannt, die sich speziell für die Anstrengungen des Unternehmens im Bereich Umweltschutz, Soziales und Governance (ESG) einsetzen werden.

  • AFP

    Weltweit gehen zur "Earth Hour" die Lichter für mehr Klimaschutz aus

    Anlässlich der 15. "Earth Hour" sind am Samstag die Beleuchtungen an Wahrzeichen rund um den Globus für eine Stunde ausgeschaltet worden. Zum Auftakt wurden um 20.30 Uhr Ortszeit die Skylines asiatischer Metropolen von Singapur bis Hongkong in Dunkelheit gehüllt, ebenso Sydneys berühmtes Opernhaus. Auch die Menschen waren aufgefordert, am Abend für eine Stunde in ihren Wohnungen das Licht auszuschalten, um ein Zeichen für Klima- und Umweltschutz zu setzen.

  • AFP

    Millionen Menschen schalten zur "Earth Hour" das Licht aus

    Umwelt- und Klimaschützer haben für Samstag zum 15. Mal zur sogenannten Earth Hour aufgerufen. Rund um den Globus sind Millionen Menschen aufgefordert, jeweils um 20.30 Uhr Ortszeit für eine Stunde das Licht auszuschalten, um ein Zeichen für Klima- und Umweltschutz zu setzen. Auch berühmte Bauwerke wie das Brandenburger Tor, der Kölner Dom, der Eiffelturm oder die Oper in Sydney werden in Dunkelheit gehüllt.

  • AFP

    Hunderte Landwirte demonstrieren in Berlin gegen neues Insektenschutzprogramm

    Mehrere hundert Landwirte aus ganz Deutschland haben am Dienstag in Berlin gegen das von der Regierung geplante Insektenschutzprogramm demonstriert. Nach Angaben der Organisation Freie Bauern, die zu dem Protest aufgerufen hatte, versammelten sich 600 bis 700 Landwirte mit etwa 500 Traktoren in der Hauptstadt. Nach Ansicht des Agrarverbands schadet das Programm der Landwirtschaft, ohne dabei zugleich einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten.

  • AFP

    Frankreichs Bischofskonferenz tagt zu Kindesmissbrauch

    Die französische Bischofskonferenz hat Beratungen zu den Themen Umweltschutz und Kindesmissbrauch aufgenommen. In dem südfranzösischen Wallfahrtsort Lourdes versammelten sich dazu am Dienstag rund 15 Vertreter der katholischen Kirche. Mehr als hundert weitere Geistliche sind wegen der Corona-Pandemie per Videokonferenz dazugeschaltet.

  • AFP

    "Sea-Watch 3" von italienischer Küstenwache in Sizilien festgesetzt

    Ein deutsches Rettungsschiff der Hilfsorganisation Sea-Watch ist von der italienischen Küstenwache im sizilianischen Hafen von Augusta festgesetzt worden. Eine Kontrolle der "Sea-Watch 3" habe unter anderem Verstöße gegen Brandschutz-Bestimmungen und gegen Vorschriften zum Umweltschutz ergeben, teilte die Küstenwache mit. Sea-Watch kritisierte das Vorgehen am Montag scharf. "Wieder wird uns vorgeworfen, zu viele Menschen gerettet zu haben", schrieb die Organisation im Online-Dienst Twitter.

  • dpa

    Nachhaltige Geldanlagen werden immer beliebter

    Deutsche Anleger und Sparer achten zunehmend darauf, welche Unternehmen sie mit Aktien und Fonds unterstützen. Dabei kommt es vielen Menschen besonders auf Aspekte wie Umweltschutz und faire Arbeitsbedingungen an.Deutsche Anleger und Sparer achten zunehmend darauf, welche Unternehmen sie mit Aktien und Fonds unterstützen. Dabei kommt es vielen Menschen besonders auf Aspekte wie Umweltschutz und faire Arbeitsbedingungen an.

  • Sport1

    Sebastian Vettel: Formel 1 droht "Problem"

    Sebastian Vettel sieht im Thema Umweltschutz weiterhin ein Risiko für das Ansehen der Formel 1. "Wenn die Formel 1 nicht aufpasst, wird sie sehr bald ein ernsthaftes Problem bekommen".

  • Sport1

    Vettel sorgt sich: Formel 1 droht "ernsthaftes Problem"

    Formel-1-Pilot Sebastian Vettel sieht im Thema Umweltschutz weiterhin ein Risiko für das Ansehen der Königsklasse. Der viermalige Weltmeister sorgt sich.

  • dpa

    Insektenschutzgesetz bringt Bauern gegen Berlin auf

    Das geplante Insektenschutzgesetz des Bundes sorgt für Protest bei Landwirten. Unterstützung erhalten diese von Bundesländern, die bereits einen Ausgleich zwischen Umweltschutz und Agrarinteressen austariert haben. Kann es einen Kompromiss geben?Das geplante Insektenschutzgesetz des Bundes sorgt für Protest bei Landwirten. Unterstützung erhalten diese von Bundesländern, die bereits einen Ausgleich zwischen Umweltschutz und Agrarinteressen austariert haben. Kann es einen Kompromiss geben?