Anzeige

Topic

Ukraine-Krieg

Die aktuellsten Nachrichten

"FAZ"-Artikel mit prorussischen Botschaften sind gefälscht

  • Sie greifen echte Ereignisse auf und kommen in der Aufmachung bekannter Medien daher – echt sind die Artikel aber nicht, die online seit 2022 kursieren. Sie folgen immer demselben Muster: Ein Text ist eingebettet in eine Website, die das Aussehen eines renommierten westlichen Mediums imitiert. Auch aktuell kursieren gefälschte "FAZ"-Artikel, die dort nie erschienen sind. Sie bedienen prorussische Narrative und geben als Quelle die Nachrichtenagentur AFP an, von der die Texte ebenfalls nicht stam

Die neuesten Videos

Ukraine-Krieg: China reagiert empört auf Vorwürfe von Nato-Generalsekretär

PEKING, CHINA 18. JUNI 2024 QUELLE: AFPTV 1. 00:00-00:26 O-TON 1 - Lin Jian, China's foreign ministry spokesman (Mann, Mandarin Chinese, 26 Sek.): "China did not cause and is not part of the Ukraine crisis and it has always been committed to promoting peace talks. China's objective and fair stance and constructive role have been widely recognised by the international community. (We) advise the relevant party to stop shifting blame and sowing discord, not add fuel to the fire and instigate confrontation, but rather do something practical for the political settlement of the crisis."
  • 00:27
  • 00:56
  • 00:27
  • 01:07
  • 00:20
  • 00:36
  • 01:47
  • 00:50
  • 00:52
  • 00:56

Aktuelle Meldungen

  • NachrichtenYahoo Nachrichten Deutschland

    Ukraine-Krieg: So können Sie jetzt helfen

    Der Krieg in der Ukraine bringt viel Leid und Not über die Zivilbevölkerung. Wer helfen will, kann eine der zahlreichen Hilfsorganisationen unterstützen. Eine Übersicht.

    Vielen Dank für das Feedback!
  • NachrichtenAFP Deutschland

    Ukraine-Krieg: China reagiert empört auf Vorwürfe von Nato-Generalsekretär

    PEKING, CHINA 18. JUNI 2024 QUELLE: AFPTV 1. 00:00-00:26 O-TON 1 - Lin Jian, China's foreign ministry spokesman (Mann, Mandarin Chinese, 26 Sek.): "China did not cause and is not part of the Ukraine crisis and it has always been committed to promoting peace talks. China's objective and fair stance and constructive role have been widely recognised by the international community. (We) advise the relevant party to stop shifting blame and sowing discord, not add fuel to the fire and instigate confro

    Vielen Dank für das Feedback!
  • NachrichtenBusiness Insider

    Deutschland rutscht in wichtiger Rangliste der Wettbewerbsfähigkeit weiter ab – Autoren der Studie kritisieren Ampel

    Deutschland liegt im weltweiten Ranking der Wettbewerbsfähigkeit nur noch Platz 24. Die Autoren der Studie kritisieren die Ampel.

    Vielen Dank für das Feedback!
  • Nachrichtendpa

    Experten: Brauchen mehr Antworten auf neue Hyperschallwaffen

    Sie sind extrem schnell, können in der Luft den Kurs ändern und stellen angegriffene Staaten vor enorme Hausforderungen. Fachleute beraten, wie man auf Hyperschallwaffen reagieren sollte.

    Vielen Dank für das Feedback!
  • PolitikBusiness Insider

    Xi Jinping wirft der USA vor, ihn zum Einmarsch in Taiwan drängen zu wollen: Diese Taktik verfolgt er damit, laut Experten

    Im Gespräch mit EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen äußerte der chinesische Staatschef Xi Jinping brisante Anschuldigungen gegen die USA.

    Vielen Dank für das Feedback!
  • NachrichtenKameraOne

    Russische Kriegsschiffe in der Karibik: Lenkwaffen-Verband verlässt Havanna

    Der russische Kriegsschiffverband aus dem Atom-U-Boot „Kasan“ und der Fregatte „Admiral Gorschkow“ hat am Montag Kuba verlassen. Die mit Hyperschallraketen bewaffneten Schiffe waren letzte Woche nach Angriffsübungen im Atlantik in Havanna eingelaufen. Laut US-Kreisen befinden sich jedoch keine Atomwaffen an Bord. Das Weiße Haus sprach von einer Reaktion auf Entwicklungen im Ukraine-Krieg.

    Vielen Dank für das Feedback!
  • PolitikAFP Deutschland

    Ukraine-Krieg: Stoltenberg rechnet mit mehr Hilfe der Nato-Verbündeten

    NUR FÜR AFP-ABONNENTEN (NO RESALE) WASHINGTON, DISTRICT OF COLUMBIA, USA 17. JUNI 2024 QUELLE: DC POOL EINSCHRÄNKUNGEN: NUR REDAKTIONELLE VERWENDUNG 1. 00:00-00:26 O-TON 1 - Jens Stoltenberg, NATO secretary general (English, 26 Sek.): "I expect that when we meet here next month, we will agree to have NATO in a lead role in providing security assistance and training and also that allies will agree to step up financial and military support to Ukraine. This will reduce the burden on the United Stat

    Vielen Dank für das Feedback!
  • Nachrichtendpa

    Putin in Nordkorea: Vertrag über Zusammenarbeit

    Russland will enger mit dem abgeschotteten Nordkorea kooperieren. Dazu gibt es ein Dokument, nur der Inhalt ist nicht bekannt.

    Vielen Dank für das Feedback!
  • Politikdpa

    «Straftäter»: Biden-Team greift Trump in Werbespot an

    Wenige Monate vor der Präsidentenwahl in den USA verschärft das Wahlkampfteam von Präsident Joe Biden den Ton.

    Vielen Dank für das Feedback!
  • Nachrichtendpa

    Ökonom: Debatte um Bürgergeld für Ukrainer ist Populismus

    Der Wirtschaftswissenschaftler Marcel Fratzscher hat Forderungen nach einer Beschränkung des Bürgergelds für Ukraine-Flüchtlinge als «blanken Populismus» kritisiert.

    Vielen Dank für das Feedback!
Anzeige

Mehr Themen

Mehr Themen anzeigen
Anzeige