Thema

Coronavirus

Finden Sie hier die aktuellsten Grafiken, Meldungen und Fallzahlen.

Cases OverViewBestätigtTodesfälle
Deutschland437.86610.056
Global42.884.3681.147.007
Aktualisiert: Okt. 26 Datenquelle: CDC, WHO

Anklage nennt 'Ndrangheta-Drogenhandel "komplexes Großlogistikunternehmen"

  • Drogenhandel, Waffenbesitz, Steuerhinterziehung, Versicherungsbetrug - die Liste der Vorwürfe gegen die 14 Mitglieder und Unterstützer der kalabrischen Mafiagruppierung 'Ndrangheta ist lang. Als "komplexes Großlogistikunternehmen" bezeichnete die Staatsanwaltschaft den internationalen Drogenhandel am Montag bei der Verlesung der Anklageschrift vor dem Duisburg Landgericht im Hochsicherheitstrakts des Oberlandesgerichts Düsseldorf. Demnach betrieben die Beschuldigten einen großen logistischen Aufwand, um Drogen aus Südamerika zu importieren und in Europa zu verkaufen.

Übersicht der Fallzahlen

Die neuesten Videos

Ronaldinho positiv auf Corona getestet

Ronaldinho muss den nächsten Rückschlag im Jahr 2020 verdauen. Nach seiner Haftstrafe hat sich der frühere Superstar vom FC Barcelona nun mit dem Coronavirus infiziert.
  • 00:31
  • 00:45
  • 01:27
  • 01:30

Alle aktuelle Meldungen

  • AFP

    Weiterer Coronafall könnte für neue Unterbrechung von Mafiaprozess sorgen

    Der Prozess gegen 14 Mitglieder und Unterstützer der kalabrischen Mafiagruppierung 'Ndrangheta vor dem Landgericht Duisburg könnte ein zweites Mal wegen Corona unterbrochen werden. Einer der drei Staatsanwälte soll in der vergangenen Woche mit einem mittlerweile positiv auf das Coronavirus getesteten Polizisten in einem Auto gesessen haben, worüber er während der zweiten Sitzung am Montag telefonisch informiert wurde. Der Jurist verließ daraufhin den Gerichtssaal. Ein Verteidiger forderte eine Unterbrechung des Prozesses, der im Hochsicherheitstrakt des Düsseldorfer Oberlandesgerichts (OLG) stattfindet.

  • Sport1

    Ronaldinho positiv auf Corona getestet

    Ronaldinho muss den nächsten Rückschlag im Jahr 2020 verdauen. Nach seiner Haftstrafe hat sich der frühere Superstar vom FC Barcelona nun mit dem Coronavirus infiziert.

  • Yahoo Nachrichten Deutschland

    Corona oder Erkältung? Diese Online-Apps checken die Symptome

    Eine einfache Erkältung, eine saisonale Grippe oder Coronavirus? Schüttelfrost, Geschmacksverlust, Fieber? Zwei Online-Apps liefern eine Ersteinschätzung, ob die Symptome auf einer Erkrankung mit dem Coronavirus hindeuten.

  • Teleschau

    Formel-1-Kultreporter Kai Ebel: Vorgezogenes Karriereende wegen Corona

    Stilles Ende für den Kultreporter: Weil das Coronavirus weitere Einsätze am Rande der Formel-1-Strecken unmöglich macht, tritt Kai Ebel früher ab als gedacht. Der 56-Jährige war 28 Jahre das Gesicht der RTL-Übertragungen der Eliteklasse des Rennsports.

  • KameraOne

    So verteilt sich das Coronavirus in der Luft: Supercomputer simuliert Tröpfcheninfektion

    Mit dem weltweit leistungsstärksten Supercomputer „Fugaku" haben japanische Forscher simuliert, wie sich das Coronavirus per Tröpfcheninfektion ausbreitet. Dies soll helfen, sich effektiver gegen das Virus zu schützen.

  • dpa

    Kleine Roboter helfen in Japan bei Corona-Einsamkeit

    Das Coronavirus hat viele Menschen auf dieser Welt einsam gemacht. In Japan wird reagiert - untypisch allerdings. Roboter sollen helfen.

  • AFP

    Ende des Corona-Lockdowns in Melbourne nach fast vier Monaten

    Nach fast vier Monaten wird der wegen des Coronavirus verhängte Lockdown über die australische Metropole Melbourne aufgehoben. Nachdem erstmals seit Anfang Juni keine täglichen Neuinfektionen oder Todesfälle registriert wurden, endet die Ausgangssperre um Mitternacht in der Nacht zum Mittwoch, wie die Behörden am Montag mitteilten. Restaurants, Schönheitssalons und Einzelhandelsgeschäfte in der zweitgrößten Stadt des Landes dürfen wieder öffnen.

  • dpa

    Biden: Trump hat vor dem Coronavirus kapituliert

    Gut eine Woche vor der US-Präsidentenwahl liegt Amtsinhaber Donald Trump im Rennen hinten. Er setzt auf mehrere Wahlkampfauftritte pro Tag, um seine Anhänger zu mobilisieren. Dabei spielt er trotz steigender Fallzahlen die Gefahr durch das Coronavirus herunter.Gut eine Woche vor der US-Prasidentenwahl liegt Amtsinhaber Donald Trump im Rennen hinten. Er setzt auf mehrere Wahlkampfauftritte pro Tag, um seine Anhanger zu mobilisieren. Dabei spielt er trotz steigender Fallzahlen die Gefahr durch das Coronavirus herunter.

  • AFP

    8685 Coronavirus-Neuinfektionen in Deutschland

    In Deutschland sind nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) innerhalb eines Tages mehr als 8600 neue Coronavirus-Infektionsfälle gemeldet worden. Wie das RKI am Montagmorgen unter Berufung auf die Angaben der Gesundheitsämter mitteilte, wurden am Vortag insgesamt 8685 neue Fälle registriert. Die Zahl der gemeldeten Neuinfektionen sank damit erstmals seit vier Tagen wieder unter die Schwelle von 10.000. Insgesamt wurden seit dem Beginn der Pandemie in Deutschland 437.866 Ansteckungsfälle erfasst.

  • AFP

    Ex-Fußballstar Ronaldinho mit Coronavirus infiziert

    Der frühere brasilianische Fußballstar Ronaldinho hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Er sei positiv auf den Erreger getestet worden, sagte der 40-Jährige am Sonntag in einer Videobotschaft im Online-Dienst Instagram. "Mir geht es gut und ich habe bisher keine Symptome." Der Weltmeister von 2002, der unter anderem für den spanischen Spitzenklub FC Barcelona spielte, begibt sich nun in einem Hotel in Belo Horizonte in Quarantäne.

DIESE SEITE TEILEN