Thema

Lage in Afghanistan

Aktuelle Meldungen aus Afghanistan

  • Yahoo Nachrichten Deutschland

    Bildungsstreik gegen Taliban: "Ohne meine Schwester gehe ich nicht zur Schule"

    In Afghanistan scheint die Bildung für Mädchen unter den Taliban weiter massiv bedroht zu sein. Zwar haben die Islamisten bisher noch kein Verbot ausgesprochen, doch am Freitag rief das Taliban-Erziehungsministerium ausdrücklich nur männliche Schüler und Lehrer zur Rückkehr an die weiterführenden Schulen auf. Bereits während ihrer ersten Herrschaft durften Mädchen nur die Grundschule besuchen.

  • Yahoo Nachrichten Deutschland

    Bizarre Taliban-Fotos aufgetaucht

    Mehr als einen Monat nachdem die Taliban die Kontrolle über Afghanistan übernommen haben, tauchen immer wieder bizarre Bilder aus dem Land auf, die bewaffnete Kämpfer bei Freizeitaktivitäten zeigen.

  • Euronews

    Frauen protestieren in Kabul gegen Arbeitsverbot

    Der Taliban-Bürgermeister von Kabul hat bekannt gegeben, nur Frauen, "die Positionen innehatten, die nicht mit Männern besetzt werden können, dürfen an ihren Arbeitsplatz zurückkehren." Der Protest eines guten Dutzend mutiger Afghaninnen dauerte ganze 10 Minuten, dann wurde er von Taliban aufgelöst.View on euronews

  • AFP

    Islamischer Staat reklamiert Anschläge auf Taliban-Kämpfer für sich

    Die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) hat mehrere Anschläge auf Taliban-Kämpfer in der afghanischen Stadt Dschalalabad für sich reklamiert. Insgesamt seien am Wochenende vier Bombenanschläge durch Kämpfer des afghanischen Ablegers der Miliz verübt worden, erklärte das IS-Propaganda-Sprachrohr Amaq am Sonntagabend. Bei den Anschlägen waren mindestens zwei Menschen getötet und mehrere weitere verletzt worden.

  • dpa

    Taliban in Kundus bitten Deutschland um Unterstützung

    Im nordafghanischen Kundus lieferte sich die Bundeswehr schwere Gefechte mit den Taliban. Jetzt sind auch dort die Islamisten wieder an der Macht. Ihre Bitte an Deutschland: humanitäre Unterstützung.

  • AFP

    Mehrere Anschläge erschüttern östliche afghanische Stadt Dschalalabad

    Die afghanische Stadt Dschalalabad ist am Wochenende von mehreren Anschlägen erschüttert worden. Am Samstag starben bei drei Explosionen mindestens zwei Menschen. Es handelte sich um die ersten tödlichen Anschläge seit dem Abzug der US-Truppen Ende August. Einen Tag später wurden bei einem Bombenanschlag auf ein Fahrzeug mit Taliban-Kämpfern mehrere Menschen verletzt. Die Taliban-Regierung schloss derweil Mädchen vom Unterricht an weiterführenden Schulen aus.

  • Euronews

    Afghanistan: Tugendbehörde statt Frauenministerium

    Sara Seerat, ehemalige Beraterin des afghanischen Frauenministeriums, wertet das als Anzeichen, dass die Taliban Frauen um keinen Preis anerkennen wollen.View on euronews

  • dpa

    Afghanische Medienschaffende bitten um Hilfe

    Seit der Machtübernahme der Taliban in Afghanistan hat sich das Leben für viele Gruppen stark verändert. Vor allem freie Journalistinnen und Journalisten leiden unter Repressalien. Nun appellieren sie.Seit der Machtübernahme der Taliban in Afghanistan hat sich das Leben für viele Gruppen stark verändert. Vor allem freie Journalistinnen und Journalisten leiden unter Repressalien. Nun appellieren sie.

  • dpa

    US-Militär räumt Tötung von Zivilisten in Kabul ein

    Der Abzug der internationalen Truppen aus Afghanistan endete im Chaos. Kurz vor Schluss starteten US-Militärs einen Drohnenangriff, um. Doch das stellte sich als «tragischer Fehler» heraus.Der Abzug der internationalen Truppen aus Afghanistan endete im Chaos. Kurz vor Schluss starteten US-Militärs einen Drohnenangriff, um. Doch das stellte sich als «tragischer Fehler» heraus.

  • Euronews

    USA räumen Tötung von Zivilisten bei Drohnenangriff in Kabul ein

    Mindestens zehn Unschuldige wurden laut einem US-Untersuchungsbericht bei dem Angriff in Kabul getötet, darunter sieben Kinder. Das US-Militär hatte den Fahrer einer Hilfsorganisation für einen Selbstmordattentäter gehalten.View on euronews

Mehr Topthema

Mehr Topthema anzeigen