Thema

Aktuelle Meldungen im Faktencheck

  • AFP

    Erdöl ist ein fossiler Brennstoff und nicht unbegrenzt verfügbar

    Der Prozess, der Erdöl entstehen lässt, dauert Millionen von Jahren. Postings in sozialen Netzwerken behaupten hingegen, dass sich Öl schneller regeneriere, als es abgebaut werden könne. Erdöl gelte angeblich nur deshalb als knappe Ressource, um dessen Preis künstlich in die Höhe zu treiben. Es stimmt zwar, dass sich auch heute noch fossile Brennstoffe bilden, dennoch gilt Öl nicht als erneuerbare Energiequelle. Die Förderung von Erdöl könnte nach Auffassung von Expertinnen und Experten unrentab

    Vielen Dank für das Feedback!
  • AFP

    Nachrichtenbeitrag über angebliche ukrainische Nazis bei der WM ist gefälscht

    Ein gefälschter Videobeitrag des arabischen Nachrichtensenders Al Jazeera wird online mit der Behauptung verbreitet, in Katar seien drei ukrainische Fußballfans verhaftet worden, nachdem diese Nazi-Symbolik auf Plakate gemalt hätten. Der Sender betonte allerdings, dass der Clip "komplett fake" sei. Die katarischen Behörden berichteten zudem von keiner derartigen Verhaftung. Zahlreiche der in dem Video verwendeten Aufnahmen stammen zudem gar nicht von der Fußball-Weltmeisterschaft 2022. Tausende

    Vielen Dank für das Feedback!
  • AFP

    Nein, Manuel Neuer trug im Spiel gegen Japan nicht die "One Love"-Kapitänsbinde

    Die Fußball-Weltmeisterschaft in Katar ist vor allem wegen der Lage der Menschenrechte in dem Golfemirat umstritten. Mehrere europäische Fußballverbände, darunter Deutschland, planten bei dem Turnier mit der sogenannten "One Love"-Kapitänsbinde aufzulaufen, um ein Zeichen für Vielfalt und Toleranz zu setzen. Dies wurde allerdings von der Fifa untersagt. Im Netz verbreitete sich nun die Behauptung, Neuer habe beim Auftaktspiel Deutschlands gegen Japan dennoch die Armbinde getragen. Das ist allerd

    Vielen Dank für das Feedback!
  • AFP

    Dieses deutsche Auktionshaus kündigte nicht an, russische Kunst zu zerstören

    Auf Facebook kursiert ein Video mit dem Logo des europäischen Senders Euronews: Es zeigt eine angebliche Versteigerung eines deutschen Auktionshauses, bei der russische Werke aus Kunst und Kultur nur zum Zweck der anschließenden Zerstörung versteigert werden sollen. Die Erlöse sollen anschließend an die ukrainische Armee gehen. Sowohl Euronews als auch das genannte Auktionshaus haben das Video, das altes Filmmaterial aus früheren Auktionen russischer Kunst benutzt, als Fälschung deklariert. Die

    Vielen Dank für das Feedback!
  • AFP

    Australische Kühe erhalten keine angeblich tödlichen mRNA-Impfstoffe

    Aktuell wird in Australien an mRNA-Impfstoffen gegen Nutztierkrankheiten geforscht, allerdings sind dort noch keine solchen Impfstoffe verfügbar. Dennoch haben User in sozialen Medien die falsche Erzählung geteilt, dass australische Landwirte mit einer Impfpflicht dazu gezwungen würden, ihren Kühen tödliche mRNA-Impfstoffe zu injizieren. Eine solche Impfpflicht gibt es nicht. AFP hat keine Beweise dafür gefunden, dass der in den Beiträgen beschriebene Vorfall tatsächlich stattgefunden hat.Dutzen

    Vielen Dank für das Feedback!
  • AFP

    Dieses Video zeigt eine Wahlveranstaltung in Brasilien, keinen Protest gegen angeblichen Wahlbetrug

    Ein Video, das in sozialen Netzwerken kursiert, zeigt eine große Demonstration für den damaligen brasilianischen Präsidenten Jair Bolsonaro in Rio de Janeiro am 7. September 2022, dem brasilianischen Nationalfeiertag. In mehreren Posts wird die Versammlung jedoch als Anti-Wahlbetrugs-Demonstration gegen den neugewählten Präsidenten Lula dargestellt. Lula war jedoch erst am 30. Oktober 2022 zum Staatsoberhaupt gewählt worden, weit nach Aufnahme des Videos. Proteste von Anhängern Bolsonaros gab es

    Vielen Dank für das Feedback!
  • AFP

    Christian Lindners Aussagen in diesem Video wurden manipuliert

    Auf Facebook teilten Zehntausende User einen Ausschnitt aus einer Pressekonferenz zur Energieversorgung in Deutschland mit Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD), Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) und Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP). Darin soll Lindner angeblich gesagt haben, die Regierung akzeptiere es, vieles zu zerstören, was Menschen in Deutschland sich über Jahrzehnte aufgebaut hätten. Das Video ist allerdings aus dem Kontext gerissen und zusätzlich sinnverändernd geschn

    Vielen Dank für das Feedback!
  • AFP

    Leitungswasser unterliegt hierzulande strengen Kontrollen

    Auf Facebook kursiert das Foto einer verdreckten Wasserleitung in. Das Bild soll angeblich belegen, dass Leitungswasser mit Keimen belastet und gesundheitsgefährdend ist. Das Bild wurde 2017 in Thailand aufgenommen. Deutsches Leitungswasser unterliegt strengen Kontrollen und ist von hoher Qualität.Dutzende User haben Ende Mai 2022 das Bild einer verschmutzten Wasserleitung auf Facebook geteilt (hier, hier). Das Foto kursierte in den vergangenen Jahren immer wieder auf sozialen Netzwerken, unter

    Vielen Dank für das Feedback!
  • AFP

    Video zeigt einen Komiker, nicht den ukrainischen Präsidenten Selenskyj

    Auf Facebook kursiert ein Video, das einen Musikvideodreh mit einem Mann zeigt, der dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj sehr ähnlich sieht. Einige User glauben sogar, dass es sich dabei wirklich um den Präsidenten handelt. Das Video zeigt aber in Wirklichkeit den Komiker Max Komikadze in der russischen Show "ShowW&L" bei einem Auftritt Anfang November 2022.Tausende Facebook-User teilten das angebliche Selenskyj-Video, das Anfang November 2022 als Reel verbreitet wurde. Die Behauptun

    Vielen Dank für das Feedback!
  • AFP

    Nein, eine Windkraftanlage besteht nicht aus 4000 Tonnen Stahl

    Online kursiert ein Zitat des Präsidenten des Verbandes der Chemischen Industrie (VCI), Markus Steilemann, in dem er vermeintlich Kritik an den Energiewendeplänen der Bundesregierung übt. Um diese bis 2030 zu erreichen, müssten täglich zehn Windkraftanlagen gebaut werden, von denen jede 4000 Tonnen Stahl benötige, heißt es. Doch die Zahlen sind falsch, wie Steilemann selbst bereits eingeräumt hat. Tatsächlich wird nur ein Bruchteil dieser Menge für den Bau eines Windrads benötigt. Hunderte User

    Vielen Dank für das Feedback!

Mehr Topthema

Mehr Topthema anzeigen